[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) OS X eine neue Druckerschnittstelle beibringen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OS X eine neue Druckerschnittstelle beibringen?

Mat_123
Beiträge gesamt: 6

7. Apr 2004, 12:53
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Geht's irgendwie, dem Drucker-Dienstprogramm neue Schnittstellen wie einen seriellen Port beizubringen?

Ich würd gern unter OS X Panther zum Drucken einen Bluetooth Adapter verwenden, der sich einzig auf serielles Protokoll versteht (sprich, der schlicht auf den Parallelport gesteckt ist und eine serielle Schnittstelle emuliert).
Bluetooth Verbindung steht, Gerät ist mit dem Bluetooth Dienstprogramm als Ausgehende RS232 Verbindung eingerichtet.

Wie kann ich dem Drucker-Dienstprogramm beibringen, dass es nun auch Drucker mit seriellem Anschluss gibt? (Bluetooth als Schnittstelle auszuwählen tut nicht, da offenbar nicht das richtige Protokoll gesprochen wird)

Kann man also irgendwie zum USB, TCP/IP, IPP etc. auch einen bzw. den oben erstellten seriellen Anschluss hinzufügen?).

Merci für's Feedback, bin gespannt :-)
Matthias
X

OS X eine neue Druckerschnittstelle beibringen?

boskop
Beiträge gesamt: 3463

7. Apr 2004, 13:01
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #78843
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias
ich vermute mal, dass Du dazu einen Treiber des Herstellers benötigst. Läuft dieses Teil denn so unter Win?
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#78839]

OS X eine neue Druckerschnittstelle beibringen?

Mat_123
Beiträge gesamt: 6

7. Apr 2004, 18:02
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #78941
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Urs

Jo das Teil läuft auch ohne Treiber (also unter Windows und auch unter'm Mac), da es als Service einfach nur die Simulation der seriellen Kabelverbindung (Cable Replacement) anbietet. Auf nem PC gibt's dann einen COM-Port mehr. Auf'm Mac kann ich im Bluetooth Dienstprogramm ebenfalls eine serielle Schnittstelle einrichten und ihr einen beliebigen Namen geben.

Tja, nur beim Druckereinrichten im Drucker Dienstprogramm kennt er die serielle Schnittstelle ja allein deswegen noch nicht.

Daher die Frage, kann man ihm das dort irgendwie bekanntgeben?
Oder hat es vielleicht einen Namen für die Schnittstelle, dass man eventuell etwas in der erweiterten Druckkonfiguration etwas analog zu smb://192.x.x.x, fax://dev/cu.xyz oder so angeben könnte? Kenn mich halt unter Unix nicht mit Gerätebezeichnungen aus, aber da ja dort theoretisch jedes Gerät und jedes Laufwerk einen wie auch immer gearteten Namen haben sollte, könnte das ja auch ein Weg sein...

Matthias


als Antwort auf: [#78839]

OS X eine neue Druckerschnittstelle beibringen?

hapu
Beiträge gesamt: 139

15. Apr 2004, 13:52
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #79964
Bewertung:
(640 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mit-leidende ... das Problem hatte ich auch.

Leider muß man dem OS ein Bluetooth-Profil beibringen, damit man bei der Installation des Druckers angeben kann, wohin und wieder Computer es schicken kann.

Und das fehlt (noch) für Apple!


HaPu


als Antwort auf: [#78839]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022