[GastForen PrePress allgemein Typographie OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

Jasseltoff
Beiträge gesamt:

20. Apr 2010, 08:50
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3533 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich selbst arbeite am Mac mit Quark und OT-Schriften, die ich von PS1 in OTF konvertiert habe. Es geht immer nur um eine Stammschrift, die Berthold Imago.
Frage: Wenn ich Layoutarbeiten (nur Text) in Heimarbeit vergebe, wo überwiegend nur WinPC's stehen, können die Leute mit denselben OT-Fonts arbeiten, die ich auch am Mac verwende, so dass bei der späteren Weiterbearbeitung auf Mac's nicht die geringsten Abweichungen erkennbar sind?
Es müsste also eine 100%ige Kompatibilität gesichert sein, weil auch gelegentlich CE- und türkischer Belegung benutzt wird.
Danke.

Jasseltoff
X

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

typografie.info
Beiträge gesamt: 403

20. Apr 2010, 09:10
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #439588
Bewertung:
(3510 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Technisch gesehen sollte das kein Problem sein, sofern die Fonts fehlerfrei sind.

Rechtlich darfst Du kommerzielle Fonts nicht an Dritte weitergeben. Schon das Konvertieren ist meist untersagt.


als Antwort auf: [#439587]

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

20. Apr 2010, 10:07
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #439598
Bewertung:
(3485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jasseltoff

Mal abgesehen davon, dass Du die Schriften nicht einfach so konvertieren darfst, bezweifle ich, dass dadurch eine 100%-ige Kompatibilität mit der Original OpenType Version von Berthold gegeben ist.

Du kannst ja nicht wissen, was in der Zwischenzeit an der Schrift verändert, resp. erweitert wurde. Woher willst Du denn die CE- und türkischen Zeichen hernehmen? Die sind im PostScript-Font mit Westbelegung nicht drin und die kommen auch nicht von selbst da hinein!

Zudem ist der Eigner der Berthold Library scharf auf solche, die an seinen Schriften "herumschrauben".
Der billigste und kompatibelste Weg ist immer noch den fertigen Font zu kaufen. Dann kannst Du reklamieren, wenn etwas nicht funktioniert.

Gute Quelle für Berthold-Schriften: http://www.typos.ch
Da gibt es auch guten und kulanten Service.


als Antwort auf: [#439587]

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

mk-will
Beiträge gesamt: 1230

20. Apr 2010, 10:09
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #439599
Bewertung:
(3486 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jasseltoff,

im Prinzip ja, aber ...

Arbeiten alle mit der gleichen Software und Version?
Kann die eingesetzte Software korrekt mit OTF umgehen?

Falls nein, keine Garantie.

Und zur rechtlichen Seite hat typografie.info ja schon was geschrieben.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#439587]

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3280

20. Apr 2010, 12:00
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #439643
Bewertung:
(3455 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jasseltoff ] Es geht immer nur um eine Stammschrift, die Berthold Imago.


Nicht zufällig die für Roche lizensierte Berthold Imago? Die gibt's nämlich neuerdings auch als OpenType Pro. Und sollte man für selbigen Konzern arbeiten, dann kriegt man da auch die Schrift.

Bernd


als Antwort auf: [#439587]

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

20. Apr 2010, 14:26
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #439668
Bewertung:
(3419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Be.eM ] Und sollte man für selbigen Konzern arbeiten, dann kriegt man da auch die Schrift.

Aber auch nicht einfach so!

Nur unter der Voraussetzung, dass der besagte Konzern entsprechede "Third-Party-Pakete" für Externe Dienstleister eingekauft hat, die er dann abgeben kann.


als Antwort auf: [#439643]

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

Be.eM
Beiträge gesamt: 3280

20. Apr 2010, 14:39
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #439670
Bewertung:
(3413 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Fontolino ] Aber auch nicht einfach so!

Nur unter der Voraussetzung, dass der besagte Konzern entsprechede "Third-Party-Pakete" für Externe Dienstleister eingekauft hat, die er dann abgeben kann.


Da mach dir mal keinen Kopf, der besagte Konzern weiß und darf das. Diese Imago ist speziell für Roche erstellt, und dieser Text steht in der Fontdatei:

Zitat This font is for use only by F. Hoffmann-La Roche AG (Roche), Roche Affiliates, and Roche service providers such as Strategy and Management Consulting firms, Public Relations agencies, Graphic Design and Layout companies, Desktop Publishing firms (including pre-print), Print offices and plants, all doing business in the name of Roche.


Du kannst davon ausgehen, dass das alles seine Richtigkeit hat :-)

Bernd


als Antwort auf: [#439668]

OTF-Schriften unisono für Mac und WinPC?

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

20. Apr 2010, 15:28
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #439675
Bewertung:
(3396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Be.eM ] Da mach dir mal keinen Kopf, der besagte Konzern weiß und darf das. Diese Imago ist speziell für Roche erstellt, und dieser Text steht in der Fontdatei:

Zitat This font is for use only by F. Hoffmann-La Roche AG (Roche), Roche Affiliates, and Roche service providers such as Strategy and Management Consulting firms, Public Relations agencies, Graphic Design and Layout companies, Desktop Publishing firms (including pre-print), Print offices and plants, all doing business in the name of Roche.


Nein, ich mach mir deswegen keinen. So eine Vereinbarung ist ja nicht gerade alltäglich. Wäre nachahmenswert. Berthold hat sicherlich eine Stange Geld dafür genommen. :-)

Ich wünsche allen frohes Schaffen.


als Antwort auf: [#439670]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/