[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Objekte auf Mustervorlagen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Objekte auf Mustervorlagen

erika2005
Beiträge gesamt: 3

21. Dez 2011, 09:35
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(3582 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich fange gerade an, mich mit InDesign CS 5 zu beschäftigen und habe folgende Frage:

Ich habe eine 2-seitige Mustervorlage, habe diese doppelgeklickt (A-Mustervorlage ist auch schwarz unterlegt) und möchte jetzt auf beiden Seiten der Mustervorlage an der gleichen Position eine Grafik einfügen.

Ziehe ich jetzt einen Grafikrahmen auf, füge die Grafik ein, dann habe ich sie bspw. NUR auf der linken oder rechten Seite der Mustervorlage.

Gibt es eine Möglichekit die Grafik nur 1 x einzufügen und sie erscheint automatisch auf beiden Seiten der Mustervorlage?
Danke schon mal vorab.
X

Objekte auf Mustervorlagen

Stibi
Beiträge gesamt: 824

21. Dez 2011, 11:58
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #486677
Bewertung:
(3550 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ erika2005 ] Gibt es eine Möglichekit die Grafik nur 1 x einzufügen und sie erscheint automatisch auf beiden Seiten der Mustervorlage?


Nein. Man muss sie auf beide Seiten der Musterseiten legen.

Gruß Stibi


als Antwort auf: [#486670]

Objekte auf Mustervorlagen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12684

21. Dez 2011, 12:32
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #486682
Bewertung:
(3531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Man lege
a) einen Mustervorlage-Druckbogen A mit nur einer Seite und
b) einen zweiten Mustervorlage-Druckbogen B (mit zwei Seiten), der auf A basiert, an.

Was auf der einen Seite von Mustervorlage A platziert wird, vererbt sich auf beide Seiten der Mustervorlage B. – Allerdings sind die Ränder und die Objekte nicht am Bund gespiegelt.

Die Ränder könnte man spiegeln, indem man noch einen weiteren Mustervorlage-Druckbogen C mit nur einer Seite, basierend auf Mustervorlage A anlegt und dort die Ränder links-rechts umkehrt und anschließend eine Seite von Mustervorlage B auf Mustervorlage C basieren lässt.

Das ist allerdings alles etwas experimentell.
Die Verdoppelung der Objekte ist vermutlich leichter ohne diesen Umweg umzusetzen.


als Antwort auf: [#486677]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 21. Dez 2011, 13:00 geändert)

Objekte auf Mustervorlagen

erika2005
Beiträge gesamt: 3

21. Dez 2011, 17:44
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #486723
Bewertung:
(3475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
vielen Dank für die Antwort, das habe ich schon befürchtet.


als Antwort auf: [#486677]

Objekte auf Mustervorlagen

erika2005
Beiträge gesamt: 3

21. Dez 2011, 17:45
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #486724
Bewertung:
(3474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für denTipp, werde ich einmal ausprobieren.


als Antwort auf: [#486682]

Objekte auf Mustervorlagen

Adelberger
Beiträge gesamt:

22. Dez 2011, 07:54
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #486746
Bewertung:
(3403 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Martin Fischer ] Man lege
a) einen Mustervorlage-Druckbogen A mit nur einer Seite und
b) einen zweiten Mustervorlage-Druckbogen B (mit zwei Seiten), der auf A basiert, an.

Was auf der einen Seite von Mustervorlage A platziert wird, vererbt sich auf beide Seiten der Mustervorlage B. – Allerdings sind die Ränder und die Objekte nicht am Bund gespiegelt.

Die Ränder könnte man spiegeln, indem man noch einen weiteren Mustervorlage-Druckbogen C mit nur einer Seite, basierend auf Mustervorlage A anlegt und dort die Ränder links-rechts umkehrt und anschließend eine Seite von Mustervorlage B auf Mustervorlage C basieren lässt.

Das ist allerdings alles etwas experimentell.
Die Verdoppelung der Objekte ist vermutlich leichter ohne diesen Umweg umzusetzen.

Wenn man die Grafik als verankerten Rahmen in einen Textrahmen setzt, kan man die genaue Position erstens über Objektformate bestimmen und dabei auch eine Spiegelung zur Bindung definieren. Ich verwende diese Methode auch, um bei Anzeigentemplates den Abstand des Logos zum Rand zu fixieren, oder Elemente in der Mitte des Seitenspiegels/Seite festzulegen. Dadurch können Anzeigen rasch den unterschiedlichen Größen angepasst werden.


als Antwort auf: [#486682]
(Dieser Beitrag wurde von Adelberger am 22. Dez 2011, 07:59 geändert)

Objekte auf Mustervorlagen

farbauge
Beiträge gesamt: 844

29. Dez 2011, 11:39
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #487058
Bewertung:
(3279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

vielleicht habe ich die Frage ja nicht richtig verstanden, aber was
wäre jetzt so schwierig oder zeitraubend, wenn die Grafik auf der
einen Seite steht, sie einfach auf die andere zu kopieren?

Das dauert doch inklusive genaue Position festlegen auch nur wenige Sekunden.

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#486746]

Objekte auf Mustervorlagen

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1693

29. Dez 2011, 11:49
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #487059
Bewertung:
(3265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat von farbauge

Das dauert doch inklusive genaue Position festlegen auch nur wenige Sekunden …


Richtig, bei eins, zwei oder zehn Grafiken mag das so sein. Und jetzt denke einmal in größerem Rahmen. Dann steigt der Aufwand leicht auf mehr als ein paar Minuten. Und die Gefahr, dass du ein paar Grafiken einfach „vergisst“, erhöht sich immens.


als Antwort auf: [#487058]

Objekte auf Mustervorlagen

farbauge
Beiträge gesamt: 844

29. Dez 2011, 11:52
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #487060
Bewertung:
(3260 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klar, da hast du Recht. Ich hatte bei dem Eröffnungsbeitrag allerdings nicht den Eindruck, dass die Seiten mit zig Objekten
zugepflastert werden sollten ;-)

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#487059]

Objekte auf Mustervorlagen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

29. Dez 2011, 12:02
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #487062
Bewertung:
(3249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ich nicht verstehe, ist das Problem, die Grafik(en) 2x zu platzieren, also auf der linken und der rechten Musterseite.

Wenn ich ein Element hundert oder tausend Mal benötige, macht es da einen Unterschied es 1x oder 2x zu platzieren?

Aber vielleicht habe auch ich die Frage nicht verstanden…


als Antwort auf: [#487060]

Objekte auf Mustervorlagen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6261

29. Dez 2011, 14:33
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #487076
Bewertung:
(3190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Richtig, bei eins, zwei oder zehn Grafiken mag das so sein. Und jetzt denke einmal in größerem Rahmen. Dann steigt der Aufwand leicht auf mehr als ein paar Minuten. Und die Gefahr, dass du ein paar Grafiken einfach „vergisst“, erhöht sich immens.

1. Apfel A
2. hinter das "mm" in der X-Koordinate klicken
3. "+210" eintippen
4. Alt-Return

Alternative:
1. Apfel A
2. Apfel Shift M (oder Doppelklick auf den Pfeil oder Object > Transformieren > Verschieben)
3. 210
4. Klick auf "Kopieren"

-> Garantiert nichts vergessen, dauert nur 3 Sekunden und exakt der gleiche Effekt als wenn die linke Musterseite auch auf der rechten Dokumentseite angezeigt würde.

Das Problem bleibt also nach wie vor nicht nachvollziehbar, und Erika hat sich eh längst verabschiedet.


als Antwort auf: [#487059]

Objekte auf Mustervorlagen

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5957

29. Dez 2011, 14:45
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #487078
Bewertung:
(3184 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] und Erika hat sich eh längst verabschiedet.

Wie so oft: Bye bye love…


als Antwort auf: [#487076]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/