hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
macmac S
Beiträge: 354
8. Feb 2008, 10:17
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(1138 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Office Benachrichtigung: Fehlermeldung wg. Rechte


Hallo zusammen

ich benütze Entourage (Mac, Office 2004), verbunden mit Office Benachrichtigung. Seit meinem letzten Update hüpft das Prog. Office Benachrichtigung und es erscheint das Fenster: >>Kann nicht gestartet werden, die Datenbank für Ihre Identität ist gesperrt. – Verwenden Sie den Finder um Sperrung Datenbankdatei in Ihrem Identitätsordner auzuheben<<
Nun sind alle Ordner (Microsoft-Benutzerdaten>Office 2004-Identitäten>Hauptidentität> auf Lesen und Schreiben (meinen Accountname) eingestellt.
Wenn ich OK klicke verschwindet das Fenster, Entourage startet und Office Benachrichtigung öffnet sich, als wär nichts geschehen.

Woran liegt es, dass das Programm Fehler meldet? Meines Erachtens sind alle relevanten Dateien nun auf Lesen und Schreiben gestellt. Bei den letzten Updates war das nie ein Problem.
| -------------------------------------------------------------- |
Google is evil! MacPro 10.6.8 /10.10.5 / MacBook Pro | PCs W8 | (X)Ubuntu | Zorin | Top
 
X
sabine_hamann  M  S
Beiträge: 419
12. Feb 2008, 19:30
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #336506
Bewertung:
(1115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Office Benachrichtigung: Fehlermeldung wg. Rechte


Hallo,

kannst du mal die Rechte auf dem Rechner reparieren. Es scheint da ein Problem zu geben, das Office stört. Mit dem Reparieren der Zugriffsrechte lassen sich solche Probleme häufig beheben.
Gruß
Sabine

--------------------------------------------------------------------

Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#335745] Top
 
macmac S
Beiträge: 354
20. Feb 2008, 10:18
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #337922
Bewertung:
(1077 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Office Benachrichtigung: Fehlermeldung wg. Rechte


hi

zugriffsrechte repariert, der wecker hüpft immer noch und reklamiert. die unlogische sache ist, dass zumindest die benachrichtigungen funktionieren, aber es nervt schon, ständig das icon mit der meldung bestätigen zu müssen.

macmac
| -------------------------------------------------------------- |
Google is evil! MacPro 10.6.8 /10.10.5 / MacBook Pro | PCs W8 | (X)Ubuntu | Zorin |
als Antwort auf: [#336506] Top