[GastForen PrePress allgemein Typographie Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

longeritsch
Beiträge gesamt: 4

15. Mai 2006, 12:33
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem mit der scheinbar aktuellsten Version von Suitcase für den PC, der Version 9.2: Open Type Fonts werden trotz korrekter Dateibezeichnung nur als "Kurzname" angezeigt.

Als Beispiel: Die European Pi 1-4 heißen für Suitcase alle nur "European Pi", was dazu führt, dass nur eine aktiviert werden kann und die zweite bereits als Duplikat angesehen wird, wo man sich für einen Font entscheiden muss.

Dieselben Fonts können auf einem Mac mit OS X und Suitcase X1 allesamt geöffnet werden, halt als European Pi 1-4.

Wenn ich diesen Font jedoch als Type1 Schrift für den PC verwende, kommt Suitcase damit auch klar.

Bedeutet das, dass es für den PC keine Suitcase Version gibt, die mit Open Type ordentlich umgehen kann?

Habe auf der Extensis Seite dazu nichts Schlaues gefunden.
X

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

15. Mai 2006, 13:17
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #229164
Bewertung:
(2719 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

anhand deiner Aussage und dem angegebenen Problemfall vermute ich jetzt mal dass du mithilfe von TransType Pro oder Fontlab die Schriften in OpenType umkonvertiert hast.

Suitcase PC hat nur indirekt etwas damit zu tun. Das Problem liegt in der internen Namensbezeichnung der OpenType Schrift. Denn da gibt es verschiedene, die korrekt in einem Fonteditor eingegeben werden müssen (Ich gehe jetzt nicht verstärkt darauf ein, da dies ein Tastatur-Marathon werden würde).

Genaueres dazu findest du in den Handbüchern von z.B. Fontlab welches du hier finden kannst (Ab Seite 221).

Solltest du die Schrift als OpenType gekauft haben, rate ich dir dich an den Hersteller zu wenden. Der hat dann mit Sicherheit eine neuere Version der Schrift indenen das Namensproblem gelöst ist.

Eins noch: Schriften umkonvertieren ist in der Regel nicht vom Hersteller erlaubt. Lese einmal die Lizenzbedingungen durch, was erlaubt ist und was gegen die Bestimmungen verstösst.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#229138]
(Dieser Beitrag wurde von Nighthawk am 15. Mai 2006, 13:18 geändert)

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

longeritsch
Beiträge gesamt: 4

15. Mai 2006, 15:21
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #229241
Bewertung:
(2697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ja genau, ich habe TransType Pro in der Mac Version verwendet, um einzelne Mac Type1 Schriften in OpenType PS für Windows zu konvertieren.

Ich kann jetzt nicht ausschließen, dass ich da irgendeine Einstellung falsch gemacht habe, aber meiner Meinung nach habe ich alle relevanten Einstellungen auf höchstmögliche Konformität zum Ursprungsformat, Type 1 für Mac, gestellt.

Hier meine Einstellungen:

Font File Naming: "Long named based on Full Font Name" und "Long named based on PS Font Name" haben im Beispiel nur den Unterschied, dass einmal European Pi-One bis -Four als Dateinamen herauskommen oder aber European Pi-1 bis -4. Das ändert aber am Suitcase-Problem nix und ist denk ich mal auch nicht der entscheidende Punkt.

General Conversion Options: Use optimal Conversion Method if possible.

Generate Open Type PS: "Use subroutines..." Default level

OpenType Layout: bis auf das erste Häkchen alle gesetzt.

Wenn du von den notwendigen Einstellungen im TransType Einstellungen weisst, wäre ich dir sehr dankbar.


als Antwort auf: [#229164]

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

15. Mai 2006, 15:38
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #229248
Bewertung:
(2696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...

So gut kenne ich mich jetzt auch nicht mit TransType Pro aus. Auf den ersten Blick sind deine Grundeinstellungen aber korrekt.

Wenn du jetzt aber im rechten Fenster die "Properties" der Schrift anwählst, müsste eine Liste der Schriftfamilie mit den Namen erscheinen. Und ab da heisst es für jede Schrift genau nach dem Handbuch, die Namen zu vergeben. Von der Funktion "Build OT names" würde ich aber abraten.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#229241]

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

longeritsch
Beiträge gesamt: 4

15. Mai 2006, 16:30
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #229260
Bewertung:
(2682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Also wenn ich mir die verschiedenen Namen der zu entstehenden Schrift angucke, gibt es nur den Family Name, der die Kurzbezeichnung hat. Alle anderen Namen (Menu Name, PS Font Name bzw. Full Name) haben die Unterbezeichnungen, also hier -One, -Two usw.

Genau das selbe kommt ja auch raus, wenn ich PC Type1-Schriften generieren will. Es gibt einen Oberbegriff, unter dem die Schrift läuft, und dann die einzelnen Unter-Schriften. Nur mit dem Unterschied, dass dann auch das PC-Suitcase den vollen Namen erkennt.

Also es tut mir leid, aber ich vermute weiterhin, dass der Fehler in Suitcase liegt.

Grüße


als Antwort auf: [#229248]

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

15. Mai 2006, 21:05
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #229303
Bewertung:
(2675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...

Zitat Also wenn ich mir die verschiedenen Namen der zu entstehenden Schrift angucke, gibt es nur den Family Name, der die Kurzbezeichnung hat. Alle anderen Namen (Menu Name, PS Font Name bzw. Full Name) haben die Unterbezeichnungen, also hier -One, -Two usw.

Zweiter Versuch! Seit OpenType, ist noch ein Namenseintrag in die Schrift hinzugekommen. Das wären OT Family Name und OT Style Name. Diese waren eigentlich dazu gedacht dem Namenswirrwarr ein Ende zu bereiten.

Allerdings (und da kann mich jeder der andere Erfahrungen gemacht hat, belehren), sind sich die verschiedenen Hersteller von Fontverwaltungsprogrammen nicht einig, wie dieser Name interpretiert werden soll.

Bei Suitcase habe ich bemerkt, dass wenn die OT Namensfelder garnicht oder nicht richtig ausgefüllt sind, Suitcase sich NUR auf den Familiennamen und die vier Schriftschnitte Regular (Roman), Fett, Kursiv und Fett Kursiv basiert.
Die PS und Ganzen Namen werden bei konvertierten OTFs garnicht berücksichtigt.

In deinem Fall bemerkt Suitcase also nur vier Schriften mit dem gleichen Namen (EuropeanPI Roman). Klar das es dann nur eine Schrift davon aktiviert. Das Problem ist aber nicht bei Suitcase zu suchen, sondern bei den Schriftnamen.

Zusätzlich zu den Beschreibungen im Handbuch ist hier noch ein anderes Tutorial. Und wenn du ein wenig hier im Forum suchst, wirst du bemerken dass schon andere das Problem hatten (z.B. guckst du hier).

Lange Rede, kurzer Sinn: OpenType + Richtige Namen = Suitcase funktioniert

Prost Mahlzeit Cheers

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#229260]
(Dieser Beitrag wurde von Nighthawk am 15. Mai 2006, 21:10 geändert)

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5148

15. Mai 2006, 22:13
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #229306
Bewertung:
(2658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Yves,

jetzt weiß ich wenigstens, warum du unter dem Nickname NIGHThawk unterwegs bist, wenn dir solch tiefgreifenden Antworten noch vor dem Zubettgehen einfallen und von dir hier veröffentlicht werden.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#229303]

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

15. Mai 2006, 22:31
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #229307
Bewertung:
(2651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

so tiefgründig ist die Antwort nun auch wieder nicht. Wollte eben nur richtig Stellen, dass Suitcase nicht unbedingt das Problem sein muss.

Ich scheine aber nicht der einzig Nachtaktive hier zu sein!

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#229306]

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

longeritsch
Beiträge gesamt: 4

18. Mai 2006, 15:58
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #229999
Bewertung:
(2596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

tut mir leid, ich komme zur Zeit leider nicht mehr dazu, mich weiter mit der Konvertierung von Schriften zu beschäftigen, aber obwohl ich kurz versucht habe, deinen Rat zu befolgen (Family Name in OT Family Namen hinein kopiert sowie den jeweiligen Full Name in OT Style Name) hat das zu keinem anderen Ergebnis geführt. Werde mich wieder melden, wenn ich da weiter gekommen sein sollte oder auch eben nicht. Finde den Rat ja plausibel.

Grüße


als Antwort auf: [#229307]

Open Type Verwaltung mit Suitcase 9.2 unter Windows XP

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

22. Mai 2006, 09:41
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #230497
Bewertung:
(2539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo longeritsch

Ich weiss nicht, was Du für einen Stundentarif hast, aber mit dem Aufwand, den Du bisher veranstaltet hast, hättest Du Dir die OpenType-Version der vier "European Pi" längst finanzieren können.

;-))

Gruss
Fontolino
------------------------------------------------------
Profis holen sich Fonts bequem bei FontBoxx.
http://www.fontboxx.ch

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
Zitat von Adobegründer John Warnock


als Antwort auf: [#229999]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


InDesign 2021 – Suchen/Ersetzen: Farbe

Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

Langsamer MacMini

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Balken hinter einen Bildteil

Geteiltes Album

Verschiedene Netzwerke Handeln

Nicht "Silben über Spalten hinweg trennen" (CC 2018/ CC 2021)

Wordpress - Video per CSS mit Datenschutzerklrung DSGVO erstellen. Wie geht es?
medienjobs