[GastForen PrePress allgemein Typographie Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

meinyramone
Beiträge gesamt: 24

26. Mai 2005, 21:54
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hatte heute einen Open Type Font zu verarbeiten. Auf meinem G5 läuft Suicase 11.0.2. Suitcase hat die Schrift zwar erkannt, sich aber geweigert diese in X Press4.11 darzustellen. Meine Frage: Was genau zeichnet einen Open Type Font aus (wurde heuete erstmalig mit diesem Konstrukt konfrontiert)? Steckt da nicht True Type drin? Kann Suitcase grundsätzlich diese Font Art verwalten?
Ein verzweifelter Versuch an einem OS 9 Rechner und ATM hat keinerlei Probleme bereitet!

Danke,

Meiny Ramone
X

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

27. Mai 2005, 10:52
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #168097
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Meiny,

über OpenType-Fonts haben wir schon viel geschrieben, wenn Du die Suche bemühst, wirst Du fündig. Im Schnellwaschgang: Es gibt zwei Dialekte von OpenType. OpenType beinhaltet entweder PostScript auf Unicode-Basis. Dann heißt der Font x.otf. OpenType kann aber auch auf TrueType basieren, dann ist es ein x.ttf. Beide Formate können bis zu 2 hoch 16 Zeichen darstellen. Unicode ist ein internationaler Standard, in dem alle Schriftsprachen der Erde zusammengefasst werden (das ist zumindest das Ziel). Mehr auch unter http://www.unicode.org

Zum Quark-Problem: Quark ist bislang nicht Unicode-fähig und kann nur max. die ersten 256 Zeichen eines OTF oder TTF darstellen. Wenn der Font gar nicht dargestellt wird, liegt es wohl daran, dass die 4.11-Version gar nicht mit OpenType arbeiten kann, dass sollte Dir aber Conny im Quark-Forum beantworten können.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador – Interaktive Gestaltung
http://www.pixador.de
http://www.christophgrueder.de
Noch mehr HDS gibts für Premium-Member: http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#168045]

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

Consul
Beiträge gesamt: 29

7. Jun 2005, 14:47
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #170423
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich versteh das aber schon richtig das egal ob postscript oder truetype beide auf unicade-basis sind?

was auch heißen sollte das in beiden alle schriftsprachen sind?

weil ich hab nen ähnliches problem. arbeite auf os x 10.3 mit suitcase x und ich bekomm zb ne excel-tabelle von nem pc in arial mit russischen/polnischen/ungarisch usw texten, wenn ich diese aber mit einer opentype futura (dateiendung .otf) in indesign cs formatiere sind diese "sonderzeichen" weg.
die darstellung der zeichen in excel am mac ist aber korrekt.


als Antwort auf: [#168045]

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

Consul
Beiträge gesamt: 29

7. Jun 2005, 16:06
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #170452
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mir fiel grad noch was auf: wenn ich unter indesigen im fenster glyphen nachschau werden mir dort auch nur die lateinsichen zeichen angezeigt... von russisch und polnisch is das nix zu sehn. sollte nich eigentlich genau das der sinn von opentype sein?


als Antwort auf: [#168045]

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

7. Jun 2005, 16:51
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #170473
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
eine OpenType KANN mehr als 256 Zeichen beinhalten, muss es aber nicht. Es gibt im Moment nur wenige Schriften auf dem Markt, die die Möglichkeiten der Unicode-Codierung nutzen. Kekennzeichnet sind diese meist dadurch, dass dem Namen ein Pro angehängt wird.

Grüßle
Magnus

Guckst du auch mal hier:
http://www.urwpp.de/...ers/opentype-set.htm


als Antwort auf: [#168045]

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

8. Jun 2005, 08:30
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #170611
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Korrekt Magnus

Es gibt OpenType Std, die aus PS- oder TT-Daten erstellt wurden und nicht mehr Zeichen enthalten. Das sind meistens Konvertierungen der bestehenden Schriften.

Daneben gibt es auch OpenType Pro, welche je nach Hersteller weitere Sprachbereiche enthalten können. Linotype zB hat immer CE mit drin (Polnisch Tschechisch, Ungarisch und Baltisch)

URW hat zB eine Nimbus EUROPA. Die enthält alle europäischen Sprachen inkl. CE, Türkisch, Griechisch und Cyrillisch. Sogar Maltesisch ist drin.
Guckst Du hier: http://www.protype.ch/...le_number=NIMS-EU-OT

Gruss
Fontolino
--------------------------------
fontolino(at)protype.ch
Profis gehen für Fonts zu ProTYPE Solutions
http://www.protype.ch/shop

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
John Warnock (Adobe)


als Antwort auf: [#168045]
(Dieser Beitrag wurde von Fontolino am 8. Jun 2005, 08:32 geändert)

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

boskop
Beiträge gesamt: 3465

13. Jun 2005, 20:11
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #171880
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Fontolino
in diesem Zusammenhang habe ich eine Frage: Die fonts, welche Adobe auf die Opentype-CD packt ( http://www.adobe.de/.../fontfolio/main.html ) sind fast durchweg Std-Versionen und bieten daneben nichts neues? Auch keine zusammengepackten Expert- oder Caps-Schnitte? Adobe kann dazu leider gar nichts sagen:
http://www.hilfdirselbst.ch/...0&topic_id=31430

Gruss und Dank
Urs
------------------------------------------------------
Member und Premiummember sichern HilfDirSelbst.ch die Zukunft:
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#168045]

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

14. Jun 2005, 08:52
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #171941
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
das einzig neue ist, dass die Schriften auf OSX und WIN XP laufen. Ich glaube nur 2 Schriften (Minion, und Höffler) haben mehr als 256 Zeichen, bin mir da jetzt aber nicht 100% sicher.

Gruß Magnus


als Antwort auf: [#168045]

Open Type in SuitcaseX geht nicht !?

Fontolino
Beiträge gesamt: 371

14. Jun 2005, 11:20
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #171992
Bewertung:
(1683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs

Diese Frage kann ich Dir auch nicht beantworten, wenn es Adobe schon nicht kann. Eines ist jedoch klar, OpenType ist nicht gleich OpenType!

OpenType Std enthält mehr oder weniger dasselbe Zeicheninventar wie PostScript mit dem Unterschied, dass es plattformunabhängig ist.

OpenType Pro dagegen kann weitere Sprachbereiche und Funktionen (zB autom. erkennen von Ligaturen) enthalten. Hier hängt es vom Hersteller und vom Ausbau der Schrift ab, welche Sprachbereiche zusätzlich enthalten sind.

Linotype zB bietet in OT Pro immer CE (Osteuropa und Baltikum) an. Bei den OT Pro, welche Linotype von Adobe übernomen hat (Myriad und Minion oder Warnock) sind griechisch und kyrillisch auch drin. Hier die Tabelle von Linotype mit all diesen Informationen: http://www.protype.ch/...OT_Feature_Liste.pdf

Von URW++ gibt es zB einen Europa-Font in OpenType mit sämtlichen eurpäischen Sprachen (WGL4) inkl. griechisch, kyrillisch, türkisch und neu auch maltesisch. Siehe hier: http://www.protype.ch/...le_number=NIMS-EU-OT

Ich hoffe, dass diese Informationen weiterhelfen.

Gruss
Fontolino
--------------------------------
fontolino(at)protype.ch
Profis gehen für Fonts zu ProTYPE Solutions
http://www.protype.ch/shop

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
John Warnock (Adobe)


als Antwort auf: [#168045]
X