[GastForen Programme Office Microsoft Office Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Office - Alles fürs Büro
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

8. Feb 2010, 23:25
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4269 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Laptop ein kleines Problem:
Mir ist der Rechner beim Herunterfahren abgestürzt und startete seither nicht mehr richtig. Bzw. es wurde mir empfohlen eine Reparatur und dann eine Wiederherstellung durchzuführen.
Das habe ich dann auch gemacht.
Jetzt ist das Problem, dass wenn ich Outlook starte, muss ich wieder die Kontoeinstellungen vornehmen. Ich hatte es erst vor ein paar Tagen eingerichtet und jetzt ist es, nach der Wiederherstellung, wieder im Original-Zustand.
Das dumme ist nur, dass ich ein paar Mails heruntergeladen habe und die jetzt natürlich auch weg sind...
Die hat's dummerweise vom Web.de-Server heruntergeladen und keine Kopie auf dem Server belassen.
Ich habe auf den Laptop schon nach der Datei "Outlook.pst" durchsucht. Ohne Erfolg. Die Datei gibt's nicht...
Habe ich irgendwie eine Chance diese Mails wiederherzustellen (im Outlook oder auf dem Web.de-Server)?

Bin dankbar für jede Hilfe...

Gruß,
Thomas
X

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

9. Feb 2010, 06:57
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #433076
Bewertung:
(4247 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:

Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium.


als Antwort auf: [#433065]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

ktedo
Beiträge gesamt: 253

9. Feb 2010, 08:33
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #433081
Bewertung:
(4231 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

die Suche nach der Outlook.pst war schon richtig. Dort liegen ja die Mails und Kontakte. Vielleicht hast Du ja eine weitere Outlook-Datendatei angelegt. Such doch mal nach *.pst. Von allein verschwindet so was ja eigentlich nicht ;-)

Tipp: das Sichern von E-Mail kann in einer eigens dafür angelegten *.psp Datei erfolgen (sofern das Datenformat für Outlook erhalten bleiben soll).

Vielleicht hilt es ja
Gruß, Thomas


als Antwort auf: [#433076]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

erbuc
Beiträge gesamt: 579

9. Feb 2010, 09:07
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #433087
Bewertung:
(4222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi
Wenn wirklich eine "Wiederherstellung" des Notebook auf einen bestimmten verfügbaren Sicherungszeitpunkt (Windows Vista und 7 machen das nach Bedarf oder auf Befehl) durchgeführt wurde, dann sind alle Daten nach diesem Sicherungszeitpunkt weg.

Du kannst dann nur noch bei Deinem Mailprovider nachfragen, ob sie eine Sicherung haben. Diese existiert natürlich auch nur, wenn das Mail noch in der Mailbox war, als diese eine Sicherung durchführten.


als Antwort auf: [#433081]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

9. Feb 2010, 11:53
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #433117
Bewertung:
(4198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Tipps.


Was mich an der Sache so aufragt, ist die Tatsache, dass es bei der Wiederherstellung geheißen hat, dass keine persönlichen Daten geändert oder gelöscht werden.
Und da die Outlook.pst nunmahl im Benutzerprofil abgelegt wird, dachte ich nicht wirklich daran, dass diese gelöscht werden könnte.
Ich habe jetzt auch mal ein File-Recovery-Tool eingesetzt. Diese Datei gibt es gar nirgends mehr...
Ich habe Outlook aber erst am Sonntag eingerichtet und am Montag abend ist dann der Computer abgestürzt. Also ist das ja noch nicht so lange her.
Mist.
Das blöde war auch, dass Outlook damals gleich angefangen hatte E-Mails vom Server abzurufen. Als ich das gemerkt hatte, habe ich gleich abgebrochen und den Haken bei der Einstellung "Kopie der Nachricht auf dem Server belassen" gesetzt.
Diese Mails sind jetzt natürlich auch weg...
Böse Falle.

Ich werd dann mal beim E-Mail-Anbieter nachfragen...*hoff*

Gruß,
Thomas


als Antwort auf: [#433087]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

mk-will
Beiträge gesamt: 1256

9. Feb 2010, 13:18
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #433133
Bewertung:
(4186 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Zitat es wurde mir empfohlen eine Reparatur und dann eine Wiederherstellung durchzuführen

wer hat das geraten?
Und was genau hast Du gemacht?

Was für Laptop ist das? Hersteller?
Recovery-CD, echte Windows-CD oder Recovery-Partition?

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#433117]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

9. Feb 2010, 19:59
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #433181
Bewertung:
(4171 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Empfohlen hat mir das Windows.
Da der Computer zum Einen nicht richtig runtergefahren wurde und dann nicht mehr sauber startete habe ich beim booten die Option mit der Reparatur gewählt.
Den genauen Wortlaut weiß ich nicht.
Dort wurde dann die Wiederherstellung "zu einem früheren Zeitpunkt" empfohlen.
"Persönliche Daten etc. bla bla werden nicht verändert oder gelöscht" - na danke!

Ist ein ASUS (Modell müsste ich schauen, bin gerade nicht zu Hause).
Ich hab zwar eine Recovery-CD aber für was.

Die Wiederherstellung hat ja in dem Sinne funktioniert, dass der Laptop wieder läuft.
Nur wurde eben Outlook wieder in den Urzustand zurückversetzt.
Sonst funktioniert alles bestens.


als Antwort auf: [#433133]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

mk-will
Beiträge gesamt: 1256

10. Feb 2010, 09:40
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #433226
Bewertung:
(4150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

also das Wiederherstellen eines Sicherungspunktes, wie von Erich schon geschrieben.
Es war für mich nicht klar, ob die Reparatur bedeutete, Wiedereinspielen eines älteren gesciherten Zustands oder per Recovery den Urzustand wiederherstellen.

Zitat "Persönliche Daten etc. bla bla werden nicht verändert oder gelöscht"

Das ist insoweit "mißverständlich", als das natürlich alle Daten, die nach diesem Sicherungszeitpunkt entstanden sind, verloren gehen.

Möglicherweise hätte es gereicht, per chkdsk die Datenintegrität zu prüfen bzw. zu reparieren.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#433181]

Outlook-Problem nach Computer-Wiederherstellung

Lady
Beiträge gesamt: 156

18. Feb 2010, 16:18
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #434015
Bewertung:
(4052 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
huhu thomas,
ich weiß nicht wie wichtig die mails für dich waren, aber man kann nötigenfalls noch recovern. dh die daten können evtl wiederhergestellt werden, allerdings solltest du seit dem dies passiert ist nicht allzuviel gelöscht und gespeichert haben, dann ist für eine gute it-firma auch dies kein problem.
lg lady


als Antwort auf: [#433065]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow