hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
der Akrobat
Beiträge: 40
29. Dez 2004, 16:30
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(2032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Output Intent entspricht nicht dem PDF/X3"


Ich richte gerade einen PDF Workflow bestehend aus dem Acrobat Distiller 6 und PitStop Server ein. Ich möchte u.a. ein HotFolder zur PDF-X3-Erstellung einrichten. Wenn ich das PDF durch den PitStopServer schiebe (mit dem Profil PDF/X-3: 2002 v3) bekomme ich die Fehlermeldung "Output Intent entspricht nicht dem PDF/X3" und "Vorgabe-Farbraum nicht überprüft, weil kein PDF/X3 Output Intent gefunden wurde".

Was sagt mir das??

Die benutzte Joboption ist die von Acrobat mitgelieferte PDFX3-Joboption.

Freue mich über jeden Tip!! Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
29. Dez 2004, 17:21
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #132995
Bewertung:
(2032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Output Intent entspricht nicht dem PDF/X3"


Hallo Akrobat,

die Fehlermeldung läßt ja eigentlich nur den Schluß zu, dass überhaupt kein OutputIntent gefunden wurde. Sind Sie sicher, dass die vom Acrobat Distiller 6 generierte PDF-Datei PDF/X-3 konform ist? Haben Sie in den Distiller Joboptions gesagt, dass kein PDF erzeugt werden soll, wenn die PDF/X-3 Prüfung Fehler ergab? Was sagt die von Acrobat Distiller erzeugte Log-Datei aus?

Ansonsten könnten Sie auch nochmals prüfen, ob der Acrobat-eigene Preflight die Datei als PDF/X-3 konform akzeptiert. Wenn ja, dann würde ich gerne einen Blick auf diese PDF-Datei werfen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#132984] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17738
29. Dez 2004, 18:16
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #133008
Bewertung:
(2032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Output Intent entspricht nicht dem PDF/X3"


Hallo,

kann es sein, das die PDFs mit dem Helios Create PDF Server erstellt wurden? Wenn man dem nämöich vom Mac aus ein durchaus PDF/X-3 konformes Setting zuweist, das auf ein Profil verweist, an das der eigentliche Distiller nicht herankommt, wird ein PDF erzeugt, in dem nur Namentlich auf den Outputintent verwiesen wird. Das genügt den Distillereigenen und der Acrobat 6 Pro eigenen Preflight Prüfung, allerdings nicht der Enfocus'schen PDF/X-3:2002 v2 Prüfregel.

@ Robert Zacherl: Das hatte ich hier schon mal angegfragt, bzgl. 'Reicht eine Outputintent Profil Erwähnung', bzw. ist sie in kleinen Korrektur-PDFs sinnvoll. Sie können von mir etliche Kandidaten haben, die sich so benehmen ;-)

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#132984] Top
 
der Akrobat
Beiträge: 40
30. Dez 2004, 09:07
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #133102
Bewertung:
(2032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Output Intent entspricht nicht dem PDF/X3"


Nein, die getesteten PDFs wurden alle ganz normal mit dem Distiller 6 erstellt (ursprünglich aus QuarkXPress mit der AcrobatDistiller Druckerbeschreibung)

Ich habe es mit verscheidenen Dateien probiert (auch mit Seiten welche nur einen Text beinhalten). Das PDF wird auch erstellt. Im Log steht das Dokument hat die Kompatibilitätsprüfungen für PDF/X-3 bestanden. Lediglich die Profilprüfung zu PDFX3 mit PitStop Server verläuft negativ. Auch der PDF-X3 Inspektor gibt mir grünes Licht...
als Antwort auf: [#132984] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
30. Dez 2004, 10:32
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #133127
Bewertung:
(2032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

"Output Intent entspricht nicht dem PDF/X3"


Hallo Akrobat,

bitte lassen Sie mir eine solche PDF-Datei zu Analysezwecken zukommen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#132984] Top
 
X