[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Output intent Acrobat 5.0.5/PitStop5.03 MacOS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Output intent Acrobat 5.0.5/PitStop5.03 MacOS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Sep 2003, 10:25
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(852 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Kollegen,
beim Preflight PDF/X-3 per PitStop kommt immer diese Fehlermeldung: Output Intent entspricht nicht PDF/X3:2002 Standard
Obwohl der Output intent ja nicht zwangsweise im PDF stehen muß (reiner CMYK-Workflow), möchte ich nun das im Digitalproof benutzte Profil anheften. Doch wie mache ich das in PiStop?

Danke,
Christoph
X

Output intent Acrobat 5.0.5/PitStop5.03 MacOS

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

24. Sep 2003, 10:48
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #51992
Bewertung:
(852 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei PDF X3 muss ein OutputIntent im PDF stehen. Diesen kann der alte Distiller jedoch nicht beim distillen anheften. Dafür gibt's den pdfInspektor2 von Callas (kostenlos). Damit kannst du dein gewünschtes ICC-Profil auswählen. Dann wird dir PitStop auch keinen X3-Fehler mehr anmeckern.



als Antwort auf: [#51985]

Output intent Acrobat 5.0.5/PitStop5.03 MacOS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Sep 2003, 11:13
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #51999
Bewertung:
(852 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würd's aber lieber über ein PitStop Preflight machen, dann habe ich nur einen (besser nachvollziehbaren) Check-Vorgang...


als Antwort auf: [#51985]

Output intent Acrobat 5.0.5/PitStop5.03 MacOS

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

24. Sep 2003, 19:28
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #52120
Bewertung:
(852 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Der Output Intent muss bei einem geräteabhängigen PDF/X-3 nicht unbedingt ein ICC-Profil sein. Es reicht in diesem Fall, wenn die Ausgabebedingung beschrieben mit einem Link auf die ICC-Registry. Obwohl in jedem Fall ein ICC-Profil logischer und sicherer ist. Die Callas-Tools arbeiten allesamt mit einem ICC-Profil als Output Intent

Ungültiger Output Intent: Kann zum Beispiel mit PitStop passieren, wenn ein RGB-Profil als Output Intent eingetragen werden soll.
Oder wenn das Profil keinen AtoB1 Tag (device to PCS)enthält.

Übrigens ist nur der PDF/X-Inspector gratis von Callas, PDF-Inspector 2 ist kostenpflichtig.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch


als Antwort auf: [#51985]
X