[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Outputintent für PDF/X-1a mit Graustufenbildern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Outputintent für PDF/X-1a mit Graustufenbildern

drerol74
Beiträge gesamt: 501

18. Aug 2011, 11:08
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mitlesende,

für einen Kunden soll ein Kunstkatalog mit Graustufenbildern (Kohle- und Bleistiftzeichnungen) erstellt werden. Gedruckt wird auf ungestrichenem Papier durchgehend in 1c schwarz.

Die Bilder wurden in Photoshop von RGB mittels „In Profil umwandeln“ in Graustufenbilder umgewandelt. Als Zielprofil wurde „Schwarze Druckfarbe - ISO Uncoated“ (ausgelesen aus dem Profil ISO Uncoated) verwendet.

Nun zur Frage:
Wenn ich jetzt ein PDF/X-1a erstelle, welchen Outputintent setze ich dann? „ISO Uncoated“ oder „Schwarze Druckfarbe - ISO Uncoated“? Zu Letzterem dürfte es ja keine Spezifikationen (Acrobat Preflight Voreinstellungen) geben.

Schöne Grüße
Roland

Arbeitsumgebung: Mac OS X 10.6.8, Adobe CS 5.5
X

Outputintent für PDF/X-1a mit Graustufenbildern

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2298

18. Aug 2011, 12:59
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #478442
Bewertung:
(1761 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

kurzes Vorab-Quiz:

Angenommen, Du hättest ein 80-seitiges Dokument mit lauter Graustufen-Objekten ausser einem kleinen 4c-farbigem Logo auf der letzten Seite.

Selbst, wenn Dir jetzt im Indesign-PDF-Export die Möglichkeit geboten würde zu wählen zwischen „Schwarze Druckfarbe - ISO Uncoated“ und "ISO Uncoated", für welches würdest Du Dich entscheiden?

;-)

sachlicher erläuterndes siehe auch hier:

http://www.hilfdirselbst.ch/..._P431312.html#431312

Gruß,

Ulrich


PS: aktueller ist übrigens "PSO_Uncoated_ISO12647_eci" (FOGRA 47), ISOUncoated beruht auf FOGRA 29, bei Graustufenabildungen jetzt wirklich kein Drama, aber eventuell für Proof-Prozesse ein leichter Unterschied.

Bei sehr feinen Bleistiftzeichnungen (z.B. Stärke 7H) würde ich - soweit möglich - auch "PSO_Uncoated_NPscreen_ISO12647_eci" für FM-Raster in Erwägung ziehen, natürlich müsste dann auch so gedruckt werden...

Warum?: Sehr feine nicht waagerechte oder senkrechte dazu noch "kurvige" Linien (möglicherweise noch verkleinert layoutet) können dann in Abhängigkeit der Schwarz-Auszugs-Winkelung mal mit zwei "halben" und mal mit einem ganzen Rasterpunkt dargestellt werden. Das zieht das menschliche Auge zwar wieder zusammen, beim 60iger oder 70iger Raster aber könnten dann unangenehme "Briefmarkenzacken" an den Rändern sichtbar bleiben.


als Antwort auf: [#478427]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 18. Aug 2011, 13:09 geändert)

Outputintent für PDF/X-1a mit Graustufenbildern

drerol74
Beiträge gesamt: 501

18. Aug 2011, 13:27
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #478449
Bewertung:
(1739 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klingt logisch, da hab ich wohl zu sehr um die Ecke gedacht.

Danke für Link und Quiz …

Schöne Grüße
Roland


als Antwort auf: [#478442]

Outputintent für PDF/X-1a mit Graustufenbildern

drerol74
Beiträge gesamt: 501

18. Aug 2011, 13:41
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #478450
Bewertung:
(1730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Druckerei arbeitet leider noch mit dem alten Profil.

Gedruckt wird vermutlich mit AM-Raster bzw. müsste ich erst nachfragen, wie sehr sich das von den Kosten unterscheidet.

Schöne Grüße
Roland


als Antwort auf: [#478442]

Outputintent für PDF/X-1a mit Graustufenbildern

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2298

18. Aug 2011, 13:58
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #478454
Bewertung:
(1714 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ drerol74 ] Die Druckerei arbeitet leider noch mit dem alten Profil.


Das ist fürs Graustufen-Ergebnis nicht zu bedauern, wie gesagt, der Unterschied dürfte sich hauptsächlich in Proofsituationen auswirken. Proofs und Uncoated sind aber selbst bei Farbe noch längst keine "runde" Sache...

Deine Frage fand ich als solche übrigens völlig legitim, habe ich mir auch schon (mehrfach) gestellt...

Es ist übrigens auch bei Qualitätsanspruch "zulässig", Bleistift und Kohlezeichnungen im 70iger AM zu drucken ohne auf diese Art gleichzeitig das Sujet zu sabotieren. Aber wenn die Möglichkeit besteht, sollte man FM in Erwägung ziehen, wohlgemerkt soweit die Abbildungen damit verbundene Vorteile überhaupt hergeben (dünne Bleistiftlinien).

Dann sollten die (Druckdienstleister) sich das aber auch "zutrauen", sprich ihre Belichtung bereits entsprechend konfiguriert haben und nicht erst jetzt hektisch einen Kundenwunsch erfüllen, in dem Fall würde ich lieber bei 70iger AM bleiben...

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#478450]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 18. Aug 2011, 14:16 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/