[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress PDF-Anzeigen in Ouark 4.1 platzieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Anzeigen in Ouark 4.1 platzieren

mac4ever_fd
Beiträge gesamt: 1

4. Nov 2004, 10:27
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
habe das Problem, das ich bei einem kleinem Zeitungsverlag arbeite, bei dem die technischen mittel ziemlich begrenzt sind. Seit einiger Zeit werden immer mehr Anzeigen als PDF geliefert, die in Quark 4 platziert werden müssen.
Ich nutze da mehrere Möglichkeiten:
1. PDF als EPS sichern (funktioniert nicht immer, da Schwarz oft in allen Farben mitläuft)!
2. PDF als TIF sichern (Problem Text wird gerastert und mit Sonderfarbe ist das auch nicht möglich)!
3. PDF im Illustrator oder Freehand öffnen (Hier fehlen dann meistens die Schriften)!
Gibt es vielleicht bessere,sichere und einfachere Möglichkeiten ein PDF fehlerfrei in Quark 4 zu platzieren?????

Für eine Lösung meines Problems, wäre ich extremst dankbar!!!

maximale Grüße
mac4ever
X

PDF-Anzeigen in Ouark 4.1 platzieren

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Nov 2004, 10:38
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #121190
Bewertung:
(731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
es gibt von Quark einen PDF Importfilter der in die Etensions gehört!

http://euro.quark.com/...technotes.jsp?idx=39

Hier kann man Infos bekommen


als Antwort auf: [#121183]

PDF-Anzeigen in Ouark 4.1 platzieren

Conny
Beiträge gesamt: 2914

4. Nov 2004, 11:08
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #121211
Bewertung:
(731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Mac4ever,

da steckst Du in einer nicht sehr angenehmen Situation. In deinem Punkt eins sprichst Du davon das das Schwarz in allen Farben Kommt - ich denke die Quelle dürften dann Programme sein, die RGB-Daten ausgeben.
Natürlich gibt es die PDF XT (letzte Version 1.6), ich möchte aber nicht zu 100 Prozent meine Hand für jedes PDF ins Feuer legen.
PDF wird von Quark nicht interpretiert sondern durchgereicht. Ist nun die PDF-Version nicht konform um z.B. die Ausgabe auf einen PS 2 Belichter zu ermöglichen, denke ich kann das zu Problemen kommen. Ich denke es ist eine Frage der Qualität die man am Ende erzielen will/muss ob Quark 4 dazu noch die richtige Plattform ist.
Ein sicher besserer Ansatz ist die aktuelle Version von Acrobat in Kombination mit PitStop um PDF-Files überprüfen und so notwendig korrigieren zu können. Das würde zumindest eine gewisse Sicherheit zur Folge haben.
Ich hoffe das hilft ein Stück weit weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#121183]

PDF-Anzeigen in Ouark 4.1 platzieren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

4. Nov 2004, 15:11
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #121354
Bewertung:
(731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo mac4ever,

Sie schreiben:
> 1. PDF als EPS sichern (funktioniert nicht immer, da Schwarz oft in allen Farben mitläuft)!

Das klingt mir aber sehr danach, als hätten Sie beim Erzeugen der EPS-Datei einfach den falschen PostScript-Level ausgewählt. Es muss PostScript Level 1 sein, da ansonsten die Farbsepartion, wenn sie in QuarkXPress selbst durchgeführt wird, nicht nur im Schwarzbereich, sondern auch bei anderen Farbe (z.B. Sonderfarben) falsch sein wird.

Eine zweite Möglichkeit wäre, dass im ursprünglichen PDF gar kein DeviceCMYK also Prozeßschwarz verwendet wurde, sondern ein RGB-Schwarz oder so etwas.

Grundsätzlich ist der Weg über eine aus Acrobat 5.0.5 oder gespeicherte PostScript Level 1 EPS-Datei der empfehlenswerteste. Wenn Die Farbseparation nicht in QuarkXPress, sondern im RIP gemacht wird (Stichwort in-RIP Separation), dann sollte der PostScript level gewählt werden der zum RIP passt).
Die beiden anderen methoden sind absolut unprofessionell und mit unangenehmen nebeneffekten verbunden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#121183]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/