[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF-Ausdruck unter Windows2000 Terminalserver (Citrix)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Ausdruck unter Windows2000 Terminalserver (Citrix)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Nov 2002, 14:33
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1529 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich als Client (ICA Client) auf dem Terminalserver (Win 2000) angemeldet bin und drucke mit Adobe Acrobat Reader 5.x ein
PDF-File aus, dann erscheint sämtlicher Text des Dokumentes als Rechtecke auf dem Ausdruck. Integrierte Bildbestandteile werden
fehlerlos ausgedruckt. Bei den verwendeten Textfonds handel es sich um Standard - Schriftarten, daran kann es also nicht liegen.
Dieser Fehler tritt sowohl bei lokalen als auch bei Netzwerkdruckern auf. Die einzige Möglichkeit um einen fehlerfreien Ausdruck über
den ICA-Client zu erhalten, ist in der Druckerauswahl "Als Bild drucken" auszuwählen!

Melde ich mich dagegen lokal auf dem Terminalserver an und gehe exakt genauso vor, dann wird das PDF-File fehlerlos ausgedruckt.

Durch was wird dieser Fehler verursacht und was kann ich dagegen tun?
Bitte um schnelle Hilfe.

Lucky75
X

PDF-Ausdruck unter Windows2000 Terminalserver (Citrix)

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

13. Nov 2002, 18:48
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #16413
Bewertung:
(1527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lucky75,

da es sich in beiden Fällen um dasselbe PDF-Dokument handelt kann es nur an unterschiedliche Druckertreiber bzw. unterschiedliche Konfigurationen des gleichen Druckertreibers in den beiden Sessions handeln.
Wenn Schriftzeichen beim Ausdruck durch kleine hochkant stehende, dünn umrandete Kästchen ersetzt werden ist dies immer das Indiz dafür, dass eine im Layout verwendete TrueType-Schrift nicht korrekt zum Ausgabegerät übertragen wird (bei PostScript-Schriften sind es kleine schwarz gefüllte Kreise, auch Bullets genannt). Dies hängt dann meist mit der Treibereinstellung zusammen, die sich mit dem TrueType-Download beschäftigt. In allen Windows PostScript-Treibern ist standardmässig eingestellt, dass TrueType-Fonts durch Gerätefonts ersetzt werden sollen. Richtig ist aber natürlich nur, sie in die Druckdatei mit einzubetten und zwar entweder im TrueType- oder Umriss/Outline-Format (dies kann über die PostScript-Optionen des Treibers konfiguriert werden).

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl


als Antwort auf: [#16381]

PDF-Ausdruck unter Windows2000 Terminalserver (Citrix)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Nov 2002, 13:05
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #16485
Bewertung:
(1527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Robert,

danke für deine Tips. Habe das Problem lösen können! Das Problem lag am Druckertreiber, hier muss ich einen PS (PostScript)
Treiber verwenden. Als Drucker habe ich z.B. den "Lexmark Optra S 1650" u. "Lexmark Optra SC 1275". Nur ist mir bis jetzt immer
noch nicht klar, warum die PDF-Datei vom Terminalserver direkt ohne Probleme gedruckt wurde und vom ICA-Client aus nicht.
Wieso spielt es beim ICA-Client eine Rolle ob ein PS Druckertreiber verwendet wird oder nicht und beim Terminalserver ist es egal?

Kann mir einer einen Tip geben, wo ich Infos über Druckertreiber bzw. PS-Druckertreiber finde (Bücher, Internet,......)

Bin für jeden Tip dankbar

Lucky75


als Antwort auf: [#16381]

PDF-Ausdruck unter Windows2000 Terminalserver (Citrix)

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Nov 2002, 14:28
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #16495
Bewertung:
(1527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lucky75,

egal ob PostScript-Treiber oder nicht, ein Druckertreiber muss natürlich immer (vorallem in Bezug auf die Schriftwiedergabe) korrekt konfiguriert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
Bahrenfelder Chaussee 49
22761 Hamburg
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#16381]

PDF-Ausdruck unter Windows2000 Terminalserver (Citrix)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

20. Nov 2002, 10:06
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #17091
Bewertung:
(1527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Robert,

ist schon richtig, dass der Druckertreiber korrekt konfiguriert werden muss, aber bei der lokalen Anmeldung am Terminalserver
sowie der Anmeldung per ICA-Client wird der gleiche Druckertreiber und somit die gleiche Konfiguration verwendet, oder?

Wieso funktioniert der Ausdruck bei lokaler Anmeldung und über ICA nur wenn ich "Als Bild drucken" einen Hacken setzte? Mit einem
passenden PS-Druckertreiber gibt es ja keine Probleme, aber was mache ich, wenn für einen Drucker kein PS-Treiber vom Hersteller
lieferbar ist!

Gruß

Lucky75


als Antwort auf: [#16381]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu

ExtendScript Toolkit CS6 - Fenster von 'suchen & ersetzen' erscheint nicht mehr

Grep suche nur erster Fund anzeigen

Spaltenfarben in Tabelle mit Script
medienjobs