[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF-Darstellungsproblem

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Darstellungsproblem

pixi
Beiträge gesamt: 23

23. Nov 2006, 11:33
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich platziere ein Illustrator-EPS (CS1) in InDesign (Schriften nicht gepfadet, PostScript3, Schriften eingebunden).
Dann erstelle ich ein PDF aus InDesign CS1 mittels exportieren: hochaufgelöst für Druck (300dpi), Kompression für Text und Grafiken (Standard), nicht aber Hyperlinks etc., für Acrobat-Version 4!. Das PDF sieht überall gut aus, aber der Kunde meint, wenn er das PDF in der Version 5 anschaut, sieht es verpixelt aus. Ich kann das nicht überprüfen. Aber vielleicht hat schon mal jemand von euch dasselbe Problem gehabt oder davon gehört???
Danke!
Jürg, typo.d
Jürg
X

PDF-Darstellungsproblem

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

23. Nov 2006, 11:43
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #263369
Bewertung:
(3416 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo jürg

was soll denn verpixelt aussehen?

bilder: wenn ich bis auf 6400% reinzoome, sieht jedes bild irgendwann verpixelt aus. wie beurteilt der kunde die auflösung? pdf standardmässig öffnen (evtl. gezoomt) und gucken? was sagt denn ein technisches prüfmittel wie pitstop zur bildauflösung?

vektoren/text: wie sieht's mit der voreinstellung anzeigen > vektorgrafiken/text glätten aus?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#263364]

PDF-Darstellungsproblem

pixi
Beiträge gesamt: 23

23. Nov 2006, 12:10
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #263375
Bewertung:
(3405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke. Diese Einstellung hatte ich vergessen! Habs dem Kunden mal mitgeteilt, mal sehen, was passiert...
Jürg


als Antwort auf: [#263369]

PDF-Darstellungsproblem

pixi
Beiträge gesamt: 23

23. Nov 2006, 14:54
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #263430
Bewertung:
(3386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ha! Genau das war's: Glätten. Nun ist aber die Kundin trotzdem nicht happy... weil die Firma einige Tausend Leute angestellt hat, die alle mit Acrobat 5 arbeiten, und die alle keine Ahnung haben... d.h. ich muss deren Problem lösen. Vielleicht liesse sich das Problem am einfachsten von Adobe's Seite lösen... wie so vielses. Danke sehr! :-))
Jürg


als Antwort auf: [#263375]

PDF-Darstellungsproblem

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

23. Nov 2006, 17:22
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #263476
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat weil die Firma einige Tausend Leute angestellt hat, die alle mit Acrobat 5 arbeiten, und die alle keine Ahnung haben... d.h. ich muss deren Problem lösen. Vielleicht liesse sich das Problem am einfachsten von Adobe's Seite lösen

soll Adobe die jetzt alle gratis schulen, oder wie?

Wie wär's mit einer einzigen mail an alle, mit der entsprechenden Info. Geschätzter Zeitaufwand dafür weniger als 2 min. Wahrscheinlich einfacher und effektiver als so nutzlose Tittenbilder durchs Intranet zu schicken... Tongue

Gruß


als Antwort auf: [#263430]

PDF-Darstellungsproblem

pixi
Beiträge gesamt: 23

23. Nov 2006, 17:28
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #263482
Bewertung:
(3365 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich darf den Kunden nicht nennen, aber das ganze ist nicht nur heikel und politisch sondern schlicht unmöglich, weil es sich um sehr sehr viele Mitarbeiter handelt, verschiedene Sprachen - ausserdem ist eine Kommunikationsagentur dazwischen... das ist nicht so einfach. Es handelt sich hier um ein ziemlich seriöses und grosses Projekt. Es sthet auch weit ausserhalb meiner Befugnisse, ich darf noch nicht mal diesen Vorschlag bringen... und Adobe: Das ist natürlich ein grober Fehler von denen, so eine Voreinstellung. Das hat mit Schulung (vor allem nur den Reader!!!) nicht das geringste zu tun.
Jürg


als Antwort auf: [#263476]

PDF-Darstellungsproblem

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

23. Nov 2006, 17:32
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #263485
Bewertung:
(3363 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

dann schlag doch mal einen neueren Reader vor. Ich bin nicht 100%ig sicher, aber ich meine, da ist es korrekt voreingestellt. Kannst du ja mal vorab prüfen.
Und von der Prämie aus dem Verbesserungsvorschlag lädst du hier das gesamte Forum zum Freibier ein. Bei mehreren 1000 Leuten dürfte da schon ein hübsches Sümmchen zusammenkommen, was die dann durch nicht anfallende Supportanfragen einsparen ;-)

Gruß


als Antwort auf: [#263482]

PDF-Darstellungsproblem

pixi
Beiträge gesamt: 23

23. Nov 2006, 17:39
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #263487
Bewertung:
(3359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie gesagt... ich darf hier gar nichts. Mir ist alles klar was du sagst, aber in der Realität sieht das anders aus, es sind keine Lösungen. Und die haben - ja ich weiss - den Reader 5... Mein Problem ist gelöst, nun werden wir ja sehen.

Danke für den konstruktiven Hinweis gremlin.
Jürg


als Antwort auf: [#263485]

PDF-Darstellungsproblem

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

23. Nov 2006, 18:37
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #263509
Bewertung:
(3352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ist diese Fa. im Versicherungs- oder Finanzbereich? Ich betreue auch so eine Firma, es ist zum Mäusemelken ... allerdings auch verständlich, ein Update auf einen neuen Reader würde die Firma Zigtausende kosten: Ausführliche Tests in allen Niederlassungen, einbinden in die IT-Infrastruktur, wieder Tests, ob dadurch nicht die Systemsicherheit beeinträchtigt wird, automatisierte, zentral gesteuerte Installation auf vielen Tausend Arbeitsplätzen, Schulung der Mitarbeiter etc. pp. und so weiter. Das scheuen die wie der Teufel das Weihwasser :-)

Na ja, zu deinem Problem fällt mir ein:
- möglichst wenig Schriften in Pfade umwandeln, weil Acrobat 5 meines Wissens Pfade noch nicht glätten kann (oder täusche ich mich da?)
- im Notfall den Text rendern lassen auf 150 dpi ...
Lösung ist das auch keine.

Eventuell ist es aber möglich, zentral über die IT die Voreinstellungen ändern zu lassen. Im Fall meiner Firma wäre das nämlich möglich ... Würde über die normalen Updates laufen. Wäre eine Frage wert, denke ich.

Viele Grüße
Peter
-----
Peter Linzenkirchner
http://www.lisardo.de


als Antwort auf: [#263487]

PDF-Darstellungsproblem

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

23. Nov 2006, 21:35
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #263540
Bewertung:
(3327 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo peter

Antwort auf [ Linzenkirchner ] - möglichst wenig Schriften in Pfade umwandeln, weil Acrobat 5 meines Wissens Pfade noch nicht glätten kann (oder täusche ich mich da?)

auch acrobat 5 bietet die drei einstellungen für vektorgrafik, text und bilder.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#263509]

PDF-Darstellungsproblem

pixi
Beiträge gesamt: 23

24. Nov 2006, 08:43
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #263569
Bewertung:
(3304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Chemiemulti. Reader ist gratis. keine Systemprobleme. Schriften dürfen nicht gepfadet sein, weil die die PDFs auch noch editieren wollen... und noch einmal: ich habe darauf keinen einfluss mehr.
Jürg


als Antwort auf: [#263509]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Verwendung von Quark-Version ohne Support oder wie komme ich von Quark weg ;-)

Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)
medienjobs