[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms PDF-Scans optisch verbessern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Scans optisch verbessern

MichaelP
Beiträge gesamt: 268

3. Mär 2020, 20:10
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(7158 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich habe einen Buchscan erhalten, der nicht 100%ig okay ist: manchmal gibt es graue Schatten im Hintergrund, manchmal ist der Satzspiegel nicht ganz gerade. Lässt sich das irgendwie bearbeiten? In Acrobat X Pro habe ich zwar "Gescannte PDF-Datei optimieren" gefunden, wenn ich dort aber "Hintergrund oder Verzerrung entfernen" wähle, tut sich nichts. Es sieht nach dem Durchführen alles aus wie vorher.

Mache ich etwas falsch oder gibt es ein alternatives Tool bzw. einen praktikablen Workaround für mein Vorhaben?
.
X

PDF-Scans optisch verbessern

JoPo
Beiträge gesamt: 533

16. Mär 2020, 15:02
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #574516
Bewertung:
(6988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

dieses Problem haben wir auch öfter wenn Daten per automatischem Scan erzeugt wurden.
Da hilft nur manuelles übernehmen in PSD und dort sauber machen.


als Antwort auf: [#574400]

PDF-Scans optisch verbessern

MichaelP
Beiträge gesamt: 268

16. Mär 2020, 16:11
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #574519
Bewertung:
(6970 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Inzwischen habe ich ScanTailor gefunden, das Satzspiegelkorrekturen ganz elegant erledigt. Allerdings muss das PDF zunächst in Einzelbilder zerlegt werden. Die können dann in PS per Stapelbearbeitung auch von grauen Hintergründen gereinigt werden.

Mühsam! Irritierend, dass Acrobat hier keine Werkzeuge bereit hält.
.


als Antwort auf: [#574516]

PDF-Scans optisch verbessern

taunus11
Beiträge gesamt: 609

17. Mär 2020, 10:51
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #574529
Bewertung:
(6922 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht liegt es daran, dass eine alte Version von Adobe Acrobat verwendet wird.


als Antwort auf: [#574519]
X