[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator PDF-Text in Illustrator editieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF-Text in Illustrator editieren

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2054

1. Nov 2018, 13:47
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3579 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich bin gerade beim Ausmisten von alten Dateien auf einen alten Trick gestoßen, den ich schon wieder vergessen hatte.

Nach dem Öffnen einer PDF-Datei in Illustrator sind die Texte und Textzeilen nicht mehr zusammenhängend und daher sehr schlecht editierbar.

Abhilfe (siehe Screenshot):



In diesem Beispiel markiert man alle Zeilen des oberen Absatzes und kopiert diese.
Anschließend erstellt man einen leeren Textrahmen und fügt den kopierten Text ein.
Das Ergebnis ist ein einziger Absatz und wunderbar zu editieren.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019

Anhang:
Bildschirmfoto-2018-11-01-um-13.39.03.png (120 KB)
X

PDF-Text in Illustrator editieren

Bernhard Katein
Beiträge gesamt: 392

2. Nov 2018, 08:13
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #567307
Bewertung:
(3530 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

vielen Dank für den Tipp! Denn auch ich ärgere mich immer wieder über zerhackte PDF-Texte. Muss ich beim nächsten Vorkommen gleich mal auf Windows testen.

Beste Grüße
Bernhard
-


als Antwort auf: [#567289]

PDF-Text in Illustrator editieren

JoPo
Beiträge gesamt: 477

2. Nov 2018, 09:22
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #567310
Bewertung:
(3524 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

vielen Dank für diesen "alten", tollen Tipp.
Das habe ich an einem aktuellen Job gerade mal probiert. Das Ergebnis stimmt, alle Texteteile werden zusammengefasst, … aber lies mal den Text rechts … wie geht denn sowas?
Salü
Joachim
Salü
Joachim


als Antwort auf: [#567289]
Anhang:
Bildschirmfoto 2018-11-02 um 09.20.17.png (40.9 KB)

PDF-Text in Illustrator editieren

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2054

2. Nov 2018, 10:43
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #567316
Bewertung:
(3502 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Joachim,

Illustrator ist kein Editor für PDF-Texte.

Bei diesem Trick werden alle Steuerzeichen wie Absatzmarken und Tabulatoren jeweils in ein Leerzeichen umgewandelt. In einem kurzen Test blieben bei mir immerhin noch die Aufzählungszeichen erhalten. Viel mehr geht wohl nicht.

Viele Grüße Peter
•-------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS High Sierra 10.13.6, CC2017, CC2018, CC2019


als Antwort auf: [#567310]

PDF-Text in Illustrator editieren

JoPo
Beiträge gesamt: 477

2. Nov 2018, 11:01
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #567318
Bewertung:
(3499 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

dass der Illu kein Editor ist, ist schon klar. Hier sollte er nur dazu dienen alten Text wieder verwendbar zu machen, der kopiert in ein neues Projekt übernommen werden soll.
Mich wundert der Wechsel der Leserichtung in der Textumsetzung. Und das mittendrin und mehrmals. Bei Indesign kenne ich das Problem mit dem globalen Setzer. Ich wusste nicht das Illu das auch kann.
Salü
Joachim


als Antwort auf: [#567316]

PDF-Text in Illustrator editieren

Be.eM
Beiträge gesamt: 3051

2. Nov 2018, 11:33
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #567320
Bewertung:
(3480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Bei Indesign kenne ich das Problem mit dem globalen Setzer. Ich wusste nicht das Illu das auch kann.


Hallo Joachim,

es gab Indesign, Illustrator und Photoshop seit langer Zeit (seit CS1, glaube ich) in einer Middle Eastern (ME)-Version, deren wesentliches Feature Zugang zu den R-to-L-Parametern sämtlicher Formate war. Dazu gehört auch der globale Einzeilen- und Absatz-Setzer, der in Versionen bis CS6 nur in diesen Programmversionen (oder per WorldTools Plugin) zugänglich war.

Unter der Haube haben dann entsprechend formatierte Dokumente (ich glaube seit CS4) auch in "normalen" ID/AI-Versionen funktioniert, nur die speziellen Format-Einstellungen waren halt nicht zur Bearbeitung verfügbar.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#567318]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 2. Nov 2018, 11:35 geändert)
Hier Klicken X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
27.08.2019

Die smarte PDF-Workflow-Lösung für Druckereien — powered by Enfocus

Impressed GmbH, Hamburg
Dienstag, 27. Aug. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen das neueste Produkt aus dem Hause Impressed vor. Den Impressed Workflow Server (IWS) Der Impressed Workflow Server (kurz: IWS) ist eine automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien mit einer zentralen, Datenbank-gestützten Jobverwaltung und einer Browser-basierten Jobsteuerung. Die Bedienoberfläche des IWS ermöglicht eine Übersicht über die aktuellen in der Produktion befindlichen Dateien und kann deren weiteren Verlauf steuern. Der IWS automatisiert und standardisiert somit die Produktion - Powered by Enfocus! Der Impressed Workflow Server ist das Ergebnis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Workflows für die Druckvorstufe sowie die logische Weiterentwicklung auf Basis von bewährten Enfocus Technologien.

Nein

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=265

Impressed Workflow Server (IWS)
Veranstaltungen
28.08.2019

8005 Zürich
Mittwoch, 28. Aug. 2019, 18.00 - 20.15 Uhr

Meetup

«Das Leseerlebnis optimal gestalten, die eigenen Botschaften wirkungsvoll verbreiten und bei der Inhaltserstellung und -verwaltung von schlanken Prozessen und Effizienz profitieren - Publishing erfordert heute den richtigen Umgang mit Tools und Systemen. Eine Mehrkanal-Strategie ist dabei in den meisten Fällen von den Lesern nicht nur gefordert, sondern verdichtet die bereits bestehenden Herausforderungen. Gerade Automatisierungen können hier Abhilfe verschaffen. Nicht nur ermöglichen sie ein durchgängiges und einheitliches Leseerlebnis auf allen Kanälen. Sie machen den Prozess vielmehr effizienter und effektiver. An diesem Publishing-Meetup zeigt Benjamin Linsi verschiedene Beispiele für automatisiertes Publishing - von der kostengünstigen Web-to-Print Lösung über eine ausgeklügeltes Mehrkanal-Publishing-System bis zu einem umfassenden, medienneutralen und browserbasiertem Redaktionssystem. - AGENDA - 18.00 Speech von Benjamin Linsi 19.30 Apéro & Networking 20.15 Check-out - SPEAKER - "Als Marketer denke ich immer von der Zielgruppe aus, lege die Botschaften fest und bestimme, welche Kanäle bespielt werden. Dabei ist ein effizienter Prozess meist massgebend für die eigene Zielerreichung." Benjamin Linsi ist im Marketing Zuhause und setzt sich dabei, sowohl für seine eigene Arbeit als auch im Kundenkontakt, stark mit digitalen Lösungen auseinander. In seiner Position bei der Medienmacher AG setzt er sich dabei fokussiert mit dem Mehrwert von Publishing-Systemen auseinander.»

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/263255802/

Mit Automatisierung den Publishing-Workflow verbessern
Hier Klicken