[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

StefanPDF
Beiträge gesamt:

11. Feb 2010, 17:03
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag,

ich habe ein farbiges Bewerbungsfoto in meine Bewerbungsdatei (Word-Format) eingefügt. Wandle ich das Word-Dokument in pdf um, erhöht sich die Dateigröße nur minimal.

Weil mir ein Graustufen-Bewerbungsfoto besser gefällt, habe ich das Foto mittels eines Bildbearbeitungsprogramms (verschiedene Programme ausprobiert) in Graustufen konvertiert.

Merkwürdigerweise steigt die Dateigröße dann im pdf-Format immens an.

Ich habe die Kompromierung für Graustufen und Monochrom schon stark erhöht, ohne Erfolg. Das Problem tritt sowohl mit dem Tool "FreePDF", als auch mit "PDF-Creator" auf.

Wie kann ich verhindern, dass graustufige Bilder zu einer derart hohen pdf-Dateigröße führen?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan

(Dieser Beitrag wurde von StefanPDF am 11. Feb 2010, 17:05 geändert)
X

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

klasinger
Beiträge gesamt: 1643

12. Feb 2010, 10:00
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #433450
Bewertung:
(2870 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wie wurde das Bild konvertiert. Ist dieses (also vor dem Laden in Word) danach kleiner als das Farbbild vorher? Welches Dateiformat wurde verwendet?

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#433421]

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

StefanPDF
Beiträge gesamt:

12. Feb 2010, 11:09
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #433460
Bewertung:
(2846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaas Posselt,

das originale Farbbild (ca. 1,4mb als jpg.-Datei) ist in dem Bildbearbeitungsprogramm(en) lediglich in Graustufen konvertiert worden.

Die Speicherung erfolgte (wie das Originalbild) als jpg.-Datei. Für das geänderte Bild habe ich mehrere Komprimierungen ausprobiert.
Sowohl bei hohen Komprimierungen (Dateigröße ca. 400kb), als auch bei geringen Komprimierungen (Dateigröße ca. 1 bis 2mb) wird die pdf-Datei ca. 3mb groß.

Interessant ist, dass die pdf-Dateigröße ungefähr gleich bleibt (ca. 3mb), egal ob das geänderte Bild 400kb oder 1 bis 2mb groß ist.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan


als Antwort auf: [#433450]
(Dieser Beitrag wurde von StefanPDF am 12. Feb 2010, 11:10 geändert)

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

12. Feb 2010, 12:06
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #433469
Bewertung:
(2823 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wahrscheinlich wird Graustufenmaterial nicht mit JPEG-Kompression rausgeschrieben.

Auch wenn's ein billiger Trick ist - nimm doch einfahc Dein Graustufenbild und wandle es in den RGB-Farbmodus und speichere es als RGB-JPEG ab. Dann nochmal versuchen. Was kommt dabei heraus?


Olaf


PS: DIe Windows Welt ist arg auf RGB fokussiert - sämtliches nicht-RGB Material wird u.U. maximal suboptimal gehandhabt, und obgleich Graustufe per definitionem weniger Bytes braucht als RGB, kann es mangels Graustufen-spezifischer Optimierungen zu größeren Datenmengen kommen als bei Verwendung der an sich gleichen Information in RGB-Codierung.
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#433460]

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

StefanPDF
Beiträge gesamt:

12. Feb 2010, 12:13
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #433471
Bewertung:
(2821 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olaf,

mit welchem Programm ist ein Speichern als "RGB-Jpg-Datei" möglich ?

MfG

Stefan


als Antwort auf: [#433469]
(Dieser Beitrag wurde von StefanPDF am 12. Feb 2010, 12:13 geändert)

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

12. Feb 2010, 12:47
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #433478
Bewertung:
(2808 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo stefan

Antwort auf [ StefanPDF ] Interessant ist, dass die pdf-Dateigröße ungefähr gleich bleibt (ca. 3mb), egal ob das geänderte Bild 400kb oder 1 bis 2mb groß ist.

die erwähnten komprimierungsexperimente machst du aber schon bei den einstellungen zur pdf-erstellung, nicht beim originalen bild, oder?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#433460]

PDF: Rießige Dateigröße bei graustufigen Bildern

olaflist
Beiträge gesamt: 1400

12. Feb 2010, 15:18
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #433500
Bewertung:
(2776 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bei solchen Diskussionen zeigt es sich, dass das Beisteuern klarer Infos von Anfang an die Wahrscheinlichkeit klarer Antworten erhöht.

Es hiess "Bildbearbeitungsprogramms (verschiedene Programme ausprobiert)"

und da kann ich jetzt nur sagen: nimm verschiedene Programme, wandele das Graustufenbild in RGB und speichere dann als JPEG. Wenn's nicht geht oder nicht klappt, taugen verschiedenen Programme nix. Wenn Du die Menüpunkte oder Funktionen nicht findest, musst Du halt mal Verschiedenes ausprobieren.



Nix für ungut! :-)

Olaf
--
Olaf Druemmer | Geschäftsführer
callas software gmbh | www.callassoftware.com
axaio software GmbH | www.axaio.com


als Antwort auf: [#433471]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022