[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign PDF Dateigröße inakzeptabel

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF Dateigröße inakzeptabel

speedball
Beiträge gesamt: 77

7. Nov 2007, 10:37
Beitrag # 1 von 44
Bewertung:
(10984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum, ich weiß, dass dieses Thema hier schon sehr oft diskutiert wurde. Mein Problem ist jedoch etwas anders gelagert, und ich fand hierzu keine Löung. Wir erstellen sehr strukturierte Dokumente (InDesign CS2) mit mehr als 200 Seiten und brauchen daher die Hyperlink Funktionalität und Lesezeichen in den PDF´s. Die Dokumente werden für www, Onlinehilfe und CDRom genutzt, Hochwertige Ausdrucke werden also nicht gebraucht. Es ist mir bisher nicht einmal ansatzweise gelungen, eine kompakte PDF aus InDesign zu erzeugen - Egal welche Voreinstellung benutzt wird, experimentiert wurde auch schon zur Genüge - die Dateigröße ändert sich nur unerheblich. Wenn die PDF über den Umweg ps Datei und Distiller erzeugt wird, ist das PDF hinterher nicht einmal halb so groß - leider ohne die erwähnten Links und Bookmarks.

Grüße aus Werthem
------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Diese Mail enthält ausschließlich schadstofffreie Zeichen und ist biologisch vollständig abbaubar.
My Apple everyday keeps Windows away
X

PDF Dateigröße inakzeptabel

rhabarbermus
Beiträge gesamt: 330

7. Nov 2007, 10:56
Beitrag # 2 von 44
Beitrag ID: #321000
Bewertung:
(10964 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallöle,
hast du mal probiert, die dateigröße der pdfs mit dem colorsync-tool zu verringern?
grüssle, rhabarbermus.


als Antwort auf: [#320997]

PDF Dateigröße inakzeptabel

speedball
Beiträge gesamt: 77

7. Nov 2007, 11:01
Beitrag # 3 von 44
Beitrag ID: #321002
Bewertung:
(10962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ rhabarbermus ] hallöle,
hast du mal probiert, die dateigröße der pdfs mit dem colorsync-tool zu verringern?
grüssle, rhabarbermus.


Danke für die Antwort, aber dieses Tool kenne ich nicht. Es muss doch (verflixt noch mal) möglich sein, auch mit Bordmitteln kompakte Dateien zu erzeugen. Eventuell mache ich ja einen Fehler, ich warte vorerst mal auf das Feedback aus dem Forum.

Grüße aus Wertheim
------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Diese Mail enthält ausschließlich schadstofffreie Zeichen und ist biologisch vollständig abbaubar.
My Apple everyday keeps Windows away


als Antwort auf: [#321000]

PDF Dateigröße inakzeptabel

rhabarbermus
Beiträge gesamt: 330

7. Nov 2007, 11:15
Beitrag # 4 von 44
Beitrag ID: #321005
Bewertung:
(10945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi zurück,
das colorsync-tool ist ein betriebssystembestandteil von apple. du findest es unter dienstprogramme. hier gibt es die filtereinstellung reduce file size. mit den parametern rumspielen bringt bei bildern einiges. wenn gar nix mehr half, um die dateigröße zu reduzieren, war mit dem ding immer noch mal was drin.
grüsse, rhabarbermus.


als Antwort auf: [#321002]

PDF Dateigröße inakzeptabel

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

7. Nov 2007, 12:52
Beitrag # 5 von 44
Beitrag ID: #321041
Bewertung:
(10897 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo rhabarbermus,

über welche dateigröße reden wir den hier? kann man so eine datei mal sehen?

gruß kurt


als Antwort auf: [#321002]

PDF Dateigröße inakzeptabel

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5955

7. Nov 2007, 13:13
Beitrag # 6 von 44
Beitrag ID: #321045
Bewertung:
(10880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich wundere mich, keiner geht auf Acrobat-Bordmittel zur Optimierung/Reduzierung von PDFs ein.

Versuch doch mal Advanced > PDF Optimizer...

Damit kann man ne ganze Menge rausholen und auch noch exakt bestimmen, was entfernt werden darf/soll und was nicht.

---
Viele Grüße,
Ralf
---
iMac i7 (18,3) 4,2 GHz, 32 GB 10.15.7 Catalina | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB, 10.13.6 High Sierra | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB, 10.13.6 High Sierra | CC 2021 (ID 16.3.2)


als Antwort auf: [#321041]

PDF Dateigröße inakzeptabel

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

7. Nov 2007, 13:35
Beitrag # 7 von 44
Beitrag ID: #321050
Bewertung:
(10862 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bevor ihr hier ein PDF reduzieren wollt, muss man erst mal klären, warum und was da so groß ist, denn: Wenn es vernünftig geschrieben wurde sind meist die Bilder nicht schuld.

> Geh bitte zunächst in Acrobat unter Erweitert > PDF Optimierung und dann oben rechts auf die Speicherprüfung!

Welchen Prozentwert nimmt hier z.B. Seiteninhalt, Querverweistabelle usw. im Vergleich zu Bilder ein?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#321045]

PDF Dateigröße inakzeptabel

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1682

7. Nov 2007, 14:38
Beitrag # 8 von 44
Beitrag ID: #321070
Bewertung:
(10813 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo speedball,

ich kann Dein Problem direkt nachvollziehen. Leider habe ich keine Lösung für Dich, da ich mich mit dem Thema Hyperlinks und Lesezeichen bisher nur insoweit auseinandergesetzt habe, dass ich vernünftige Buttons mit in- und externen Verlinkungen erstellen kann.

Ein kleines Beispiel (bei gleichen Bildkomprimierungs- und Transparenzreduzierungseinstellungen):

PDF von 5 Seiten mit einigen Bildern
Export als PDF = 656 kB
PDF Vorgaben = 656 kB

Drucken als PS und distilliert 189 kB
(hier geht die Interaktivität leider flöten :-(

Durch Anwendung der PDF-Optimierung (Schriften optimieren wurde deaktiviert!) hat sich die Dateigröße auf 672 kB, (wenn Bilder und Schriften optimieren deaktiviert wurde) auf 1,05 MB vergrößert. Die Interaktivität habe ich mir auch zerschossen.

Hier fehlt mir leider das exakte Hintergrundwissen, um definitive Aussagen treffen zu können.


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#320997]

PDF Dateigröße inakzeptabel

rhabarbermus
Beiträge gesamt: 330

7. Nov 2007, 15:00
Beitrag # 9 von 44
Beitrag ID: #321075
Bewertung:
(10793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi, der faktor der verkleinerung ist teilweise wirklich erheblich, je nachdem, welchen qualitätsanspruch man anlegt. offensichtlich wird hier die quartz-engine von apple zur pdf-komprimierung herangezogen, näheres gibts unter der hilfe des colorsync-dienstprogrammes. möglicherweise sind die pixeleingabefelder für die dateimengenverringerung gegraut, hier muss rechts unter dem pfeil der schutz aufgehoben werden bzw. der filter dupliziert werden. leider kann ich keine dateien anhängen, da ich kein mitglied bin.
grüssle, rhabarbermus.


als Antwort auf: [#321041]

PDF Dateigröße inakzeptabel

speedball
Beiträge gesamt: 77

7. Nov 2007, 15:04
Beitrag # 10 von 44
Beitrag ID: #321077
Bewertung:
(10784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ruebi ] Bevor ihr hier ein PDF reduzieren wollt, muss man erst mal klären, warum und was da so groß ist, denn: Wenn es vernünftig geschrieben wurde sind meist die Bilder nicht schuld.

> Geh bitte zunächst in Acrobat unter Erweitert > PDF Optimierung und dann oben rechts auf die Speicherprüfung!

Welchen Prozentwert nimmt hier z.B. Seiteninhalt, Querverweistabelle usw. im Vergleich zu Bilder ein?


Hi Ruebi,
danke für die Antwort: Da geht´s schon los, ich arbeite noch mit Acrobat 5. Den Acrobat 7 habe ich wieder heruntergenommen, denn mit dieser Version wurden die PDF´s noch größer. Bezeichnenderweise sind die PDF Dateien größer als die InDesign Satzdatei selbst. Sie enthält ca. 1000 verknüpfte Grafiken, fast ausnahmslos Screenshots im RGB png Format. Aber selbst wenn in einem Dokument Vektorgrafiken im Illustrator eps Format verknüpft sind, ergibt sich das gleiche Verhalten.
Ich muss hier mit PC arbeiten und habe keine Möglichkeit, die PDF mal probeweise auf einem Mac zu erzeugen.

Grüße aus Wertheim
------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Diese Mail enthält ausschließlich schadstofffreie Zeichen und ist biologisch vollständig abbaubar.
My Apple everyday keeps Windows away


als Antwort auf: [#321050]

PDF Dateigröße inakzeptabel

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

8. Nov 2007, 09:57
Beitrag # 11 von 44
Beitrag ID: #321229
Bewertung:
(10709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ein Test mit 100 png´s auf 100 Seiten beschert mir ein PDF mit 120 kb!

> Um dir weiterhelfen zu können, müsstest du zumindest dein PDF, im Idealfall auch ein paar Seiten mit Bildern u. Hyperlinks online stellen, da die Glaskugel in dieser Woche nicht funktioniert ...

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#321077]

PDF Dateigröße inakzeptabel

speedball
Beiträge gesamt: 77

12. Nov 2007, 10:45
Beitrag # 12 von 44
Beitrag ID: #321843
Bewertung:
(10631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ruebi ] Bevor ihr hier ein PDF reduzieren wollt, muss man erst mal klären, warum und was da so groß ist, denn: Wenn es vernünftig geschrieben wurde sind meist die Bilder nicht schuld.

> Geh bitte zunächst in Acrobat unter Erweitert > PDF Optimierung und dann oben rechts auf die Speicherprüfung!

Welchen Prozentwert nimmt hier z.B. Seiteninhalt, Querverweistabelle usw. im Vergleich zu Bilder ein?


Hi, Ruebi,
ich habe jetzt Version 7 installiert, um die Sache überprüfen zu können - Speicherprüfung zeigt folgendes an:
Piktogramme: 0,28%
Bilder: 1,59%
Lesezeichen: 9,646%
Seiteninhalt: 14,05%
Schriften: 5,9%
Strukturinformationen: 1,89%
Verknüpfungsanmerkungen: 0,13%
Bekannte Ziele: 0,03%
Dokument Overhead: 75,81%
Farbräume: 0&
Schattierungsinformationen: 0,19%
Erweiterter Grafik-Status: 0,01%

Eigentlich sollte man jetzt am Dokumenten Overhead ansetzen, aber die Acrobat Hilfe schweigt sich über dieses Thema leider aus.

Habe nun aber ein anderes Dokument genommen, in welchem mehr Vektorgrafiken enthalten sind. Das Ärgernis ist jedoch das gleiche: 40 Seiten, Dateigröße 7,5 MB, selbst wenn "kleinste Dateigröße" gewählt wird, ändert sich das nur unwesentlich.

Gruß aus Wertheim!
------------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Diese Mail enthält ausschließlich schadstofffreie Zeichen und ist biologisch vollständig abbaubar.
My Apple everyday keeps Windows away


als Antwort auf: [#321050]

PDF Dateigröße inakzeptabel

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

12. Nov 2007, 11:59
Beitrag # 13 von 44
Beitrag ID: #321853
Bewertung:
(10600 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Diese Werte sagen nicht unbedingt etwas darüber aus, was da schief läuft! Stell bitte irgendwo ein Testdokument online oder schick es per mail inkl. Bilder.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#321843]

PDF Dateigröße inakzeptabel

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

12. Nov 2007, 12:34
Beitrag # 14 von 44
Beitrag ID: #321861
Bewertung:
(10574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Speedball,

Zitat Eigentlich sollte man jetzt am Dokumenten Overhead ansetzen,

Hat dein PDF-Dokument ein ICC-Profil als Output Intent gesetzt?
Falls ja, kannst du das ausbetten indem du erst die PDF/X-Prüfung
durchführst, so dass das grüne Häkchen erscheint und dann im
Preflight-Fenster bei den Optionen sagst: »Completely remove
PDF/X Inormation«. Wenn du jetzt noch ein »Speichern unter«
ausführst müsste die Datei ca. 1.5 MB oder mehr kleiner sein ...

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#321843]

PDFX-ready

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

12. Nov 2007, 12:39
Beitrag # 15 von 44
Beitrag ID: #321862
Bewertung:
(10569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.
Installiere und benutze, falls nicht geschehen, die Vorgaben, die das Schweizer PDFX-ready-Konsortium online gestellt hat (www.pdfx-ready.ch): in der Schweiz der Standard für richtiges PDF.
Welches Ergebnis bekommst Du dann?
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#321843]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022