[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF Erstellen von Corel 8.0

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF Erstellen von Corel 8.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

31. Jul 2002, 15:07
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Belohnung für die Lösung ist Garantiert!

In meinem Layout befinden sich Texte so wie Bilder.
Die Bilder wurden in Adobe Photoshop 6.0 erstellt und enthalten einen transparenten Hintergrund mit einem kleinen Schatten.
Trotz 72 dpi und starker JPG Komprimierung werden meine Datein einer 20 Seiten Brochure rund 8 MB Gross.
Wandle ich die Bilder in TIF um und reduziere diese auf eine Ebene, wird mein PDF nur noch rund 300 KB Gross.

Den Umweg die Bilder zweimal einzubetten möchte ich mir ersparen.

Wer hat eine Lösune?

Wir stellen Fotopapier für Ink Jet Drucker her.
Mindestens eine Box gratis ist garantiert

paul.niggli@celfa.com
X

PDF Erstellen von Corel 8.0

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

31. Jul 2002, 15:31
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #8476
Bewertung:
(1651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herr Niggli,

wie erzeugen Sie denn die PDF-Datei aus CorelDRAW? Nutzen Sie die PDF-Exportfunktion (von der ich Ihnen dringendst abraten möchte) oder erzeugen Sie im ersten Schritt eine PostScript-Datei, die Sie dann mit Hilfe von Acrobat Distiller in eine PDF-Datei wandeln?
In welche Bilddatenformat platzieren Sie die Photoshop-Bilddaten in der Corel-Datei?


als Antwort auf: [#8469]

PDF Erstellen von Corel 8.0

otis
Beiträge gesamt: 459

1. Aug 2002, 15:17
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #8535
Bewertung:
(1651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

ich schließe mich herrn zacherl an...

wo bleibt das papier

gruß
otis


als Antwort auf: [#8469]

PDF Erstellen von Corel 8.0

Joachim
Beiträge gesamt: 76

1. Aug 2002, 17:57
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #8543
Bewertung:
(1651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
leider gibts viele corel8-nutzer und robert zacherls antwort gilt selbstverständlich auch für corel 9 und 10 (nie pdf-export!).
was mir aber immer wieder "beruflich" die schwersten kopfschmerzen bereitet ist, dass mit corel komplette drucksachen erstellt werden. es ist durchaus ein feines programm um z.b. ein logo oder etwas anderes zu zeichnen, jenes als eps zu speichern (mit einer wesentlichen einschränkung, dass es corel immer noch nicht geschafft hat hks-spotfarben korrekt anzubieten) und das in ein vernünftiges layout-programm zu platzieren. die probleme sind aber eben software-herstellerseitig. solange einige hersteller (auch MS) dem anwender glauben machen möchten, das sie die eierlegendewollmilchsau entwickelt haben, wird es schwierigkeiten für alle ewigkeit geben!!
corel kann kein vernünftiges layout-programm ersetzen!

paul, indesign ist sicher erstmal eine ca.1300-euro-investition, aber z.b. deine photoshop-daten können dort nativ eingesetzt werden und wenn indesign zu teuer ist, ist pagemaker immer noch nicht eine so schlechte wahl - in der typographie sind beide alle mal besser als corel.

leider hilft dir das nicht aktuell - aber versuche mindestens umzusteigen auf corel 10.

_________________
_______________
viele grüsse
joachim

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Joachim am 2002-08-01 17:58 ]


als Antwort auf: [#8469]

PDF Erstellen von Corel 8.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Aug 2002, 09:13
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #8567
Bewertung:
(1651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe alles Probiert auch über den Umweg zuerst eine PS Datei zu erzeugen.
Ich denke das Problem wirkt sich erst aus wenn Bilder mit transparentz leicht gedreht sind.

die Bilder wurden nicht im corel gedreht sondern im Photoshop freigestellt.

Prospekte mit Bildern wie im download-Pfad unden angegeben funktionieren einwandfrei.

http://www.folex.ch/download/Brochures/German/Large-Size-Ink-Jet-D.pdf

Ich denke, dass das Problem nicht zu lösen ist.

Paul Niggli


als Antwort auf: [#8469]

PDF Erstellen von Corel 8.0

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

2. Aug 2002, 21:14
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #8611
Bewertung:
(1651 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es bleibt die Frage, in welchem Bildformat Sie speichern?


als Antwort auf: [#8469]
X

Aktuell

Aktuell
axaio_Bild_PR_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1