[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 11:31
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(4165 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ein tolles Forum hier, bin neu, und hab auch sch0on eine Frage:
Weiss jemand bei folgendem Szenario was das sein könnte:

InDesign CS2 unter osX 10.4.8 -> Export für Druck, Parameter:
entweder auf 300dpi runterrechnen oder auch bei "keiner Neuberechnung" werden die Daten bei der Kontrolle in Acrobat dann zu klein.

Was kann das sein? Per Drucken -> PS -> Distiller auch.
Konnte keine gleichbleibenden Dinge feststellen, nur dass die Daten glaub ich immer vom selben Kunden waren.

Ich hab das Problem nur temporär lösen können, indem ich die Datei als .inx runtersichere und im InDesign CS als PS drucke, dann hats funktioniert.
Ich danke für die Hilfe!
lg, Cyankarli ;-)
X

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

13. Mär 2007, 11:39
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #281270
Bewertung:
(4162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo cyankarli

betrifft es ausnahmslos alle bilder? ist transparenz involviert?
wie sehen deine export- resp. druckeinstellungen aus?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#281266]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 11:57
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #281274
Bewertung:
(4152 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi gremlin

betrifft es ausnahmslos alle bilder?
ja, alles was pixelt...

ist transparenz involviert?
njet, die wäre aber eh auf "maximal"
hab ich schon mal probiert, da die auflösung raufzuschrauben,
ist aber nicht davon betroffen...

wie sehen deine export- resp. druckeinstellungen aus?
hmm, keine Neuberechnungen, aber Bildaten beschneiden und Text- und Strichgrafiken kompr., sonst dürfte nur der Reiter Ausgabe (keine Farbberechnung, keine inkludierung der profile) bzw. Erweitert (hohe Transparenzred.) von Interesse sein. Seltsam oder?

lg


als Antwort auf: [#281270]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

13. Mär 2007, 12:05
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #281275
Bewertung:
(4151 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Cyankarli

Hast du die exportierte inx-Datei (Austauschformat) auch mal in CS2 geöffnet und dann als PDF exportiert?

Evtl. hat die Datei einfach einen Schuss, oder es handelt sich um konvertierte XPress-Dateien des Kunden.

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#281274]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 12:07
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #281276
Bewertung:
(4147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, nein, nicht versucht, mach ich noch,
aber ich würd gern die Logik dahinter verstehn...
lg


als Antwort auf: [#281275]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

13. Mär 2007, 12:22
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #281281
Bewertung:
(4141 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat aber ich würd gern die Logik dahinter verstehn...


Wenn es über das Austauschformat und CS funktioniert, ist es nur logisch, den Weg über das Austauschformat und CS2 zu versuchen …

Handelt es sich z. B. um konvertierte Quark-Dokumente, sollten diese Dateien immer zuerst über das Austauschformat «bereinigt» werden (Praxistipp).

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#281276]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

13. Mär 2007, 12:43
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #281286
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mal so als Schuss ins Blaue:

Falsche PPD ausgewählt bzw. in den Druckoptionen dieser PPD einen Wert von 300 oder 600 dpi gewählt, so dass bei der Ausgabe per PS über 'optimierte Abtastauflösung', die Bilder heruntergerechnet wurden?

Beim Export bin ich mir gerade nicht sicher ob überhaupt, und wenn ja, wann diese Konstellation auch zuschlägt.

Oder versagt das OPI? Also werden Grobbilder verdruckt?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#281266]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 12:51
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #281290
Bewertung:
(4122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, wollt ich grad probieren,
beim exportieren sagt er nicht genügend arbeitsspeicher...???
Ich hab einen 2,66er MacPro mit 6GB RAM!!!
Vielleicht mag das CS2 die Reosetta nicht so gern...
ich schau mal die Druckoption..


als Antwort auf: [#281286]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 13:02
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #281294
Bewertung:
(4109 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

ICH DANKE EUCH!

(und schäme mich...)
Es war die "optimierte Abtastauflösung" :-(
So ein Müll, na egal, jetzt weiss ichs! Vielen lieben Dank!

PPD war "Acrobat 8.0", wo kann man denn das Umstellen für die PPD,
im System unter Drucken hab ich nix gefunden..
untertänigst,
cyankarli
:-)


als Antwort auf: [#281286]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

13. Mär 2007, 13:08
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #281295
Bewertung:
(4105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo cyankarli

Antwort auf [ Cyankarli ] Es war die "optimierte Abtastauflösung" :-(

jetzt bin ich verwirrt. diese einstellung gibt's im pdf-export gar nicht...?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#281294]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 13:45
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #281307
Bewertung:
(4090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, export geht eh nicht,
folgende dinge passieren:
- nicht genügend arbeitsspeicher
- wenn ich alles beende (safari!!!) dann gehts
aber bilder = würghh

wenn ichs exportier als inxx
und öffne gehts dann.
Aber irgendwie scheint mir die Lösung über Print-> Distiller
die sicherere zu sein...?
Vielleicht hat einfach das Doku eine Macke
merci,
Cyankarli


als Antwort auf: [#281295]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 18:02
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #281374
Bewertung:
(4054 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
habs jetzt gerade bei einem eigenen InDesign Dukument gehabt,
dasselbe, Bilder Pixeln extrem - ich versteh das nicht...
:-((((

Weiss denn niemand Rat?


als Antwort auf: [#281295]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

13. Mär 2007, 18:15
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #281377
Bewertung:
(4050 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Cyankarli

Und bei diesem Dokument funktioniert nicht einmal das Austauschformat (inx) mit anschliessendem PDF-Export?

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#281374]

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

13. Mär 2007, 18:30
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #281381
Bewertung:
(4043 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo cyankarli

also war's doch nicht die optimierte abtastauflösung?
und du druckst weiterhin (nicht export wie im threadtitel steht)? auf den adobe pdf-drucker der version 8? kannst du bitte mal die exakten druckeinstellungen bekannt geben (druckdialog > übersicht > übersicht speichern)?
die pdf-joboptions sind schon passend gewählt?
vielleicht auch mal so ein problembehaftetes beispieldokument zur verfügung stellen?

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#281374]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 13. Mär 2007, 18:31 geändert)

PDF Export InDesign rechnet Bilder auf 160dpi trotz "keine Neuber."????

Cyankarli
Beiträge gesamt: 10

13. Mär 2007, 18:39
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #281382
Bewertung:
(4037 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
HI,
ok, klar:
Druckvorgabe: [Benutzerdefiniert]
Drucker: PostScript®-Datei
PPD: AdobePDF 8.0
PPD-Datei: /Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/en.lproj/ADPDF8.PPD

Allgemein
Exemplare: 1
Sortieren: n. a.
Umgekehrte Reihenfolge: Aus
Seiten: Alle
Abfolge: Alle Seiten
Druckbögen: Aus
Musterseiten drucken: Aus
Nicht druckbare Objekte drucken: Aus
Leere Seiten drucken: Aus
Sichtbare Hilfslinien und Grundlinienraster drucken: n. a.

Konfiguration
Papiergröße: Benutzerdefiniert
Papierbreite: Autom.
Papierhöhe: Autom.
Seitenausrichtung: Hochformat
Papier-Offset: 0 mm
Papier-Abstand: 0 mm
Quer gestellt: Aus
Skalierung: Auf Seitengröße skalieren
Proportionen beibehalten: n. a.
Seitenposition: Zentriert
Miniaturen: Aus
Unterteilungen: Aus

Marken und Anschnitt
Schnittmarken: Ein
Beschnittzugabemarken: Aus
Passkreuze: Ein
Farbkontrolls.: Aus
Seiteninformationen: Ein
Druckermarkentyp: Standard
Stärke des Anschnitts: 0,25 Pt
Marken-Offset der Seite: 2,117 mm
Beschnittzugabe-Einstellungen des Dokuments verwenden: Ein
Anschnitt oben: 3 mm
Anschnitt unten: 3 mm
Anschnitt links: 3 mm
Anschnitt rechts: 3 mm
Infobereich einschließen: Aus

Ausgabe
Farbe: Composite-CMYK
Text im Schwarzen: n. a.
Überfüllung: n. a.
Spiegeln: Keine
Negativ: n. a.
Rastern: Standard
Überdrucken simulieren: Aus

Grafiken
Daten senden: Alle
Herunterladen: Untergruppe
PPD-Schriftarten herunterladen: Ein
PostScript®: Level 3
Datenformat: Binär

Farbmanagement
Dokumentprofil: Europe ISO Coated FOGRA27
Farbhandhabung: InDesign bestimmt Farben
Druckerprofil: Dokument-CMYK - Europe ISO Coated FOGRA27
CMYK-Werte erhalten: Ein
Proof-Profil: n. a.
Papierfarbe simulieren: n. a.

Erweitert
OPI-Bildersetzung: Aus
EPS: Aus
PDF: Aus
Bitmap-Bilder: Aus
Transparenzreduzierungsvorgabe: [Hohe Auflösung]
Abweichende Einstellungen auf Druckbögen ignorieren: Ein

Dokument steht zBspl. auf
www.graustich.at/Faltposter.indd.zip

merci


als Antwort auf: [#281381]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022