[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

barbagianni
Beiträge gesamt: 550

16. Jun 2016, 10:24
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2433 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag Zusammnen,

ich teste seit einigen Wochen OSX 10.11 EL Capitan. Fast alles für die Produktion läuft prima und viele schneller.
Nur mein Acrobat Pro 8 funktioniert nicht mehr mit meinem neuem System.
Welche alternative bietet sich an?

Ich benutze Acrobat hauptsächlich um die PDFs die ich aus Illustrator CS5 oder InDesign CS5 erstelle, zu kontrollieren ob die separiere Farbwerte stimmen.
Aber ich benutze es auch um zu checken ob alles richtig separiert wurde. Es kann vorkommen dass bei einlegen einer Volltonfarbe von mir etwas versehen wird.

Kennt jemand eine gute alternative?

Kann man es mit dem OSX Preview lösen?
X

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

16. Jun 2016, 11:26
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #550472
Bewertung:
(2402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ barbagianni ] Ich benutze Acrobat hauptsächlich um die PDFs die ich aus Illustrator CS5 oder InDesign CS5 erstelle, zu kontrollieren ob die separiere Farbwerte stimmen.
Kann man es mit dem OSX Preview lösen?


Moin,
meinst Du mit Preview das Apple Programm „Vorschau“? Dann lautet meine Antwort Nein!

Wenn Du
- Farbauszüge (CMYK)
- Überdrucken (100 % K)
- Sonderfarben
- Preflight
haben willst, benötigst Du Acrobat Pro.

In Vorschau kannst Du Dir die Seitengröße (in cm), den PDF-Erzeuger, die PDF-Version und die Dateigröße (in KB oder MB) anzeigen lassen. Das taugt aber nicht für eine Dateiprüfung/-kontrolle.

Gruß
Günther


als Antwort auf: [#550469]

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2263

16. Jun 2016, 15:09
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #550483
Bewertung:
(2346 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

Antwort auf [ barbagianni ] hauptsächlich um die PDFs die ich aus Illustrator CS5 oder InDesign CS5 erstelle, zu kontrollieren ob die separiere Farbwerte stimmen.


Du könntest Dir die PDF wieder in Indesign laden und dort - nach Vergewisserung von Dokument- und Arbeitsfarbräumen, die im Idealfaal also genauso konfiguriert sind, wie das PDF erstellt wurde - die Separationsvorschau (!) benutzen.

Und natürlich im Druckfarbenmanager gucken, ob Sonderfarben auch nicht in CMYK gewandelt werden sollen...
Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#550469]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 16. Jun 2016, 15:15 geändert)

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18683

16. Jun 2016, 16:00
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #550484
Bewertung:
(2298 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Druckdaten erstellen und/oder weitergeben geht ohne funktionierenden Acrobat Pro GARNICHT.
Also Acrobat updaten oder System downgraden.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#550483]

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

barbagianni
Beiträge gesamt: 550

16. Jun 2016, 16:26
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #550485
Bewertung:
(2279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Welche Acrobat Version wäre dann für mich passend?
Keine Abo-Lösung anbieten. Vielen Dank.


als Antwort auf: [#550483]
(Dieser Beitrag wurde von barbagianni am 16. Jun 2016, 16:30 geändert)

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18683

16. Jun 2016, 16:49
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #550486
Bewertung:
(2256 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Acrobat Pro XI hat wohl ein paar Probleme mit El Capitan, aber läuft grundsätzlich.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#550485]

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

barbagianni
Beiträge gesamt: 550

16. Jun 2016, 16:59
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #550487
Bewertung:
(2233 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Acrobat XI Pro inklusiv en paar Problem für nur EUR 625 (bei Amazon)
Es ist einfach zu viel für ein paar Funktionen die ich benötige.


als Antwort auf: [#550486]

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

16. Jun 2016, 17:11
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #550489
Bewertung:
(2221 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was spricht gegen die callas PDF Toolbox?
Kostet 499 Euro und müsste alles können, was du brauchst (sicher bin ich aber nicht).


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#550487]

PDF Farbkontolle unter OSX 10.11 ohne Acrobat. Welche Alternative?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18683

16. Jun 2016, 17:46
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #550490
Bewertung:
(2200 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] was spricht gegen die callas PDF Toolbox?
Kostet 499 Euro und müsste alles können, was du brauchst (sicher bin ich aber nicht).

Zur Zeit sogar 50,- € günstiger: https://t.e2ma.net/message/2017r/i9ifp8

Sicher brauchbar, aber ohne Acrobat Pro käm ich mir doch recht verloren vor.

Wenn man seine Druck-PDfs für umme abgibt, in der Tat ein kaum zu finanzierender Kostenfaktor. Wenn man dagegen das Erstellen der PDFs und den m.E. zwingend notwendigen Preflight mit dem Zeitaufwand (je nach Seitenzahl) in Rechnung stellt, dann sollte die Anschaffung zu stemmen sein.

Wenn ich das richtig interpretiere gibt es Acrobat Pro DC auch als Kaufversion. Neu für 500,-€ als Update (fraglich welche Versionen da updateberechitgt sind), für 240,-€.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#550489]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB