[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung PDF Processing Steps

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF Processing Steps

Polylux
Beiträge gesamt: 1724

18. Okt 2019, 10:35
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(4447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen,

ich bin gerade im neusten PDF-aktuell-Newsletter von Stephan Jaeggi über die PDF Processing Steps als ISO-Standard gestoßen. (ISO 19593-1:2018)

https://pdf-aktuell.ch/...g-steps-iso-19593-1/

Das ist bisher komplett an mir vorbeigegangen. Es scheint dazu ein paar englische Infos zu geben und auch ein paar Pressemitteilungen der Hersteller und die ISO selbst.

Habt Ihr deutsche Infos dazu?
Und wie man das als Grafiker richtig erstellt?
Oder wie man als Prepressler damit sinnvoll umgeht?

Wäre bestimmt interessant für viele Bereiche, aber ohne entsprechende Hilfsmittel an die Hand sehe ich das als Totgeburt.

Freitägliche Grüße

Thomas Nagel
X

PDF Processing Steps

DanEl
Beiträge gesamt: 121

21. Okt 2019, 08:52
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #572432
Bewertung:
(4368 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

soweit ich das überblicken kann (und ich sehe nicht weit;-), kann man "einfach" definierte Sonderfarben per PitStop Action List in Processing Steps konvertieren.
Ich weiß dass ArtPro+ von Esko Processing Steps nativ unterstützt.

Welche RIP-Systeme solche Processing Steps aber heute schon unterstützen...?


als Antwort auf: [#572390]

PDF Processing Steps

Polylux
Beiträge gesamt: 1724

22. Okt 2019, 13:04
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #572453
Bewertung:
(4291 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo DanEl,

dazu brauche ich doch aber keinen ISO-Standard, um für mich firmenintern eine Farbe als "CUT" zu bezeichnen und im RIP der Farbe "CUT" bestimmte Instruktionen zuordnen.

Sowas ergibt doch in meinen Augen nur Sinn, wenn der Grafiker sich bereits an solchen Vorgaben hält. Erst dann ist es doch ein Standard. Und Grafiker machen das auch nur, wenn Ihnen das Layoutprogramm sowas abnimmt.
Sonst nennt der Grfaiker im Bestenfall die Datei ja wieder nur "Kontur" oder "CutContour"
oder schlimmer: "Neues Farbfeld"
Oder ganz schlimm
"Magenta"

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#572432]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
19.08.2020 - 20.08.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Mittwoch, 19. Aug. 2020, 08.30 Uhr - Donnerstag, 20. Aug. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Zusammengesetzter Pfad funktionier nicht

Zusammenrechen von Uhrzeiten

Skriptetikett kopieren

Synchronisation von Dateiinformationen

Praktische Bedeutung des Weißpunkts von sRGB und Adobe RGB

Hinweise bei jedem Neustart in der Konsole

QuarkXPress Document Converter nur ewige Sanduhr

gemischte Sprache in Illustrator 2020 (Version 24.2)

Welche Trennsprache für die malaiische Sprache?

Numblock springt zu Absatzvormaten ohne Zuweisung in CC2020
medienjobs