[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF/X-Kompatibilitätsbericht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF/X-Kompatibilitätsbericht

ptrummer
Beiträge gesamt: 28

10. Mär 2004, 14:21
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Beim erstellen eines PDF's für die Druckvorstufe erhalte ich folgende Fehlermeldung:

1. Begrenzungsrahmen

[Verletzung] Weder Endformat- noch Objekt-Rahmen wurden auf den folgenden Seiten gefunden:
Seite 1, Fundstellen: 1

Die Datei habe ich im Illustrator 8 erstellt und als EPS (Postscript-Level 3) abgespeichert und danach mit dem Distiller 6 ein PDF erstellt.

Kann mir jemand sagen wie ich zur richtigen Lösung komme? Wäre super und bedanke mich jetzt schon.

Freundliche Grüsse
Paul Trummer
X

PDF/X-Kompatibilitätsbericht

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

10. Mär 2004, 14:39
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #74469
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr trummer,

laut PDF/X-Spezifikation muss eine solche Datei entweder eine sog. TrimBox oder alternativ eine ArtBox beinhalten. Diese normalerweise unsichtbaren Seitenrahmen innerhalb der PDF-Datei dienen der Feststellung der Größe und Lage des Endformats bzw. des zu verarbeitenden Seitenausschnitts.
Wenn über den Weg einer PostScript-Datei ein PDF erezugt wird, dann muss entweder
- die druckende Applikation spezielle pdfmark Befehle mit ausgeben, die auf PostScript-Ebene eine TrimBox oder Artbox vordefinieren und vom Acrobat Distiller verarbeitet werden
- oder Acrobat Distiller in der Lage sein z.B. aufgrund der ausgegeben Beschnittzeichen das Endformat zu erkennen und bei der PDF-Erzeugung gleich in die PDF-Datei als trimBox einzubauen (funktioniert nur bei QuarkXPress)
- oder die fehlende TrimBox mit hilfe Acobat Distiller 6.0 Professional hinzugefügt werden (siehe PDF/X Optionen)
- oder die fehlende TrimBox auf PDF-Ebene mit einem geeigneten Werkzeug hinzugefügt werden (Acrobat 6.0 professional, Prinergy Geometry Editor, Enfocus PitStop Professional, Apago BoxEditor, usw.)

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#74467]

PDF/X-Kompatibilitätsbericht

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Mär 2004, 14:18
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #74649
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi Herr Zacherl

Vielen Dank für die prompte Antwort.

Habe nun beim Distillern bei den PDF/X-Optionen die Funktion Endformat-Rahmen auf Medienrahmen mit Abständen (auf allen Seiten 0,0cm)festlegen aktiviert. Die Fehlermeldung kommt jetzt nicht mehr, bin aber nicht ganz sicher ob dieser auch der korrekte Weg ist.

Herzlichen Dank für die Hilfe und einen schöene Nachmittag wünscht Ihnen Paul Trummer


als Antwort auf: [#74467]

PDF/X-Kompatibilitätsbericht

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

11. Mär 2004, 14:36
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #74652
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr trummer,

das hängt davon ab, ob Sie Ihr Dokument im Endformat/Nettorformat ausgegeben haben oder in einem größeren Ausgabeformat, welches auch Anschnitte und Druckmarken aufnehmen kann. Im ersten Fall wäre die so gesetzte TrimBox dann korrekt im zweiten Fall natürlich nicht, da sie gegenüber der MediaBox (dem PDF-Grundseitenformat) eingerückt sein müsste.
Wenn Sie also z.B. ein A4 Dokument ausgeben, dann könnten Sie 20 mm in der Breite und Höhe bei der Ausgabe zugeben (also ein Ausgabeformat von 230 x 317 mm) und die zentrierte Ausgabe anwählen. Wenn Sie nun im Distiller 6 einstellen, dass die TrimBox gegenüber der MediaBox ringsherum um 10 mm eingerückt werden soll, dann paßt es wieder.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#74467]

PDF/X-Kompatibilitätsbericht

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Mär 2004, 15:08
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #74662
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl

Sie verdienen einen Orden!!!!!!!!!!!

Herzlichen Dank und alles Gute wüschnt Ihnen

Paul Trummer


als Antwort auf: [#74467]
X