[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

meister eder
Beiträge gesamt: 1113

29. Dez 2009, 10:26
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich habe nur mal eine Frage nicht wirklich ein Problem.
Ich schreibe ein PDF/x1a oder PDF/X3, Prüfung nach Acrobat 9 preflight ok, nur bei X3 warnt er vor der jpg komprimierung die aber doch erlaubt sei.


Schaue ich mir die Bilder im preflight an (alle Bilder sind in PT5 konvertiert) steht da an jedem Bild "Prirorität Rendering Intent perzeptual", ich habe mal getestet dies sind die Farbgrundeinstellungen, stelle ich diese auf Rel Farbmetrisch steht dieses im Preflight drinne.
Hat dies auswirkungen, ich möchte ja nichts mehr konvertieren, auch hängt im X3 ein ISO coated dran, im X1a nicht! Dennoch ist der Ausgabeintent Forgra30 also PT5. Sind diese Informationen relevant? Für den späterern Workflow?

Danke Euch!
X

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

pkleinheider
Beiträge gesamt:

29. Dez 2009, 11:19
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #428810
Bewertung:
(3130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo meister eder,

Zitat Ich schreibe ein PDF/x1a oder PDF/X3, Prüfung nach Acrobat 9 preflight ok, nur bei X3 warnt er vor der jpg Komprimierung die aber doch erlaubt sei.


JPEG Komprimierung ist den PDF/X Standards erlaubt. D.h. das verwendete Profil prüft nicht nur nach X-1a oder X-3, sondern darüber hinaus die verwendete Komprimierung.

Zitat Schaue ich mir die Bilder im preflight an (alle Bilder sind in PT5 konvertiert) steht da an jedem Bild "Prirorität Rendering Intent perzeptual", ich habe mal getestet dies sind die Farbgrundeinstellungen, stelle ich diese auf Rel Farbmetrisch steht dieses im Preflight drinne.


Auch wenn ein Bild konvertiert ist, kann es eine Information zum Rendering Intent enthalten. Ob diese Information mit drinnen steht oder nicht, hängt von der PDF-Erstellung ab. In Ihrem Fall dürfte der Konvertierstandard auf "perzeptual" in der Erstellungsapplikation stehen, da dieser explizit in das PDF geschrieben wird. PDF verwendet bei Konvertierung, wenn nicht anders angegeben, "relativ farbmetrisch".

Der RI hat jedoch keinen Einfluss, wenn die Daten 1:1, also ohne weiterer ICC basierten Konvertierung, ausgegeben werden. Und falls die Farbe wirklich konvertiert werden sollte, greifen nicht alle Programme (je nach Konfiguration) auf den im PDF definierten RI zurück.

Zitat auch hängt im X3 ein ISO coated dran, im X1a nicht! Dennoch ist der Ausgabeintent Forgra30 also PT5. Sind diese Informationen relevant? Für den späterern Workflow?


Wenn die Daten nach Fogra30 aufbereitet sind, so sollte auch der OI dies widerspiegeln. Das ist immerhin Sinn und Zweck des OIs. Ihrer Aussage bzgl. "X3 ein ISO coated dran, im X1a nicht!" kann ich nicht folgen, da eine PDF/X Datei immer einen definierten Output Intent benötigt. Nur das einbetten eines ICC Profils in den OI ist im Fallen von X-1a und X-3 optional.

Aus welcher Anwendung kommt den das PDF?


als Antwort auf: [#428806]

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

meister eder
Beiträge gesamt: 1113

29. Dez 2009, 11:25
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #428811
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für Ihre Antworten.
Also als RI hängt Fogra 30 dran, dies ist gewünscht als auch korrekt.
Nur im Preflight in der Bildinformation unter den RI des Bildes Steht ISO coated, ich denke dies kommt aus dem Erstellungsprogramm (ID4), habe das PDF auch direkt exportiert!


als Antwort auf: [#428810]

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

29. Dez 2009, 11:28
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #428813
Bewertung:
(3115 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Meister Eder,

wenn das
Zitat (alle Bilder sind in PT5 konvertiert)

stimmt, ist das hier
Zitat auch hängt im X3 ein ISO coated dran,

auf falsche Farbmanagementeinstellungen in Indesign zurückzuführen.


als Antwort auf: [#428806]

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

29. Dez 2009, 11:43
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #428814
Bewertung:
(3111 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

»auf falsche Farbmanagementeinstellungen in Indesign zurückzuführen.«

... oder auf falsche PDF-Exporteinstellungen in ID.


als Antwort auf: [#428813]

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

pkleinheider
Beiträge gesamt:

29. Dez 2009, 12:26
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #428816
Bewertung:
(3083 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Also als RI hängt Fogra 30 dran, dies ist gewünscht als auch korrekt.


Ich nehme an, Sie meinen damit demit den Output Intent (OI)

Zitat Nur im Preflight in der Bildinformation unter den RI des Bildes Steht ISO coated


D.h. das es sich um ein Bild in einem kalibrierten Farbraum handelt - dann kann die Datei aber keine PDF/X-1a Datei sein. ICC basierte Farben sind nur in PDF/X-3 (X-4, X-5) erlaubt.

Nun aber die Frage: wie kommt es zu diesem Profil?

Sie sagten, dass alle Bilder nach PT5 (also ISO uncoted yellowish, Fogra30) aufbereitet sind? Haben die Bilder auch das korrekte ICC Profil dran?

Wenn ja, dann sind Ihre InDesign Farb- und Export Einstellungen eher suboptimal.

Was ist Ihr Dokumentenfarbraum?
Was zeigt InDesign als Quellprofil der Bilder?
Verwenden Sie PDF Exporteinstellung der PDFX-ready Gruppe? (Sehr zu empfehlende Unterlagen; www.pdfx-ready.ch)

Diese Fragen sind einfach mal ins blaue geschossen. Ein korrekt aufgesetzten Farbmangementworkflow muss durchgängig von vorne bis hinter definiert, verwendet und verstanden werden.

Farbmanagement ist meiner Ansicht nach in InDesign nicht wirklich gut umgesetzt. Man kann hier zu viele Fehler machen. Das ganze beginnt schon damit, dass beim Anlegen eines Dokumentes nicht nach der Ausgabeabsicht gefragt wird. Diese wird aus den Programm Grundeinstellungen genommen. Eine Diskussion darüber würde hier jedoch zu weit führen.


als Antwort auf: [#428811]

PDF/X Frage, Bilder Rendering Intent

meister eder
Beiträge gesamt: 1113

30. Dez 2009, 10:30
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #428838
Bewertung:
(2979 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,


vielen Dank, genau dies war auch der Grund für meine Fragen, die Ausgabeabsicht übernimmt er von den Grundeinstellungen, diese war ISO coated!
Wenn dann der restliche CM Workflow nicht korrekt eingerichtet ist landen diese Profile angehängt an den Bildern im PDF!

Vielen Dank, konnte alles richten!

Eder


als Antwort auf: [#428816]
X