[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Kanuu
Beiträge gesamt: 4

12. Aug 2004, 13:06
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich habe eine Imagebroshüre mit FH9 erstellt. Habe auch ein korrektes PDF exportieren können. Alles kein Problem...

Aber: Wenn ich das PDF auf meinem Drucker ausdrucke und zusammenhefte,
sind die Seitenränder ja auf Grund der Papierverdrängung nicht übereinander. Was muss ich beachten, oder einstellen, dass die äußeren Seiten größer werden??

Geht das mit einem Zusatzprogramm (wenn ja welches und welche Einstellungen) oder muss ich die Seiten schon jeweils in FH um 1/40 vergrößern?? Wäre ein wenig aufwendig, oder?

Wie wird das genau in der Praxis gemacht?? Wie heißt der Vorgang?

Ich hoffe Ihr versteht mein Problem! :-)

Liebe Grüße,

Robin
X

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

12. Aug 2004, 13:49
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #102569
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi robin.

normalerweise wird das beim ausschiessen gemacht.
kann dir aber kaum mehr informationen geben, bin schliesslich kein ausschiesser :-)

darf man fragen, was jemanden bewegt, ein layout in freehand zu machen. wääää! ich fass das ding nicht mal an um eine einzelne grafik zu machen, geschweige denn mehrere seiten...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

pkleinheider
Beiträge gesamt:

12. Aug 2004, 13:55
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #102573
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In der Praxis werden Ausschiessprogramme eingesetzt. Für diese eine Produkt können Sie sich jedoch auch die Arbiet machen, die Verdrängung bei der Gestaltung zu berücksichtigen.

Sonst würde ich den Einsatz des PlugIn's "Quite Imposing" empfehlen. Reicht meistens für solche einfache Fälle aus

Gru:sse

Peter Kleinheider


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

12. Aug 2004, 14:42
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #102592
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Säsch,

tja so unterschiedlich können die Vorlieben sein...

Ich mache eher 40 Seiten in Freehand, als auch nur ein Logo für die 40 Seiten im Illustrtator. (Drecksprogramm (m.E.))

;-)


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Kanuu
Beiträge gesamt: 4

12. Aug 2004, 14:46
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #102594
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Natürlich kann man hier über die Nutzung diverser Programme streiten... Ich arbeite mit Freehand und komme auch ganz gut
damit zurecht! :-)

Nichts desto trotz ist dadurch mein Problem noch nicht gelöst!!

Welche Einstellung muss ich denn in "Quite Imposing" vornehmen?

Gruß, Robin


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

12. Aug 2004, 14:54
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #102598
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robin,

Sie laden Ihr 40-seitiges PDF-Dokument in Acrobat und rufen dann Quite Imposing über das Zusatzmodule-Menü auf.
Sie benötigen die Unterfunktion "Format & Versatz".
- Gesamtes Dokument -> Weiter
- Seitengrößen nicht ändern -> Weiter
- Seiteninhalt aller Seiten gemäß Seitenverdrängung verschieben
- Jede Gruppe bestehend aus 40 Seiten
- Seitenverdrängung gemäß Papierdicke und Seitenanzahl bestimmen

Sie können sowohl nach innen als auch nach außen ausgleichen lassen. Nach innen ist eigenlich Standard, weil das gebundene Druckerzeugnis passend zu den kürzesten Seiten beschnitten wird.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Kanuu
Beiträge gesamt: 4

12. Aug 2004, 16:26
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #102629
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Danke für die schnelle Antwort, nur wie bekomme ich den Wert der Verdrängung heraus?? Ich nutze 120 g Papier... Kann man das mathematisch errechnen?

Grüße, Robin

PS: ich habe um das Dokument einen 0,5 cm dicken rahmen. muss ich noch was beachten, nicht, dass er dann einseitig abgeschnitten wird...


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Aug 2004, 08:08
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #102739
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Errechnen nicht, aber messen:

Du nimmst das Auflagenpapier in der gewünschten Seitenanzahl (fachlich korrekt ist natürlich die Bogenanzahl).

Dann heftest du in der Mitte (Bund) mit einem Tacker. Danach falzen.
Dann zusammenklappen und einmal komplett mit nem Locher lochen. Darauf achten, daß die Bogen schön plan aufeinander liegen.

Nun aufklappen und die Differenz der Löcher vom ersten zum letzten Bogen messen und den Wert halbieren.
Voilá: das ist die Verdrängung

Da ich QI nicht kenne, mußt du beachten, ob die Verdrängung als positiver oder negativer Wert eingegeben werden muß. Da arbeiten manche Proggis unterschiedlich.

(Bei 120g-Papier brauchst du gute Tacker und Locher - die aus der Buchbinderei haben sich erfahrungsgemäß als geeignet erwiesen, die aus dem Büro haben immer totalversagt)


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

13. Aug 2004, 08:26
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #102745
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robin,

es gibt eine sehr stark simplifizierende Formel für die Seitenverdrängung die allerdings keine buchbinderischen Einflußfaktoren berücksichtigt. Diese lautet:

Seitenverdrängung = Papierdicke * Seitenanzahl / 4

Die Paperdicke wiederum muss entweder gemessen oder aus ppapiertabellen des Herstellers ausgelesen werden oder kann, wenn man das sog. Volumen des Papiers kennt, direkt von Grammatur abgeleitet werden.
Wenn es sich um einvolumiges 120 g Papier handeln würde, dann ist ein Bogen 0,12 mm dick.

Natürlich hat der Einsatz der Seitenverdrängung Einfluß auf den Satzspiegel (die Ränder) Ihres gebundenen Dokuments. Je nach Ausgleichsrichtung (nach innen oder außen) werden die Bund- oder Außenränder betroffen. Sie verschieben ja Seiteninhalte innerhalb verkürzter (oder verlängerter) Seiten, was somit auch deren Ränder ändert. Wenn wir die oben genannten Parameter zugrunde legen, dann komme ich bei 40 Seiten und einvolumigen 120 g Papier rein rechnerisch auf einen notwendigen Ausgleichswert von ca. 1,2 mm. Somit haben Sie also noch genügend Spielraum.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#102542]

PDF anlegen?? Broschüre A3 (40 Seiten + Rückstichheftung)

Kanuu
Beiträge gesamt: 4

13. Aug 2004, 09:02
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #102754
Bewertung:
(8197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,

ich werde den Wert von 1,2 mm einmal ausprobieren. Ich denke aber, dass er für Dummy-Zwecke höher sein müsste, da man selbst ja nicht so 100% falzen kann. Der Dummy wird so schon ein bissl dicker werden und somit wird auch zwangsläufig mehr Papier verdrängt...

Naja, ich bedanke mich aber bei allen für die hilfreichen Beiträge!

Mit sonnigen Grüßen,

Robin


als Antwort auf: [#102542]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022