[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF aus PageMaker 7.0

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF aus PageMaker 7.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

12. Mär 2003, 20:11
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,
ich soll aus PageMaker 7.0 PDFs erzeugen.
Mac, OS 9.2.2, Acrobat 5.05, Dist. 5.05, PPDs AcrobatDistiller.ppd und einge andere, die z.B. aus XPress gutes PostScript schreiben.

Folgendes Problem:
Alle Bilder im PM haben 305 dpi (eingebettet oder auch nicht), nach dem Wegdrucken/Speichern als PS und anschließendes distillen haben die Bilder plötzlich nur noch ca. 100-140 dpi.
Die Distiller-Settings sind genauso eingestellt, wie es sich für die Druckausgabe gehört (Meister Jaeggi gab die Definitionen vor und funktionieren für XPress super).
Trotzdem alle PDFs zu wenig Auflösung. -Warum?????????

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank vorab
Patz aus Berlin
X

PDF aus PageMaker 7.0

Thomas Schaub
Beiträge gesamt: 75

12. Mär 2003, 20:47
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #27885
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Patz,

hast Du evtl. im Druckendialog von Pagemaker, bei Optionen -> Bilddaten senden, "Optimiert" angewählt??? Wenn ja, versuchs doch mal mit der Einstellung "Normal".


Gruß
Thomas Schaub


als Antwort auf: [#27882]

PDF aus PageMaker 7.0

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

13. Mär 2003, 11:55
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #27949
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Thomas!

Noch ne kleine Ergänzung: "Optimiert" beim PageMaker im Druckdialog ist halt nicht optimal, denn:
PageMaker richtet sich beim Resamplen der Bilder (EPS in allen Varianten kann er übrigens nicht anrühren, nur TIF oder JPEG o.ä.) nach der "Reindruckerauflösung" beim Anlegen eines Dokuments. Nachträglich kann man das noch ändern unter "Datei einrichten".

Gruß aus Gerbrunn,

Uwe Laubender


als Antwort auf: [#27882]

PDF aus PageMaker 7.0

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Mär 2003, 10:19
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #28093
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herr Labender,

wie bei anderen professionellen Layout-Programmen auch ist nicht die Reindruckerauflösung entscheident für die Downsampling-Auflösung, sondern die momentan im Druckdialog gewählte Rasterweite. Programme wie Adobe PageMaker, Adobe InDesign oder QuarkXPress rechnen platzierte Halbton TIFF-Bilder mit zu hoher Auflösung immer auf minimal die doppelte Rasterweite herunter. Wenn Sie also das original Acrobat Distiller PPD verwenden, welches eine Standardrasterweite von 100 lpi vorgibt, dann rechnen die genannten Programme bei Einsatz der entsprechenen Druckoption, ein platiertes TIFF-Bild auf minimal 200 dpi herunter.
PageMaker und QuarkXpress nutzen aber immer nur einen ganzzahligen Teiler für das Downsampling. So wird aus einem platzierten TIFF-Bild mit 500 dpi effektiver Ausflösung mit obigen Einstellungen ein 250 dpi Bild in der Ausgabedatei (500 / 2). Adobe InDesign dagegen ist bei Einsatz der Druckoption "Optimierte Abtastauflöung" in der Lage exakt auf die doppelte Rasterweite herunterzurechnen.
In QuarkXPress nennt sich die entsprechende Druckoption "Vollauflösende TIFF-Ausgabe" und müßte, wenn man das Downsampling möchte, deaktiviert bleiben.

TIFF-Strichbilder wiederum werden auf die momentan im Druckdialog gewählte Ausgabeauflösung heruntegerechnet.

Wenn später ein PDF aus der Druckdatei erstellt werden soll, würde ich das Downsampling, sofern es überhaupt erwünscht ist (jedes Downsampling bedeutet Informations- und somit potentiell sichtbaren Qualitats-Verlust), immer dem Acrobat Distiller überlassen, der einfach ausgefeiltere Algorithmen besitzt und vorallem alle Bildtypen, also auch ehemalige EPS-Bilder, downsamplen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#27882]

PDF aus PageMaker 7.0

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

14. Mär 2003, 10:50
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #28097
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Robert Zacherl.


"wie bei anderen professionellen Layout-Programmen auch ist nicht die Reindruckerauflösung entscheident für die Downsampling-Auflösung, sondern die momentan im Druckdialog gewählte Rasterweite. "


Danke für die Richtigstellung. Ich verwende seit Auftreten der Auflösungsprobleme in der Druckausgabe von PageMaker seit Jahren ausschließlich die Option "normal".
Das Downsampling überlasse ich anderen Workflowstationen. PageMaker zählt zum Glück zu den Programmen, die äußerst schnell PostScript-Dateien schreiben können. Und das schon seit etlichen Jahren.

Gruß nach Hamburg,

Uwe Laubender


als Antwort auf: [#27882]

PDF aus PageMaker 7.0

patz
Beiträge gesamt: 10

14. Mär 2003, 19:48
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #28174
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen Dank
patz aus Berlin


als Antwort auf: [#27882]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/