[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

daduke
Beiträge gesamt: 31

6. Okt 2004, 09:08
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi Miteinander

Ich habe folgendes Problem:
Seit etwa 2 Wochen bekomme ich keine pdf mehr sauber geprintet, belichtet, gerippt für CTP. (Im QXP plaziert und ab da gedruckt)
Jedesmal werden die Schriften durch die liebe Courier ersetzt.

Über Pitstop kontrolliert - alle Schriften sind eingebettet!
Wenn ich den Arbeitsplatz wechsle funktioniert es problemlos (ebenfalls OSX) Das gleiche PDF in PageMaker 7.0 unter Classic geht auch, ebenfalls im InDesign CS unter OSX.
Komisch ist das es direkt aus Acrobat 4.0 auch nicht geht...

Ich arbeite mit OSX 10.3.5, QXP 4.1 unter Classic, PDF Version 1.3 und andere...

Besten Dank für Anregungen
Gruss daduke

...wer sucht der findet...
X

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5159

6. Okt 2004, 11:32
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #113561
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo daduke,

das hört sich danach an, als sei die PDF-XTension veraltet oder nicht vorhanden.

Infos auf der Quark-Homepage: http://euro.quark.com/...technotes.jsp?idx=38
Link zum Download: http://euro.quark.com/.../details.jsp?idx=441

Ansonsten hilft manchmal einfach, die Pref-Datei zu killen und neu anlegen zu lassen.

Zu guter Letzt würde ich XPress noch das letzte 4er-Update auf Version 4.11 gönnen, was auch noch mal ein paar Bugfixes mit sich bringt. Den Link gibt's oben im XPress-Forum.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Conny
Beiträge gesamt: 2914

6. Okt 2004, 11:39
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #113568
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Daduke,

Eine Idee wäre es gibt zwei Versionen der gleichen Schrift bei Euch. Wenn ich nicht ganz falsch bin orientiert sich OS X stärker an der Schrift ID als am Namen.
Das könnte vielleicht im Umkehrschluß heißen, da Quark anders mit Schriften umgeht, dass es zu einem Konflikt kommen könnte.
Hast Du einmal nachgesehen ob auf dem Rechner mehrere Schriften gleichen Namens installiert sind? Ich erlege solche Probleme meist so, dass ich als erstes alle Schriften die das System nicht unbedingt braucht entferne (alle in einen Ordner, den packen und wegkopieren). Danach kann ich getrost den Sicherungsordner knicken.
Danach installiere ich nur die Schriften um die es geht und sehe mir das Ergebnis an.
Probiere das doch vielleicht einmal aus und teile uns hier mit was dabei herausgekommen ist.
Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

daduke
Beiträge gesamt: 31

6. Okt 2004, 13:39
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #113643
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi Jens, grüezi Conny

Danke für die Tipps! Den PDF Filter hatte ich in der 1.6 Version drin (hab ihn nochmals neu reinkopiert - kein Erfolg.) Die Prefs hab ich auch neu angelegt - kein Erfolg!

Das Update 4.1 auf 4.11 hab ich auch nochmals gemacht (im Classic über den Apfel «Über QuarkXPress Passport» stand vorher 4.1 rechts unten und nach dem Update immer noch...!?)
bin bis jetzt also immer noch gleich weit...

mit den aktiven Schriften bin ich unter 500.
Werde mal in einer ruhigen Minute noch probieren alle Schriften zu deaktivieren und meine Schriften neu sauber abzulegen im Extended Suitcase X1...

muss fas was mit Schrift - evtl. Schriftkonflikt zu tun haben...?!


...wer sucht der findet...


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

6. Okt 2004, 13:50
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #113645
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo daduke,

ich bin gerade etwas verwirrt. Weiter oben schrieben Sie, dass laut Enfocus PitStop Preflight alle Schriften im PDF eingebettet sind. Wenn das stimmt, ist doch eigentlich klar, dass es weder an der Ausgabe aus QuarkXPress 4.11, noch an falschen Acrobat Distiller Einstellungen liegen kann, sondern alleinig am Ausgabeprozeß der PDF-Datei. Oder irre ich?

Wie geben Sie die PDF-Dateien denn überhaupt aus. Sie sprachen von Mac OS X. Drucken Sie sie aus Adobe Acrobat 6? Wenn ja wie. Wenn nein, wie dann?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

daduke
Beiträge gesamt: 31

6. Okt 2004, 14:10
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #113654
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi Robert Zacherl

Gem. Prüfung im PitStop sind alle Schriften einwandfrei drin - Richtig.
Es liegt am Ausgabeprozess... Ich platziere das PDF im QXP 4.11 und drucke sie. Am Bildschirm erscheint keine Fehlermeldung nur auf dem Ausdruck erscheint alles plötzlich in der Courier.

Habe eben noch einmal ein Test gemacht:
Wenn ich aus Acrobat 4.0 (Classic) drucke wird Courier draus
Wenn ich aus Acrobat 6.0 (OSX) drucke ist es sauber richtig!
Wenn ich aus QXP 4.11 (Classic) drucke (plaziertes pdf) Courier!
Komisch ist wenn ich aus Pagemaker 7.0 (Classic) drucke kommts auch gut!

Da ist wiedermal null logik zu erkennen... :-)


...wer sucht der findet...


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

6. Okt 2004, 14:21
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #113662
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo daduke,

Sie machen es uns aber wirklich nicht einfach.
Heißt das nun, dass Sie die PDF-Dateien prüften bevor Sie sie in QuarkXPress 4.11 platzierten oder heißt es, dass Sie das PDF prüften, welches Sie aus der QuarkXPress 4.11 Datei heraus erzeugten? Oder prüften Sie beides (was das einzig richtige wäre)?

> Wenn ich aus Acrobat 4.0 (Classic) drucke wird Courier draus
> Wenn ich aus Acrobat 6.0 (OSX) drucke ist es sauber richtig!
> Wenn ich aus QXP 4.11 (Classic) drucke (plaziertes pdf) Courier!

Heißt das im Fall 1 druckten Sie die ins PDF Format gewandelte QuarkXpress 4.11 Datei und im Fall 3 nur die in QuarkXPress 4.11 platzierte PDF-Datei?
Worauf bezieht sich dann Fall 2? Auf die Gesamtdatei im PDF-Format oder nur auf die platzierte Datei?

Was passiert denn, wenn Sie die Seiten nicht im PDF, sondern im EPS-Format in QuarkXPress 4.11 platzieren (was ich sowieso anraten würde)? Achten Sie beim Erzeugen der EPS-Dateien darauf, dass in den Export-Einstellungen Acrobats eingestellt ist, dass alle Schriften eingebettet werden sollen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

daduke
Beiträge gesamt: 31

6. Okt 2004, 14:34
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #113669
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi

Ich prüfte nur das .pdf im Acrobat 4.0 über das PitStop Tool. Da heisst es die Schrift sei eingebunden.

Weil der Umbruch später im QuarkXpress gemacht wird plaziere ich eben dieses .pdf im QXP für die Abzüge. (Ich lade das pdf in eine Bildrahmen)

Ich mache diesen Ablauf schon seit 3 Jahren und bis vor 2-3 Wochen ohne DIESES Problem, wäre ja eigentlich auch logisch dass die Schrift richtig erscheint weil sie ja eingebunden ist im PDF!
Oder seh ich das falsch?

Gruss daduke

...wer sucht der findet...


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Conny
Beiträge gesamt: 2914

7. Okt 2004, 09:55
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #113912
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Daduke,

ist zwar ein etwas eigenwilliger Workflow aber gut. Das ist ja auch nicht das Kernthema. Beim Durchlesen kam so eine Idee in mir hoch.
Suitcase X1 installiert in Classic und in Anwendungsprogrammen XT/Plugins meine erste Vermutung geht nun dahin, das da etwas schief gelaufen ist, da Du unterschiede von Classic zu OS X hast. Pagemaker klammere ich aus, da das Produkt Schriften anders aus dem System abgreift. Deinstalliere doch einmal das gesamte Suitcase-Paket incl. dieser Zusätze in Classic und den Anwendungsprogrammen. danach alle nicht benötigten Schriften raus - Diablotin ist da ganz gut (kannst Du Dir über versiontracker.com ziehen) - und Deine Anwendungsschriften neu in Suitcase impliziert. Suitcase dann noch evtl. die Systemschriften mitverwalten lasen - auch das löst noch das eine oder andere ID Problem.
Desweiteren vermute ich sehr stark einen grundsätzlichen Schriftenkonflikt. Kann es sein dass die Probleme erst mit dem Update 10.3.5 anfingen. Seit dieser Version habe ich auch bei einigen Kunden von mir Probleme mit Schriften gehabt.
Ich hoffe das hilft ein wenig dazu das Problem zu lösen.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5159

7. Okt 2004, 10:48
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #113940
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo daduke,

ist das eingebundene PDF eventuell als PDF 1.4 (für Acrobat 5) oder als PDF 1.5 (für Acrobat 6) gesichert? Das gäbe dann vielleicht einen Hinweis darauf, warum Acrobat 4 Probleme bei der Ausgabe hat, Acrobat 6 aber nicht.

Handelt es sich dabei um ein reines CMYK-PDF oder gibt es Sonderfarben? Vermutlich ist es ein composite-PDF, oder?


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

daduke
Beiträge gesamt: 31

7. Okt 2004, 12:57
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #113997
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüetzi

PDF Version ist 1.3. Hab eben auf Version 1.5 gewechselt (weils aus Acrobat 6.0 direkt ja ging) - geht aber leider auch nicht.

Das PDF ist eine reines composit CMYK...

Die Aktualisierung hab ich gem. Raport vor etwa 3 Wochen gemacht - das würde hinkommen - seit da hab ich probleme! ABER: auf einem anderen Mac ist auch 10.3.5 und da geht es...

Gruss

p.s. Conny; Was bitteschön ist an diesem Workflow eigenwillig? Da komm ich jetzt nicht mit - würde mich jetzt doch Wunder nehmen wie ihr das in Deutschland so macht. Ernsthaft! :-)

...wer sucht der findet...


als Antwort auf: [#113479]

PDF aus QXP drucken - Schrift Courier...

Conny
Beiträge gesamt: 2914

7. Okt 2004, 14:54
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #114064
Bewertung:
(2783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Daduke,

das will noch lange nichts heißen - sind die Rechner zu jeder Zeit gleich upgedated worden? Ich denke mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Ebenso denke ich sind auch die Schriftbiblios nicht vollkommen gleich, mal ganz abgesehen von der Umgebung - jeder User baut sich doch seine Kiste so zusammen wie er es mag.
Hast Du meine letzten Kommentare mal ausprobiert? Ich kann mir nach wie vor gut vorstellen das es etwas um das Schriftenthema herum ist.
PDF Version 1.5 wird Dir unter Quark sicher nicht großartig helfen, denn das Format ist für das Einbinden in Quark "zu neu".
Zum Workflow - wenn ich Dich richtig verstanden habe führst Du fertige Seiten im Format PDF in Quark zu einer Layoutdatei zusammen - verbessere mich bitte wenn ich Quatsch verstanden habe.
Warum dann nicht gleich ab auf das RIP, den Drucker oder rein in ein Ausschießprogramm? Das war mein Bezug den ich meinte. Ich hoffe es wird jetzt klarer wie ich es meinte...
Ich hoffe das bringt Dich ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#113479]
X

Aktuell

Photoshop / Lightroom
panorama_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch