[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress PDF aus Quark 4.11 drucken und belichten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF aus Quark 4.11 drucken und belichten

tomdesign
Beiträge gesamt: 1

21. Mai 2003, 00:37
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
da ist ein Problem ? ich habe in eine Quark-Datei ein PDF in einem Bildrahmen plaziert. Bei der Belichtung (CTP) wurde nur eine Screendarstellung belichtet und gedruckt. Die Druckerei behauptet das es nicht möglich sei ein PDF zu belichten (nur über Konvertierung in ein EPS). PS-Drucker und Best-Proof zeigen aber eine korrekte Darstellung. Einige belichten auch ohne Probleme PDF. Wer hat gleiche Erfahrungen gemacht??? und kennt eine Lösung???
X

PDF aus Quark 4.11 drucken und belichten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Mai 2003, 08:08
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #36177
Bewertung:
(994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
offenbar hatte die druckerei die pdf-filter-xtension nicht installiert. deshalb wurde natürlich - ähnlich wie bei eps auf nicht-ps-druckern) nur die bildschirmdarstellung gedruckt.
diese xt ist aber eh nur mit äusserster vorsicht zu geniessen! wenn du eine hohe produktionssicherheit willst, dann verwende sie nicht, sondern erzeuge von den pdf aus acrobat (datei/export/postscript oder eps...) ein eps und platziere diese in deinem layout.
grund (ganz oberflächlich): die xt ist nicht in der lage, alle pdf-version und -feature zu unterstützen.

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#36168]

PDF aus Quark 4.11 drucken und belichten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Mai 2003, 08:15
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #36178
Bewertung:
(994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
tschuldigung, ich muss noch anfügen, dass sich die fehlende unterstützung auf onHost-separation bezieht. composite-ausgabe ist weniger bis nicht problematisch.

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#36168]

PDF aus Quark 4.11 drucken und belichten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Mai 2003, 22:55
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #36313
Bewertung:
(994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eigentlich kann man PDF Dateien ganz gut belichten,habe ich schon oft gemacht, aber manchmal geht die Verknüpfung zur PDF-Datei verloren, deswegen vielleicht nur die Screendarstellung...


als Antwort auf: [#36168]

PDF aus Quark 4.11 drucken und belichten

Conny
Beiträge gesamt: 2914

21. Mai 2003, 23:21
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #36316
Bewertung:
(994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

der Hinweis von Gremlin ist wohl war, allerdings das nun wieder pur auf die XT alleine zu reduzieren halte ich für etwas zu einfach. Leider ist es heute oft so, dass mit zu wenig Wissen Geschäft gemacht wird.
Ich versuche mich grundsätzlich mit Dienstleistern im Vorfeld abzugleichen, was möglich ist. Kommunikation ist in unserem Geschäft wichtig und Fehler können so im Vorfeld eliminiert werden.
Kein Allheilmittel aber doch zumindest ein Weg um Überraschungen auf ein Minimum zu reduzieren.
Belichten ist natürlich auch mit PDF's möglich. Am einfachsten ist es sicherlich im Vierfarbbereich, Thema InRIP-Separation. Wie das mit Sonderfarben am besten geht hat Robert schon in den verschiedensten Diskussionen ausgeführt.
Stöbere doch einfach einmal zum Thema PDF ein wenig hier und Du wirst sicherlich schnell fündig werden.
Keine wirkliche Hilfe, dennoch denke ich, dass hier schon viel zu diesem Thema diskutiert wurde.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net


als Antwort auf: [#36168]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
MTT_300x300_11_2022

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow