[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF endgültig beschneiden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF endgültig beschneiden

Links
Beiträge gesamt: 153

12. Jun 2020, 15:23
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(4423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen.
Steh da gerade etwas auf dem Schlauch.
Hab vom Kunden ein PDF (570 Seiten) in A4 bekommen mit 4 Nutzen A6 darauf - ohne Zwischenschnitt.
Möchte nun einen Nutzen A6 extrahieren um ihn anschliessend mit Schnittmarken und Anschnitt zu versehen.
In Acrobat lässt sich das Dokument problemlos auf A6 beschneiden und sieht am screen auch so aus. Aber wenn ich weiter vorgehen möchte (Schnittmarken ergänzen ...) so sind die anderen drei Nutzen immer noch vorhanden und im Weg.

Habs auch in PitStop versucht bin aber zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen.

Hat jemand von euch einen Weg - egal in Acrobat oder PitStop - um dieses A6 aus dem 4-Nutzen-Original zu bekommen?

Bin gespannt.
X

PDF endgültig beschneiden

Markus Keller
Beiträge gesamt: 650

12. Jun 2020, 15:41
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #575714
Bewertung:
(4410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

einfach mal aus Interesse und fürs Verständnis: wofür werden überhaupt Schnittmarken benötigt? Kaum eine Druckerei will die heutzutage noch. Wenn die Datenmenge nicht zu groß ist, müssten korrekt gesetzte Anschnitt- und Endformatrahmen doch genügen.

Pitstop: hilft die "Globale Änderungen -> Endformat aufräumen"?


Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#575713]

PDF endgültig beschneiden

Polylux
Beiträge gesamt: 1732

12. Jun 2020, 15:57
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #575715
Bewertung:
(4394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Links,

ich würde mit Acrobat den Endformat-Rahmen und den Anschnittrahmen auf die entsprechende Stelle setzen. Dabei Markerien, dass es für alle Seiten gilt.
Und anschließend in PitStop die Aktionsliste "Remove PrinterMarks" probieren.

Viel Erfolg

P.S. Evtl. vorher mal die Umrißdarstellung von Pitstop nutzen, vielleicht ist alles auch ein Bild. Dann wird das so einfach nichts. Dann müsste der Rest "abgedekct werden"

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#575713]

PDF endgültig beschneiden

Polylux
Beiträge gesamt: 1732

12. Jun 2020, 15:59
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #575716
Bewertung:
(4393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hab jetzt erst das von amrkus gelesen, da war davor so eine lange weiße Fläche.
Die Schnittmarken benötigt natürlich keine Druckerei, die wären wohl nur für Dich.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#575714]

PDF endgültig beschneiden

bavella
Beiträge gesamt: 128

14. Jun 2020, 19:14
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #575730
Bewertung:
(4131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Links,

Zitat ...so sind die anderen drei Nutzen immer noch vorhanden und im Weg.

Nachdem Du die Trimbox auf A6-Format gesetzt hast, könnte es helfen, die Seite zu maskieren. Alles was sich außerhalb der Trimbox befindet wird damit ausgeblendet. Die Maskierung kannst Du mit PitStop vornehmen, siehe z.B. hier:
https://www.hilfdirselbst.ch/...P563815.html?#563815

In Pitstop 2018 und neuer kann in der Aktionsliste der Umweg mit dem Hintergrund jetzt durch Hinzufügen eines Rechtecks abgekürzt werden.

Zusätzlich würde ich noch die Media- und Cropbox auf die Trimboxgröße setzen (geht auch mit einer PitStop-Aktion). Damit sollte dann nichts mehr im Weg sein.

MfG
York Simon


als Antwort auf: [#575713]
(Dieser Beitrag wurde von bavella am 14. Jun 2020, 19:15 geändert)

PDF endgültig beschneiden

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2233

15. Jun 2020, 09:49
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #575735
Bewertung:
(4028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Markus

für die, die keine Schnittmarken wollen, kann ich nicht sprechen.

ich selbst als Druckvorstufler kriege lieber PDF mit Schnittmarken, dann hat man einfach eine konkrete Angabe was nun gemeint ist.
Man sieht zum Beispiel, ob ausreichend Anschnitt da ist oder nicht und wenn Daten ohne korrekte Boxen kommen, jemand aber für Klebebindung im Bund keinen Anschnitt definiert hat, kann ich das beim Ausschiessen entsprechend berücksichtigen etc...
Schließlich erzeugt nicht jeder aus Indesign PDF/x1 oder x4, neulich erst hatte ich eine Datei aus Serif-Designer für Ipad...
Ist im Zweifel immer eine Hilfe, zudem hatte ich noch nie Probleme damit, wenn Schneidzeichen dabei waren ;-)

Gruß

Ulrich


als Antwort auf: [#575714]

PDF endgültig beschneiden

JoPo
Beiträge gesamt: 490

16. Jun 2020, 15:48
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #575761
Bewertung:
(3890 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Links,

bei einem Script das "das drumherum" löscht könnte ein überlaufendes benötigtes Element versehentlich mit gelöscht werden, das ist riskant.
Ich würde nun das gesamte PDF in einer neuen InDesign-Datei platzieren. Datei im Endformat anlegen und per PlaceMultipage platzieren lassen. Dann neue PDF erstellen. Damit ist zwar das ganze drumherum nicht wirklich weg, aber es gibt eine bessere Seitendefinition.

Alternativ kann man, falls vorhanden, das über den SmartStreamDesigner von HP lösen. Auch ein neues Dokument, aber automatisch erstellen lassen, dann ver"kleinern" und neu PDFen.

Salü
Joachim


als Antwort auf: [#575713]

PDF endgültig beschneiden

Links
Beiträge gesamt: 153

22. Jun 2020, 08:45
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #575818
Bewertung:
(3498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute.

Vielen Dank für die vielen spannenden Tipps. Das A6 mit SZ hätte ich nun... Aber jetzt kommts ganz anders: Kunde möchte von mir nur die mit Nutzen bedruckten Bögen. Ohne Anschnitt, Zwischenschnitt, ohne alles.
OK so weit.
Habe als Ausgangsbasis immer noch das A4 mit den 4 Nutzen. Aus Kostengründen drucke ich jedoch auf A3. Jetzt sollte ich aus dem 4er Nutzen einen 8er Nutzen generieren.
Nur zur Erinnerung: Es sind 570 Seiten!
Irgend eine Idee?

Guten Start, Links.


als Antwort auf: [#575713]

PDF endgültig beschneiden

Links
Beiträge gesamt: 153

22. Jun 2020, 10:20
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #575819
Bewertung:
(3476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute.

Ich schon wieder...
Habe die Lösung: Und zwar hat da ein versierter ID-User ein Script generiert, das dir die ganze Arbeit abnimmt:

http://indesignsecrets.com/zanelli-releases-multipageimporter-for-importing-both-pdf-and-indd-files.php

Funktioniert perfekt.

Grüsse an alle.


als Antwort auf: [#575818]

PDF endgültig beschneiden

Polylux
Beiträge gesamt: 1732

22. Jun 2020, 10:59
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #575820
Bewertung: |||
(3455 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Links,

schön, dass Du eine Lösung gefunden hast. Trotzdem kurz mein Senf dazu.
Ich persönlich bin der Meinung, dass es ganz klar darum gehen sollte, dass jeder seinen Job macht mit seinen Werkzeugen.

Also der Grafiker erstellt das Layout und schickt eine druckfertig Einzeldatei MIT Beschnitt an den (Druck-)Dienstleister.
Dieser Dienstleister weiß dann genau, wie er was weiterverarbeitet und weiß daher auch ganz genau, wie er die Daten vernutzt haben möchte. Und dafür hat er neben dem KnowHow auch die entsprechenden Werkzeuge/Software.

Klingt vermutlich etwas altmodisch aber ich persönlich favorisiere dass so. Ich würde den Datenersteller daher auch bitten, mir eine PDF mit 540 Einzelseiten und nichts "Ausgeschossenes" zu schicken. Damit habe ich als Druckdienstleister alle Optionen, Trenn- oder Zwischenschnitt, A4, A3 oder was auch immer, Schneiden und Stapeln ...
Je nach Druck- und Weiterverarbeitungsmaschine.

Viele Grüße

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#575818]

PDF endgültig beschneiden

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5012

22. Jun 2020, 20:10
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #575826
Bewertung:
(3370 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
[offtopic /]

Antwort auf: Ich persönlich bin der Meinung, dass es ganz klar darum gehen sollte, dass jeder seinen Job macht mit seinen Werkzeugen.

Also der Grafiker erstellt das Layout und schickt eine druckfertig Einzeldatei MIT Beschnitt an den (Druck-)Dienstleister...


... und hofft, dass alles gut geht und ihm der Druckdienstleister schon erklären wird, was alles (technisch) falsch im PDF ist. :-)

Gruß
Bernhard


„Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ Immanuel Kant, 1784


als Antwort auf: [#575820]

PDF endgültig beschneiden

Polylux
Beiträge gesamt: 1732

23. Jun 2020, 10:32
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #575828
Bewertung:
(3216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

ich glaube schon verstanden zu haben, was und wie Du das meinst.
Möchte hier trotzdem noch mal darauf eingehen:

• Der Grafiker sollte kein Bäckermeister, sondern darf gerne eine Fachkraft sein.
• Nie war es einfacher, eine druckfähige PDF-Datei zu erstellen, als heute.
• Der Druckdienstleister sollte auch eine Druckvorstufe haben, welche gängige ProblemCHEN ohne Rücksprache mit dem Kunden SICHER beheben kann. Das benötigt nicht zwingend eine Erklärung gegenüber dem Grafiker.
• Sollten grundlegende Probleme auftreten, ist natürlich eine Erklärung notwendig.

Die Berücksichtigung der Weiterverarbeitung ist in meinen Augen (fast) ausschließlich Sache der Druckerei und nicht des Grafikers. Der sollte lediglich genug Beschnitt mitliefern. Dann hat der Druckvorstufler genug zum spielen.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#575826]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Werkzeugleisten verschwunden

Konvertierung von Framemaker 2019 nach Word

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

JavaScript mit IF Else um Email Adresse auszwählen

RTF Export Fußnoten (CC2020[15.1.1],WIN10)

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Tabelle soll in interaktivem PDF editierbar sein - geht das?

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020
medienjobs