[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF enthält Transferkurven?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF enthält Transferkurven?

Datenjongleur
Beiträge gesamt: 101

1. Sep 2004, 15:52
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(10004 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Mitstreiter,
der PDF-X Prüfdurchlauf in Acrobat 6 ergibt:
PDF enthält Transferkurven.

Führen diese Transferkurven eigentlich zwangsläufig in jedem Rip zu einer (ungewollten) Daten- und damit Farbveränderung, oder hängt das von Einstellungen am Rip ab?

Gäbe es eine andere Lösung als neue Daten anzufordern?

Vielen Dank für fachkundige Hilfe

Gert




X

PDF enthält Transferkurven?

Dirk Simanek
Beiträge gesamt: 78

1. Sep 2004, 16:36
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #106305
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Sicherlich sind die RIP Einstellungen von Bedeutung, ob Transferfunktionen eingerechnet werden oder nicht. Sie sollten auf jeden Fall den Kunden fragen, ob diese Funktionen beabsichtigt sind ?
Mit einem Werkzeug wie z.B. PitStop ist es möglich diese Transferfunktionen zu löschen.

MfG

Dirk Simanek


als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Sep 2004, 20:26
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #106357
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Herr Simanek, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Mfg

Gert





als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5200

2. Sep 2004, 11:01
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #106427
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Herr Simanek!

Transferkurven löschen? Das würde ich niemandem empfehlen. Dabei kann sich nämlich die Gestaltung von Seitenelementen ändern, z.B. von Positiv auf Negativ. Es können also optische Änderungen auftreten, die vom Kunden bestimmt nicht gewünscht sind.

Manche Layoutprogramme benutzen nämlich Transferkurven, um Positiv/Negativ-Wandlungen durchzuführen, von Bitmaps z.B. in PageMaker-Layouts.

Man kommt da höchstens zu einem transferkurvenfreien PDF, indem man die Transferkurven "anwendet", d.h. bereits im Acrobat Distiller den Effekt ausführen läßt.

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Dirk Simanek
Beiträge gesamt: 78

3. Sep 2004, 08:23
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #106644
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Laubender,

ich bin davon ausgegangen, das direkt aus Acrobat heraus belichtet wird und Transferkurven im Vordergrund standen, die sich auf eventl. Farbräume oder den Punktzuwachs beziehen. Diese sind in einer PDF/X3 Umgebung nicht zulässig. Jedoch bin ich ganz Ihrer Meinung, diese bereits im Distiller einrechnen zu lassen. Ich halte es sogar für zwingend erforderlich.

Leider ist es so, das viele Reprobetriebe mit angelegten Transferkurven-funktionen nichts anfangen können. Genau hier sehe ich ein potentielles Problem für eine sichere Produktion.
Wenn ich dies weiterdenke, könnte man in den meisten Fällen davon ausgehen, das sehr viele Separationen schlicht weg unkorrekt sind.

MfG

Dirk Simanek


als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Sep 2004, 08:01
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #108289
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Mitstreiter,

Leider erhält man in der Praxis oft diese Auskünfte:
Es weiß keiner „wie die da rein gekommen sind“ und es ist nicht möglich schnell neue Daten zu bekommen und im Übrigen sind andere (Druckereien?) damit auch schon klar gekommen!

Meine Vermutung:
Gar nicht so selten wird -aus reiner Unwissenheit- z. B. beim Abspeichern von Photoshop-Eps-Dateien die Option Druckkennlinien mit speichern angeklickt.

Könnte man nicht einfach, natürlich nur wenn eben dieser begründete Verdacht vorliegt, wie von H. Laubender angedeutet, das PDF aus Acrobat wieder als .ps drucken und neu durch den Distiller ziehen mit Transferkurven anwenden und dann via Monitor/Proof beide PDFs vergleichen. Dann müsste sich doch zeigen ob eine echte Transferkurve oder nur eine versehentlich gespeicherte drin ist?

In Acrobat würde ich als Drucker Adobe PDF wählen und In-Rip separiert ausgeben, sowie kein Farbmanagement. Im Distiller auch ohne Farbmanagement.
Wie gesagt: Eine Notlösung!

Gibt es noch einen Haken?

Bitte nochmals um Hilfe

Gert


als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5200

13. Sep 2004, 12:44
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #108358
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Gert!

Mit dem Acrobat PlugIn "Quite Revealing" kann man diese Transferkurven auch innerhalb einer PDF-Datei "anwenden". Das Tool gibts als Demo 30-Tage-Version bei http://www.impressed.de.

Vor Anwendung allerdings bitte das PDF-Handbuch zum entsprechenden Kapitel genau durchlesen. Was einem NICHT erspart bleibt ist die anschließende optische Kontrolle des PDFs mithilfe eines Ausdruckes und am Bildschirm.

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Datenjongleur
Beiträge gesamt: 101

13. Sep 2004, 13:17
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #108372
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Laubender,
vielen Dank für den Hinweis. Ein Kauf wäre bei wiederholtem Auftreten dieses Problems direkt zu überlegen.....

Was sagen Sie -oder andere Profis- zu meiner Notlösung?
Geht das überhaupt fehlerfrei: pdf zurück zu ps und wieder vor zu PDF?


Vielen Dank noch mal
GERT



als Antwort auf: [#106301]

PDF enthält Transferkurven?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5200

13. Sep 2004, 14:20
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #108391
Bewertung:
(10002 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, GERT!

Kann, muß nicht! (Mein Kommentar muß leider so kurz ausfallen. Auch hier gilt: NICHTS, auch nicht das ausgefeilteste Prüfprotokoll, ersetzt eine optische Prüfung und den gesunden Menschenverstand)

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de


als Antwort auf: [#106301]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/