[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF extremst für WEB komprimieren...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF extremst für WEB komprimieren...

brucki
Beiträge gesamt: 83

22. Nov 2007, 18:11
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebes Forum,

ich habe jetzt ne ganze Weile bereits im Forum danach gesucht, bin aber nicht wirklich fündig geworden.

Ich habe ein 16-seitiges (DIN A2-Seiten) PDF, das wir fürs WEB so klein als möglich bekommen müssen. Momentan sind wir mit PDF optimieren usw. bei 10 MB. Unsere Online-Abteilung will aber 5MB oder weniger.
Tja, wir sind inzwischen bei 50dpi, RGB, mit Transparenzen, JPG2000-Komprimierung usw. Alles immer bei etwa 10MB.
Ich weiß, dass die momentane Datengröße 0,6 MB pro Seite ist und das sicherlich nicht viel ist. Aber vielleicht hat ja noch jemand nen tollen Tipp.

Vielen Dank im Voraus für alle Antworten.
Gruß
brucki
X

PDF extremst für WEB komprimieren...

toolbox
Beiträge gesamt: 127

22. Nov 2007, 20:27
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #323804
Bewertung:
(3911 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich würde mir mal in Acrobat die Speichernutzung der PDF-Elemente ansehen, manchmal gibt es dort noch einen Hinweis auf zu optimierende Ecken (overhead, thumbs usw.) Schriftuntergruppen könnte noch was bringen, aber das habt ihr sicher schon probiert ...

beste Grüße

toolbox


als Antwort auf: [#323772]

PDF extremst für WEB komprimieren...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

22. Nov 2007, 22:55
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #323843
Bewertung:
(3892 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist eindeutig zu viel

Und zwar viel zu viel - eine vollflächige A2 RGB Abbildung mit 50dpi hat bei ordentlich Zeichnung (also kein Bild eines bedeckten Himmels, der sich quasi zu Null wegkomprimieren lässt), hat bei 50% JPEG Qualität keine 100KB mehr.

Kannst du mir das Teil mal zukommen lassen? Mail verbirgt sich hier Links hinter einem Klick auf meinen Benutzernamen.
Per PM kann ich dir auch einen Serverupload zur Verfügung stellen, falls das große Teil für mail zu üppig ist. (Es reicht aber auch eine Seite)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#323772]

PDF extremst für WEB komprimieren...

rhabarbermus
Beiträge gesamt: 330

23. Nov 2007, 07:31
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #323865
Bewertung:
(3864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi, das würde mich auch mal interessieren, das ding kleiner zu kriegen.
kannst du die datei irgendwo zum download bereitszustellen oder mir zumailen???
viele grüsse, rhabarbermus.


als Antwort auf: [#323772]

PDF extremst für WEB komprimieren...

rhabarbermus
Beiträge gesamt: 330

23. Nov 2007, 09:36
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #323880
Bewertung:
(3840 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi brucki, danke für die datei.
hab schon selbst ein wenig gedoktert, aber ich kriegs auch nicht kleiner. die bilder ganz winzig zu machen (zb. 20 pix.) bringt auch nicht mehr, also liegt es an den anzeigendaten oder generell dem umfangreichen text. wie wäre es denn, die seiten alle im photoshop zu öffnen und als "bild-pdf" zu einem 16 seiter wieder zusammenzufügen? es wird dann halt mit der lesbarkeit kritisch, aber vielleicht gibts einen kompromiss zwischen gerade-noch-lesbar und dateigröße.....
vielleicht hat hier jemand bei ums im betrieb noch eine idee, auf jeden fall bleib ich mal dran, das ist interessant...
grüsse, rhabarbermus.


als Antwort auf: [#323772]

PDF extremst für WEB komprimieren...

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

23. Nov 2007, 10:28
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #323897
Bewertung:
(3824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

Antwort auf [ rhabarbermus ] also liegt es an den anzeigendaten oder generell dem umfangreichen text.

was sagt denn die speichernutzung?

ich habe in der vergangenheit schon die erfahrung gemacht, dass native transparenz sich negativ auf die dateigrösse auswirken kann. hab's aber nicht wissenschaftlich untersucht.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#323880]

PDF extremst für WEB komprimieren...

brucki
Beiträge gesamt: 83

23. Nov 2007, 10:33
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #323899
Bewertung:
(3822 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rhabarbermus,

vielen Dank für deine Mühe. Tja, wir haben jpgs erzeugt und diese unserer Online-Abteilung weitergeleitet - da kam dann die Aussage, da kann man ja den Text gar nicht durchsuchen... Hihihi. Tja, das kann man bei Bildern tatsächlich nicht, oder??? *Grins*
Daher fällt dein Vorschlag mit dem "Bild-PDF" aus Photoshop leider raus...

Tja, ich weiß nicht weiter - dann müssen die mit der Dateigröße einfach zurechtkommen.

DANKE DANKE DANKE!!!
Gruß
Ingo


als Antwort auf: [#323880]

PDF extremst für WEB komprimieren...

klasinger
Beiträge gesamt: 1643

23. Nov 2007, 13:48
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #323955
Bewertung:
(3781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wenn eine Reduzierung von 50 auf 20dpi nichts bringt, dann scheint das Problem ja wohl wo anders zu liegen.
Auch ich frage deshalb nochamls: Was sagt die Speicherprüfung (PDF-Optimierung > Speichernutzung prüfen)?

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#323899]

PDF extremst für WEB komprimieren...

brucki
Beiträge gesamt: 83

23. Nov 2007, 14:19
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #323965
Bewertung:
(3773 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

also, die Speicherprüfung sagt folgendes:

Bilder: 31% (3.082 Bytes)
Seiteninhalt: 59,75% (5.768 Bytes)
Schriften: 0,99%
Dokument-Overhead: 3,79%
Farbräume: 0,60%
Musterinfo: 0%
Schattierung: 0%
erw. Grafikspeicher: 0%
Querverweistabelle: 2,86%

Gruß
brucki


als Antwort auf: [#323955]

PDF extremst für WEB komprimieren...

klasinger
Beiträge gesamt: 1643

23. Nov 2007, 15:23
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #324002
Bewertung:
(3761 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aha! Du hast also schon über 5MB Seiteninhalt (meist verbergen sich dahinter mannigfalt verwendete Vektoren). Ergo: egal was Du mit der Bildauflösung anstellst, du wirst nicht unter 5MB kommen.
Helfen kann heir das Rastern dieser Elemente. aber ohne die Datei gesehen zu haben , fällt eine eindeutige Aussage schwer.

Mit freundlichen Grüssen
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
digital Prepress & ePublishing Consulting
https://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#323965]

PDF extremst für WEB komprimieren...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

23. Nov 2007, 18:01
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #324038
Bewertung:
(3746 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, manigfaltige Vektoren ist das eine. Es kommt auf allen Seiten bis zu 4 mal ein freigestelltes Weihnachtsgesteck vor, der Freisteller hat fast 4000 Anfasser und liegt aus mir unerklärlichen Gründen auch noch drei mal übereinander.
Der größte Witz dabei ist dann, das das Teilen auf weiß steht, sprich dieser Hammerpfad nicht nötig wäre.
Allein das Tilgen dieser 12 Pfade hat eine Seite von etwa 800 auf 600K reduziert.
http://www.richard-ebv.de/images/HDS/IB2.png

Der eigentliche Klopfer war aber eine Anzeige auf der letzten Seite, die diese Seite mit 2,8MB aus dem Schnitt heraushob.
Die Seite enthielt:14761 Objekte wovon 14500_und_noch einpaar Objekte auf 1!Pixel große Bestandteile eines Schattens entfielen:
http://www.richard-ebv.de/images/HDS/IB1.png
Diese eine Anzeige als PS gerenderten Betandteil wieder implementiert, liess die Seite prompt auf vertretbare 364KB schrumpfen.

Und so zieht sich das durch das ganze Teil.
Übelste, zugelieferte Anzeigen gepaart mit unpassenden Arbeitstechniken und unsauberer PDF Erzeugung. Ich hatte nach 5 Versuchen, immer noch nicht eine Seite des UR-PDFs vorliegen, bei der ich auch mal, die ja nun äußerst rigide zu Werke gehende JPEG Kompression und das Downlasmpling auf ein akzeptables Maß hätte herunterschrauben können.

Alles in allem wohl eine Reihe unglücklicher Umstände gepaart mit der üblichen Hektik, die in der Summe zu diesem Mammut geführt haben. Einiges wie die Freisteller sind allerdings eindeutig hausgemacht.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#324002]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 23. Nov 2007, 18:03 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022