[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF für Druck erstellen - was muss ich beachten?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF für Druck erstellen - was muss ich beachten?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Jan 2005, 00:09
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich arbeite mit OSX 10.3.6, QXP 6.0 sowie Acrobat 6.0. Ich möchte einen Flyer den ich in QXP erstellt habe, über eine Online-Druckerei drucken lassen, die nur geschlossene Dateien wie eps, pdf annimmt. Das PDF soll laut Druckerei als Composite geschrieben werden, wird dann dort auf den Bogen gestellt und mit den anderen Aufträgen in CMYK aufgeteilt. Da ich bis jetzt höchstens PDF zur Ansicht für Kunden geschrieben habe, hab ich natürlich Bedenken dass die Daten richtig ankommen, zumal ich gehört habe dass selbst wenn das PDF gut aussieht, wenn z.B. die Überfüllung nicht richtig eingestellt ist, das im PDF dann weitergegeben wird. Ich sag euch jetzt einfach mal, was ich bis jetzt gemacht hab, bzw. aus anderen Treads gelesen hab:
1. keine LZW Komrimierung bei Bildern
2. schwarzer Text - Überdrucken
3. weisser/Farbiger Text - Aussparen
4. Dann hab ich noch ein Bild, das ist so ein verwischter Pinselstrich, erst in weiss, dann etwas versetzt darüber in Rot, und darüber steht NEU in schwarz - beide "Wischer" sind in QXP auf Aussparen gestellt - ist das richtig?
5. abgesoftete graue Hintergrundbilder, teiweise verdeckt durch Texte und Rahmen stehen auf aussparen - Richtig?
6. Dann Export-Layout als PDF : bei Joboptionen - keine Komprimierung einstellen : Ausgabe : Adobe PDF + Composite
7. Dann PS geschrieben
8. Die Distiller Einstellungen konnte man sich auf der Site der Druckerei runterladen (hab ich auch nicht kontrolliert, kenn ich mich auch nicht so aus)
9. PS destilliert, PDF geöffnet
10. Überdrucken-Vorschau ein - sah gut aus
11. Separationsvorschau - schwarz weg - sah auch gut aus
12. Dann hab ich noch den Tip bekommen, bei Preflight zu schauen, aber die Infos dann hab ich nicht so verstanden.
13. Jetzt hab ich noch hier im Forum gelesen, dass, wenn man ein PDF nochmal über Acrobat speichert, die Standardeinstellungen von Acrobat genommen werden. Also sollte ich das warscheinlich dann nicht tun, um nicht noch irgendwas zu verstellen, oder?

So, ich hoffe ich bin richtig vorgegangen, falls euch irgendwas einfällt was man noch beachten sollte oder was vielleicht falsch war, bitte posten!!!

Vielen Dank schonmal,

Lorea
X

PDF für Druck erstellen - was muss ich beachten?

Lorea
Beiträge gesamt: 39

24. Jan 2005, 00:13
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #138862
Bewertung:
(2471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...hab vergessen mich einzuloggen...
So, jetzt bekomm ich die Benachrichtigung :)

gute Nacht


als Antwort auf: [#138861]

PDF für Druck erstellen - was muss ich beachten?

klasinger
Beiträge gesamt: 1646

24. Jan 2005, 08:55
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #138878
Bewertung:
(2471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morge/Tag,

das Schreiben von PDF´s ist sicherlich eine Wissenschaft für sich und an vielen Stellen von der Druckerei abhängig, die diese verarbeitet.
Das alle Sinnvollste ist sicherlich bei der Druckerei anzufragen, wie Daten erstellt werden sollen - oft gibt es dabei online einen Leitfaden + die Distiller Settings, welche du ja schon gefunden hast. Einen guten Überblick über die Druckeinstellungen in Quark liefert die Seite http://www.pdf-x.de.
Was das Thema Aussparen & Co. betrifft, so ist es natürlich immer sinnvoll alles in Quark korrekt zu definieren - Weiss auf farbigen Untergrund sollte aussparen, Schwarzer Text meist Überdrucken (es gibt da diverse kleine Ausnahmen).
In Acrobat solte wenn möglich keine Korrekturen ausgeführt werden, da beim standardmäßigen speichern bspw. die PDF Version geändert wird. Auf jeden Fall sollte das PDF einemal mit, einmal ohne Überdruckenvorschau angeschaut werden - verschwindet bspw. weisser Text, so ist dieser auf Übererdrucken statt aussparen gestellt.

Ein Preflight der eigenen Daten ist sicherlich sinnvoll und seit Acrobat 6 Pro. aus integriert. Für einen den Bedürfnissen angepassten Preflight musst du aber erst ein Setting für deine gewünschten Parameter erstellen. Dabei wirst du kaum um das Studium von Literatut herumkommen, da die meisten Optioen den Anfänger oft unverständlich erscheinen.

Leider gibt es für deine Problematik keine adhoc Lösung, da dass Thema sehr komplex ist und die Leute, welche in diesem Bereich arbeiten nicht um sonst teure Lehrgänge besuchen, sich ständig weiterbilden und oft eine mehrjährige Ausbilung genossen haben.

MfG
Klaas Posselt


als Antwort auf: [#138861]

PDF für Druck erstellen - was muss ich beachten?

Lorea
Beiträge gesamt: 39

24. Jan 2005, 12:03
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #138929
Bewertung:
(2471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Klaas,
vielen Dank für deine Antwort, das hilft mir schon mal weiter. Ja, mit der Fortbildung da ist was wahres dran, sobald ich es finanzieren kann muss ich in der Richtung sicher was tun. Als ich meine Ausbildung gemacht habe wurde noch viel mit offenen Daten gehandelt. Ich war auch mehr für das Design zuständig, hab ne ganze Zeit lang überhaupt nicht mehr in diesem Beruf gearbeitet. Naja, dank so netter Foren wie diesem hier lern ich ständig dazu und komm ganz gut wieder rein.

Schönen Tag noch,

Lorea


als Antwort auf: [#138861]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/