[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign PDF mit Maskenrahmen auf Endformatrahmen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF mit Maskenrahmen auf Endformatrahmen

Stefan Egli
Beiträge gesamt: 9

31. Okt 2002, 15:24
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Kann ich beim Ausgeben eines PDF aus InDesign 2 bestimmen, wo der Maskenrahmen gesetzt wird. Also statt auf den Medienrahmen auf den Endformatrahmen?
Selbstverständlich erstelle ich das PDF über den Distiller.

Vielen Dank für eine Antwort!
X

PDF mit Maskenrahmen auf Endformatrahmen

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

31. Okt 2002, 22:33
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #15283
Bewertung:
(2991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herr Egli,

nein, darauf können Sie als Anwender keinen Einfluß nehmen. Die Breite des Weißraums um das Endformat wird bestimmt durch die Anwahl der Druckmarken, deren Offset und Breite und dem definierten Anschnitt. Der Druckmarken-Offset darf maximal 1 Zoll also 25,4 mm betragen. Die maximale Anschnittbreite liegt bei 152,4 mm. Die CropBox wird dann immer auf das maximale notwendige Seitenformat (ergibt sich aus dem Maximum von Druckmarke-Offset plus Druckmarkenbreite und der gewählten Anschnittbreite) also die MediaBox gelegt.
In InDesign Versionen vor Version 1.52 wurde die CropBox noch gelich dem Endformat definiert, was für viele Anwender und auch Dienstleister sehr verwirrend war, weil sie die Druckmarken und Anschnitte vermissten obwohl sie sehr wohl vorhanden aber optisch ausgeblendet, weil beschnitten waren.
Warum stört Sie das jetzige Verhalten von Adobe InDesign?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl


als Antwort auf: [#15264]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 31. Okt 2002, 22:34 geändert)

PDF mit Maskenrahmen auf Endformatrahmen

Stefan Egli
Beiträge gesamt: 9

1. Nov 2002, 19:27
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #15331
Bewertung:
(2992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nun, im alten Preps 3.7 werden die Seiten nach dem Maskenrahmen platziert. D. h. die Seiten sind immer etwas verschoben.
Daher ist man gezwungen, mit einem Acrobat-Plug-In den Maskenrahmen auf den Endformatrahmen zu verschieben.

Vielen Dank noch für Ihre Antwort!


als Antwort auf: [#15264]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
19.10.2021

Online
Dienstag, 19. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Das Thema Farbmanagement in der Druckvorstufe ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Was sind ICC-Profile? Wie kann ich Farbe sparen? Wie kann man Druckdaten für unterschiedliche Druckverfahren aufbereiten? Wir versorgen Sie mit unseren kostenlosen Webinaren mit Antworten.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=237

Grundlagen Farbmanagement
Veranstaltungen
26.10.2021

Online
Dienstag, 26. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In unserem ca. 30-minütigen kostenlosen Webinar zeigt Ihnen unser Produktmanager Karsten Schwarze, wie Sie mit ColorLogic ColorAnt, CoPrA und ZePrA einen konsistenten Farbmanagement Workflow aufbauen und die Druckqualität sichern.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=305

Mit ColorLogic ColorAnt & CoPrA & ZePrA zum perfekten Druckergebnis