[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF unter os X HILFE!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF unter os X HILFE!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Nov 2002, 08:13
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,
wir arbeiten seit ca. 2 Monaten mit dem neuen System und unter anderem mit Quark Express Passport 5.1 ...
Bisher haben wir die Pdf´s immernoch mit einem Rechner geschrieben auf dem noch das 9er System samt distiller installiert war geschrieben, da es ja unter sem 10er keinen distiller zu geben scheint.
Wie ihr mir wohl zustimmen werdet ist das nicht der smarteste workflow .. erst die datei zu speichern um sie dann auf einem anderen Rechner in den distiller zu packen.
Habe mich schon mit
Freunden darüber unterhalten die ähliche Probleme haben und die Zb.
die Quarkdokumente in Indesign importieren um von dort aus die Pdf´s zu schreiben... Ein ebenfalls sehr unständlicher aber anscheinend sicherer Weg...
Nun sagt mir doch bitte bitte wie ihr das bei euch macht...
Ich bekomme es einfach nicht hin vernünftige Pdf´s unter osX aus Quarkdokumenten zu machen.

X

PDF unter os X HILFE!

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

27. Nov 2002, 08:58
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #17762
Bewertung:
(585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum lassen Sie Ihren Acrobat Distiller 5 nicht einfach in der Classic Umgebung von MacOS X laufen? Dann können Sie sich das Transferieren der Daten auf einen anderen Rechner sparen.

Übrigens: Den "Workflow" QuarkXPress-Dokumente in Adobe InDesign zu importieren und dann daraus PDF-Dateien zu exportieren halte ich für reichlich gewagt. Zum einen ist der QuarkXPress-Import nicht verlustfrei und zum anderen stellt der PDF-Export aus InDesign sehr hohe Ansprüche an die Weiterverarbeitung.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#17760]

PDF unter os X HILFE!

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4796

27. Nov 2002, 16:54
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #17812
Bewertung:
(585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
nicht nur in diesem Fall, sondern ganz allgemein, ist es doch der beste Weg, dass man auf einem Server den Distiller laufen lässt. (Ein Vorteil ist z. B. dass man einmal die "richtigen" Jobotions definiert und das nicht auf jedem einzelnen Rechner tun muss).

Aber die Idee, als "Workaround" die XPress Dateien in InDesign zu öffnen und dann in PDF zu exportieren kann ich nur als "dumm" (sorry) bezeichnen! Die Importqualität ist dazu viel zu schlecht. (Nebenbei: Sie schreiben von XPress 5. Dafür gibt es gar keinen Importfilter)

Grüßle
Christoph Steffens


als Antwort auf: [#17760]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Schrift in Form umwandeln

Freitagsangebote für die 3 Programme von Serif

Zwei Fragen zur Tabelle

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Transparente Klebefolie bedrucken

Externe Verlinkung in Indesign ohne www

Glyphen-Salat
medienjobs