[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

7. Apr 2005, 12:10
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich versuche gerade einige Seiten als Web-PDF aufzubereiten. Die Dokumente sind recht bildlastig, erscheinen mir dennoch im Ergebnis als zu groß.

Darüberhinaus bewirkt eine Reduzierung der Bildauflösung per PDF-Optimierung (Acrobat 6) nur eine schwache Veringerung der Dateigröße - selbst wenn ich die Bilder auf "verschmierte" 24 dpi reduziere.

Die Speicherprüfung der PDF-Optimierung benennt meinen Speicheranteil durch Bilder auch nur mit etwa 12%, was zu den geringen Auswirkungen der Bildreduzierung passen würde.

Der höchste Anteil meines Dokumentes besteht laut Speicherprüfung aus "Dokument-Grundvoraussetzungen" (fast 80%).

Jetzt habe ich folgende Fragen:
1. Was genau sind diese Dokument-Grundvoraussetzungen und
2. kann ich sie irgendwie veringern, damit mein PDF ebenfalls kleiner wird.

Die Seiten wurden übrigens mit PageMaker 7 erstellt und mit dem Distiller 6 in ein PDF gewandelt.

Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar :)

Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Clasen
X

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

OlliDruck
Beiträge gesamt: 529

8. Apr 2005, 10:00
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #158072
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welche Distiller Einstellungen hast du verwendet? Ebook auch probiert?

Mfg, Olli


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

8. Apr 2005, 10:01
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #158073
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

am effektivsten ist es die PS-Daten aus PM mit dem passenden Distiller-Setting in ein Web-PDF zu konvertieren, denn dies bringt bessere Ergebnisse als eine PDF-Optimierung in Acrobat. Wenn Sie in Acrobat optimieren muüssen die Datei mit "Speichern unter" abspeichern, sonst sind die "alten" Informationen noch enthalten.
Grundvoraussetzungen einer PDF-Datei sind die Konstrukte, welche eine PDF zu einem PDF machen, bspw. die erste Zeile "%PDF 1.4". Es scheint mir als hätten Sie ein wenig Ballast über den Distiller ins PDF übergeben.
Welche Art von Elementen befinden sich denn auf den Seiten - bspw. ca. 3 Bilder, viel Text, 3 Vetorgrafiken.
Wahlweise können Sie mir auch einemal einen Datensatz (bis 5MB per Mail) zusenden.

MfG
Klaas Posselt
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

8. Apr 2005, 10:43
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #158084
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Olli

Eine Einstellung für Ebook gibts bei mir im Distiller leider nicht.
Ich habe eine leicht veränderte Einstellung von "Kleinste Dateigröße" verwendet, bei der die Bilder noch ein wenig kleiner gerechnet werden.
Wenn nötig kann ich auch noch detailliertere Angaben machen.


@ Herr Posselt

Es handelt sich um die Seiten eines Kataloges. Auf den meisten Seiten befinden sich etwa 4-5 Fotos, sehr wenig Text, aber sehr viele Piktogramme (Vektor); in der Regel 25 oder mehr.
Vielen Dank für das Zusende-Angebot, aber die meisten der verwendeten Bilddateien überschreiten schon die 5MB Grenze :-/


MfG
Ulrich Clasen


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

8. Apr 2005, 11:39
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #158111
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

beim zusenden dachte ich auch eher an ein "optimiertes" PDF, das sollte doch relativ klein sein, wenn nicht reicht mir auch einen Seite davon (oder 2 oder 3). Alternativ könnten Sie auch einen Weblink einrichten und mir zukommen lassen (siehe Visitenkarte).

@Olli: unter Distiller 6 gibts kein eBook mehr, analog ist jetzt glaube ich "Kleinste Dateigröße", dies ist aber ganau wie eBook mit Vorsicht zu genießen.

MfG
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

8. Apr 2005, 11:58
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #158119
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Achso, da haben wir uns missverstanden :)

Ein paar Beispielseiten sende ich gerne zu (3 Seiten, ca.650kb).


MfG
Ulrich Clasen


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

8. Apr 2005, 14:25
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #158186
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

na dann her mit den Daten: klaas.posselt (at) giata.de
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

8. Apr 2005, 14:30
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #158187
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmm, hatte die Daten an info (at) einmanncombo geschickt, soll ich sie nochmal an die andere Adresse senden?


MfG,
Ulrich Clasen


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

8. Apr 2005, 15:39
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #158198
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die Daten sind angekommen (einmanncombo ist auf meinen heutigen Rechner nicht im mailprogramm eingerichtet).
Also gecheckt habe ich erstmal! Als erstes habe ich Ihre Datei als PostScript abgespeichert und mit meinen Web-Distiller-Setting konvertiert (das Setting ist 100.000 fach bewährt, ernsthaft). Und siehe da: Datei schrumpft auf ein viertel, Grundvoraussetzungen machen nur noch 3% aus.
Aus ihrer PDF-Datei konnte ich Texteditor leider nicht mehr viel rauslesen, das Sie Binär erstelt wurde und die Interpretation von Nullen und Einsen nicht zu meiner Stärke gehört ;-). Ich gehe mal davon aus das der PostScript-Code schon viel Ballast mitgebracht hat und der Distiller auf Grund des Settings sein restliche dazu begetragen hat, für Web unwichtige Informationen in die Datei zu schreiben.
Schicken Sie mir doch mal Ihre Setting Datei, dann kann ichggf. erkenn was da nicht passt.

MfG
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

8. Apr 2005, 16:02
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #158208
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe soeben die Options verschickt (diesmal allerdings an die gewünschte giata-adresse).

MfG
Ulrich Clasen


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

8. Apr 2005, 16:50
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #158224
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe Ihr Setting erhlaten und es nicht für optimal befunden - einiges möchte ich daher hier noch mal darlegen:
Reiter Allgemein:
- mit Auflösung ist hier nicht irgendetwas bildartiges gemeint, 300dpi sollte hier meiner Meinung nach mindesten stehen.
- Piktogramme einbetten - diese Option würde ich deaktivieren, da dies die Dateigröße aufbläht, Acrobat selber generiert diese für geöffner Dateien, sofrn die Anzeige in der Seitenleiste aktiviert ist.

Reiter Schriften:
- die Einträge unter "Nie Einbetten" würde ich der Sicherheit halber entfernen
- bei der Option "wenn einbetten fehlschlägt" sollte man bei Ihrer Einstellung "Warnen und Weiter" vorsichtig sein, da so schnell einmal ein eintrag übersehen wird und schriften falsch/gar nicht eingebettet werden - courier kann das resultat sein

Reiter Farbe
- unter Abreitsfarbräume würde ich die Einträge überdenken, US Swop kommt in unseren berietn bspw. nicht vor

Unter Erweitert würde ich auch einiges ander machen, jedoch würde die Erklärung hier den Rahmen sprengen. Diesbezüglich würde ich Sie auf den "Distiller Guide" von Herrn Zacherl verweisen, dessen Lektüre fast schon Pflich sein sollte.
Meine Settings habe ich IHnen auch zugemailt, ich hoffe damit klappt es.

Ein schönes WE und gutes Gelingen.

MfG
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

11. Apr 2005, 11:41
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #158608
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

vielen Dank für die vielen Tipps und die Settings!


Leider werden die PDFs der mit PageMaker erzeugten .ps-Dateien auch mit ihren joboptions nicht kleiner (genauergesagt sogar etwas größer).

Aber jetzt kommts: Wenn ich meine zu groß geratenen PDFs im Acrobat öffne, als .ps abspeichere und dann erneut distille, dann (Wunder oh Wunder!) werden sie auf einmal handlich klein :-)


Das ist vielleicht nicht ganz der erhoffte Lösungsweg, aber solange es funktioniert, soll's mir recht sein ;-)

Jetzt würde mich nur noch interessieren, warum das nicht auf direktem Wege funktioniert, sondern nur durch die doppelte Encodierung...


Auf jeden Fall jedoch vielen Dank, das (Über)größen-Problem ist gelöst :D


Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Clasen


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

11. Apr 2005, 12:15
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #158624
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

das klingt nach einem problem bei der ausgabe aus pagemaker. über welchen weg geben sie die ps-files aus, bzw. welchen drucker mit welcher ppd verwenden sie?

mfg
--

Klaas Posselt
Prepress Consulting
http://www.einmanncombo.de


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

Ulrich Clasen
Beiträge gesamt: 12

11. Apr 2005, 12:23
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #158627
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich erstelle die .ps Dateien über ->"Datei" ->"Drucken..."

Als Drucker habe ich "Adobe PDF an Eigene Dateien/*.pdf" ausgewählt,
als PPD "Acrobat Distiller 3011.104".


Mit freundlichen Grüßen,
Ulrich Clasen


als Antwort auf: [#157851]

PDF zu groß - Was bedeutet eigentlich Dokument-Grundvoraussetzungen?

klasinger
Beiträge gesamt: 1644

11. Apr 2005, 12:31
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #158628
Bewertung:
(4228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen


als Antwort auf: [#157851]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/