[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

25. Jun 2007, 14:47
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(6787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Forum

Gibt es in Acrobat 7 oder 8 Professional einen Weg, PDF's zusammenzuführen
und eine Kontrolle einzubauen?

Das Problem:
Gedruckt werden Doppelseiten. Jedes der eingefügten Dokumente muss auf
einer neuen Seite beginnen. Also nicht auf einer allfälligen Rückseite des
letzten Files. Ich füge um die 500 Files zusammen, manuell wirds also eher
mühsam... :(

Danke für Vorschläge

Gruss
Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------
X

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18609

25. Jun 2007, 16:28
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #298755
Bewertung:
(6756 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

kannst du den Sachverhalt noch mal so beschreiben, das ich ihn verstehe?


Weil im Moment... Was ist die 'allfällige Rückseite' eines PDFs oder files? Muss ich da von hinten auf den Monitor schauen oder von unten auf die Festplatte? ;-)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#298729]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

25. Jun 2007, 16:31
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #298756
Bewertung:
(6753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Freeday,

spontan fällt mir keine Lösung ein, die Aufgabe direkt zu lösen.

Aber man kann sich ja helfen:
1. In Acrobat 8 gibt es die Funktion "Daten zusammenführen". Am Einfachsten kommst du da dran, wenn du Dir den Startbildschirm "Erste Schritte" anzeigen lässt. Das geht über das Hilfe-Menü. Da kannst du einen kompletten Ordner auswählen, der von Acrobat dann in ein PDF gewandelt wird. Entweder in ein herkömmliches PDF oder in ein PDF-Paket, was aber nur mit dem 8er zu öffnen ist. Man müsste dann "nur" die PDFs der Reihe nach durchnummerieren (evtl. mit einem Sharewareprogramm oder sogar der Bridge). Jedes Dokument mit einer ungeraden Seitenanzahl müsste man manuell eine leere Seite anfügen oder in der Nummerierungsstruktur ein Leerseiten-PDF dazischen einsortieren. Die PDFs werden der Reihe nach zusammengesetzt. Das funktioniert. Aber ich habe noch keine Praxiserfahrung was die Konvertierungseinstellungen bewirken oder wie man die beeinflussen kann. Das ist sicherlich von entscheidender Bedeutung für die Druckvorstufe.

2. Evtl. einen Blick auf Quite Imposing werfen. Der kann auch viel und auch Leer-Seiten einfügen, aber ob er genau das macht, was du willst?

3. Im Shareware-Bereich gibt es ja auch einige Lösungen. Da müsstest du mal suchen über Begriffe wie "PDF split and merge". Aber ob auch das Vorstufentauglich ist?

4. Auf die ganz harte Tour: über InDesign und das entsprechende Script alle PDFs einlesen und dann über InBooklet wieder ausgeben. Das müßte man aber gut kontrollieren.

Gruß


als Antwort auf: [#298729]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

25. Jun 2007, 16:34
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #298757
Bewertung:
(6751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Zitat kannst du den Sachverhalt noch mal so beschreiben, das ich ihn verstehe?

ich habe es so verstanden, das alle Dokumente unterschiedliche Seitenumfänge haben. Wenn eines einen gerade Umfang hat, dann geht es für ihn ja gut auf. Wenn aber eines einen ungeraden Umfang hat, dann wäre die letzte Seite leer und da würde dann schon die nächste (erste) Seite des nächsten Dokumentes gedruckt werden. Es soll aber immer rechts neu anfangen.

Gruß


als Antwort auf: [#298755]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18609

25. Jun 2007, 16:43
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #298760
Bewertung:
(6748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bist du sicher?
selbst mit deiner Erklärung...

Es sollen ja Doppelseiten gedruckt werden. Ich hatte so einen Verdacht dahingehend, dass bei Seitenzahlen die nicht glatt durch 4 zu teilen sind, die folgende erste Seite, um 1-3 Seiten weiterzurücken ist, aber irgendwie passte das auch nicht wirklich auf Stefans Schilderung.

Ich wart jetzt mal ab...


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#298757]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 25. Jun 2007, 16:45 geändert)

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

26. Jun 2007, 08:17
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #298838
Bewertung:
(6710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Forum

Ich habe ein paar hundert Files mit unterschiedlicher Seiten-Anzahl. Diese
werden im Digitaldruck ganz einfach doppelseitig A4 gedruckt...

Jedes neue File muss auf einer Vorderseite anfangen.

Bitte entschuldigt die Verwirrung...

Gruss
Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#298760]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

26. Jun 2007, 08:31
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #298841
Bewertung:
(6702 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
kannste die nicht in einen Hotfolder kippen, damit die nacheinander ausgedruckt werden? Dann passt das doch automatisch und man würde sich das zusammenschrauben der einzelnen Dateien sparen.

Gruß


als Antwort auf: [#298838]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

26. Jun 2007, 14:23
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #298969
Bewertung:
(6685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Rohrfrei

Geht das auch von einem Win-Rechner aus? Die Files sollten von
WinXP aus gedruckt werden :(

Wie ich unter Win einen Hotfolder einrichten soll ist mir leider ein Rätsel...
Hotfolder wäre sogar ein Vorteil da ich den Drucker so eingestellt habe dass er
nach jedem File ein Zwischenblatt einschiesst...

Gruss
Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#298841]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

26. Jun 2007, 14:39
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #298978
Bewertung:
(6681 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, ich meinte einen Hotfolder am RIP. Die Splash-Büchsen haben doch so etwas. Müsste EFI doch auch haben, oder nicht?

Gruß


als Antwort auf: [#298969]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

26. Jun 2007, 16:38
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #299047
Bewertung:
(6650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Das Ding geht direkt auf den Drucker, ohne Rip dazwischen :(

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#298978]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

26. Jun 2007, 17:21
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #299060
Bewertung:
(6642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

Antwort auf [ Freeday ] Das Ding geht direkt auf den Drucker, ohne Rip dazwischen :(


Sehr unwahrscheinlich außer es wäre ein reiner GDI- oder QuickDraw-Drucker ;-)

Aber wieder lösungsorientiert: Mit ein paar Zeilen AppleScript, einem Blanko-PDF (also eines mit identischer Seitengröße) und einem Loop durch alle Deine PDF-Dateien (prüfen, wieviele Seiten das PDF hat --> wenn ungerade nach dem PDF einfach das Blanko-PDF einfügen lassen) hättest Du am Ende ein dickes PDF, das Du auf den Drucker schieben kannst.

Bzgl. AppleScript "insert pages":

    http://bbs.applescript.net/viewtopic.php?id=17105

Um die Seitenanzahl des hinzufügenden PDF-Dokuments herauszubekommen, entweder den "count of pages of document ..."-Ansatz benutzen (der setzt aber voraus, daß das hinzuzufügende PDF selbst erst mal separat in Acrobat geöffnet wurde, also nicht so schlau) oder pdfinfo aus dem XPDF-Paket, "do shell script" und das Konstrukt da benutzen:

    pdfinfo [pdf-datei] | grep "^Pages" | awk -F" " '{print $2}'

Das obige bringt Dir natürlich auf die Schnelle nur was, wenn Du schon bisserl Erfahrung mit AppleScript hast. Falls dem nicht so ist, das daher nur als Hinweis, daß sich Beschäftigung mit sowas früher oder später direkt rentiert :-)

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#299047]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

kkauer
Beiträge gesamt: 661

26. Jun 2007, 21:08
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #299098
Bewertung:
(6626 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,

die Kombi grep und awk ist ja wahrlich ein Klassiker, aber völlig unnötig:

Code
pdfinfo [pdf-datei] | awk -F " " '/^Pages/ {print $2}' 


tut es auch ;-)

Karsten


als Antwort auf: [#299060]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

26. Jun 2007, 22:12
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #299113
Bewertung:
(6609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Kaiser ] Sehr unwahrscheinlich außer es wäre ein reiner GDI- oder QuickDraw-Drucker ;-)


neeene ist eine nuvera 100, rip ist integriert auf sun-basis und kann nicht
"befummelt" werden... leider :(

müsste also schon vor dem drucken "pfannenfertig" sein...

gruss stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#299060]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

27. Jun 2007, 00:01
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #299128
Bewertung:
(6595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ Freeday ] neeene ist eine nuvera 100, rip ist integriert auf sun-basis und kann nicht
"befummelt" werden... leider :(


Auf welcher Hardware-Basis das RIP läuft, ist ja egal. Wichtig sind die Software-Komponenten. Wenn Ihr den Freeflow Process Manager habt, dann sollten sich da bereits mit Bordmitteln (bzw. JDF) mehrere PDF bequem zu einem komplexeren Druckjob kombinieren lassen (ein Kunde von mir hat paar Xeikons und eine Xerox DocuColor -- und da werden Jobs mittels relativ simpler Steuerdateien aus verschiedenen Eingabedateien kombiniert -- soweit ich mich erinnern kann, auf beiden RIP-Architekturen. Prüf das doch mal, ob's da nicht auch bei Eurem RIP Möglichkeiten gibt)

Ansonsten bleibt wohl nur Skripting oder Handarbeit...

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#299113]

PDF zusammenfügen mit Hindernissen...

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

27. Jun 2007, 07:53
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #299143
Bewertung:
(6573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich spule noch mal zurück und obwohl ich mir nicht sicher bin, behaupte ich jetzt einfach mal, daß das Problem gar keines ist.

Du willst doch im Prinzip nur die PDFs beidseitig ausdrucken. Und wenn du das manuell machst, sitzt du morgen noch da, weil du dann immer wieder neu manuell auf "drucken" klicken mußt. Aber wenn du das machen würdest, wäre die Arbeit doch erledigt, oder nicht? Bei jedem neuen PDF wird ja ein neuer Druckauftrag generiert, damit stellt sich doch das Problem gar nicht, daß eine Seite des nächsten Auftrges auf die letzte Rückseite des Vorauftrages gedruckt wird.

Da muß doch nichts zusammengefügt werden, oder irre ich mich?

Also mußt du doch nur die Druckausgabe automatisieren. Wenn es nicht per Hotfolder geht, dann nimm doch ganz easy die Stapelverarbeitung von Acrobat. Die Sequenz "drucken" ist ja schon dabei. Da gibts du den Ordner mit den PDFs an und er druckt die alle nacheinander aus. Vorher müsstest du einmal die Parameter im Druckausgabedialog definieren, er greift auf die letzten Einstellungen zurück.

Gruß


als Antwort auf: [#299128]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.01.2021 - 27.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Dienstag, 26. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Mittwoch, 27. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM2

Veranstaltungen
27.01.2021 - 28.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Mittwoch, 27. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Donnerstag, 28. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AFT

Neuste Foreneinträge


Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

Gleich Große Icons erstellen

Absätze vor/nach AF suchen

Laser Drucker druckt schwarze Flecken Links und Rechts von Blatt

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Langsamer MacMini

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

ID CC 2019 und 2020: Crash beim Startvorgang - 2021

Inhalt Textrahmen verbinden

iPhone Farbprofil
medienjobs