[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Tinalaluna
Beiträge gesamt: 124

21. Jan 2005, 13:00
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich bin mir immernoch nicht sicher, welche Einstellungen ich im Druckmenü zur Erstellung einer PS-Datei vornehmen soll. Jetzt hatte ich mir von der Ulrich-Seite schon die ps_distiller_idcs Datei runtergeladen, und wollte die Einstellungen mit meinen vergleichen. Ich weiß aber nicht, wie ich es hinbekomme, die zu öffnen. Ich arbeite mit Windows XP (leider konnte ich mir noch keinen Mac leisten)und müsste wissen, in welchen Ordner ich das speichern muss, dass ich die Einstellungen im Druckmenü öffnen kann.

Kann mir jemand helfen?

Tinalaluna
X

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5154

21. Jan 2005, 13:11
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #138428
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tinalaluna,

Distiller-6-Settings werden bei der Installation an folgenden Ort gespeichert:
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\Adobe PDF 6.0\Settings

Es stellt sich mir nur die Frage, warum Du nicht einfach direkt aus InDesign heraus per Export ein PDF erstellst. Wenn Du dort dieselben Einstellungen wie im Distiller vornimmst, dann ist das Ergebnis qualitativ gleichwertig.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

21. Jan 2005, 13:15
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #138429
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
noch ein kleiner tipp am rande:
http://www.apple.com/de/macmini/

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Tinalaluna
Beiträge gesamt: 124

21. Jan 2005, 13:22
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #138435
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

erstmal danke für deine schnelle Antwort, aber ich meine nicht die Settins im Distiller, sondern die Druckvorgaben im Druckmenü von InDesign, wenn ich als Drucker PostScript-Datei anklicke. Da gibt es z.B. Einstellungen wie "Dateiformat". Sollte ich da Ascii oder Binär einstellen. Oder bei "Seitenposition" links oder besser zentriert. Welche Marken soll ich anklicken. Soll ich Passkreuze anklicken oder macht die Druckerei die lieber selbst dazu?

Tinalaluna


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Tinalaluna
Beiträge gesamt: 124

21. Jan 2005, 13:26
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #138439
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sascha,

hast du Erfahrung mit dem Mini-Mac? Kann ich da auch Photoshop und InDesign drauf laufen lassen oder packt der das nicht?

Tinalaluna


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

21. Jan 2005, 13:36
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #138447
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

ich arbeite hier auf einem G4 800 (zwar hauptsächlich layout). schon der reicht aber allemal auch für photoshop & illustrator. Indesign ist mein täglich brot & läuft hervorragend.
weil der macmini fast doppelt so schnell getacktet ist wirds da noch besser flutschen. ich würde mal sagen für fast alle arbeiten reicht der!
wichtig einfach > ram auf 512 oder gleich 1GB erhöhen.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5154

21. Jan 2005, 13:37
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #138449
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

um erst einmal auf die Frage für Sascha zu antworten. Der MiniMac kommt jetzt erst frisch in die Läden. Aber leistungsmäßig entspricht er ungefähr den großen PowerBooks. Und als ein Nutzer eines solchen kann ich durchaus sagen, dass man mit den aktuellen InDesign- und Photoshop-Versionen arbeiten kann. Ansonsten kommt es auf Deine Ansprüche an. Für High-End-Geschwindigkeit gibt's die G5-Macs.

Zu beachten ist, dass der Mini-Mac ohne Tastatur, Maus und Monitor verkauft wird. Letzteres ist zwar eher normal, aber für Tastatur und Maus zusätzlich zu blechen ist ein netter Werbegag, um die Kosten des Rechners niedriger aussehen zu lassen. Andererseits, wenn man eine funktionierende Tastatur hat, kann man tatsächlich etwas Geld sparen. Ich würde zumindest etwas mehr RAM als die standardmäßigen 256 MB beim Kauf einplanen. Gerade bei Photoshop kann man nie genug davon haben.




Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

21. Jan 2005, 13:42
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #138452
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nochwas. wie jens schon sagt, der kommt halt erst noch raus.
vielleicht kannst du in 2 wochen mal die frage ins macosforum stellen. dort hat es sicher schon einige, die einen bstellt haben & dir kompetenter antworten können.

zur tastatur und maus. wenn du einen relativ neuen pc hast kannst du deine usb-tastatur auch am mac mini verwenden. gleiches mit maus und bildschirm.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#138423]
(Dieser Beitrag wurde von Sacha am 21. Jan 2005, 13:42 geändert)

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5154

21. Jan 2005, 13:54
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #138459
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallöle,

zurück zur eigentlichen Frage. ASCII oder Binär sollte heutzutage eigentlich recht egal sein. Mit Binär dürften die Daten eventuell einen Tick kleiner sein. Bei mir am PC ist das sowieso auf ASCII unverrückbar eingestellt und meine EDV-Abteilung hätte auch lieber gerne ASCII, da sie dann eventuell eine Info aus einem PS-File lesen können, die sie mit Binär nicht lesen können.

Bei der Seitenpositionierung gebe ich grundsätzlich zentriert an. Ich finde es einfach angenehmer, wenn mein Inhalt mittig positioniert ist. Für die Druckerei dürfte es egal sein. Siehe auch nächster Absatz.

Passkreuze sind nicht mehr so wichtig wie sie einmal waren. Ob die Druckerei sie will oder nicht, das solltest Du sie einfach fragen. Bei automatischem Ausschießen wird primär nach unsichtbaren Informationen in der Datei gesucht, die sogenannten Boxen (besonders Trim- und Bleedbox, also Nettoformat und Beschnittzugabe). InDesign gibt diese Infos mit in ein PS-File bzw. in ein PDF. Wird in der Weiterverarbeitung darauf zugegriffen, so ist es egal, ob der Inhalt zentriert auf einer Seite steht oder Passkreuze enthält.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Jan 2005, 14:36
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #138478
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Tipps, jetzt wird das alles schon klarer. Aber es würde mich immernoch interessieren, wie ich diese ps-Druckvorgaben von der ulrich-seite im Druckermenü öffnen kann. Das muss doch irgendwie gehen.


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

21. Jan 2005, 18:12
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #138556
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du musst sie nicht öffnen, nur importieren.
Datei > Druckervorgaben > Definieren. Jetzt laden.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#138423]

PS-Datei aus InDesign CS für Distiller 6

Tinalaluna
Beiträge gesamt: 124

27. Jan 2005, 10:44
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #139801
Bewertung:
(2700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Haeme, das wars!

Tinalaluna


als Antwort auf: [#138423]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS