News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop PSD Bilder Einbetten Beschriftung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PSD Bilder Einbetten Beschriftung

biene2015
Beiträge gesamt:

5. Apr 2018, 13:32
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wenn ich im Illustrator PSD Motive mit einer Vollton Farbe einbette geht
meine Beschriftung verloren.
Somit habe ich keine Kontrolle welches Motiv sich in diesem Dokument befindet.
Bei einer Verknüpfung bleibt die Beschriftung erhalten.

Kann man dies beeinflussen das die Beschriftung erhalten bleibt?


Vielen Dank und liebe Grüße biene
X

PSD Bilder Einbetten Beschriftung

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19377

5. Apr 2018, 14:43
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #563256
Bewertung:
(1907 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist aber doch kein PS sondern ein Illustratorproblem.

In einem Fall wird das Bild um es einfärben zu können, ins Illudokument eingebettet, ist also keine rEferenzierte Datei mehr, somit auch der Name obsolet, im andern Fall ist es eine Verknüpfung mit einem externen Bild, da brauchts dann zwingend Name und Ablageort um ständig drauf zugreifen zu können.

Mir fiele jetzt nur ein, neben der Sonderfarbversion eine normale Verknüpfung des Bildes außerhalb des Seitenformats vorzuhalten.

Das bietet aber keine Garantie, dass die Sonderfarbversion auch dieser entspricht und vor allem beinhaltet es keinerlei Automatik, dass immer auf die aktuelle Version des Bildes in der eingefärbten Version zurückgegriffen wird/wurde.


als Antwort auf: [#563254]

PSD Bilder Einbetten Beschriftung

q3player
Beiträge gesamt: 70

6. Apr 2018, 09:21
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #563270
Bewertung:
(1846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine Frage, da wir das Bild ja nicht kennen/sehen:

Besteht das Bild nur aus der einen Sonderfarbe oder sind zusätzlich noch CMYK-Elemente darin?

Sofern es nur ein 1-farbiges Bild ist, würde ich einen anderen Weg vorschlagen:

1.) statt CMYK-PSD mit Sonderfarbe ein Graustufen-TIFF erstellen

2.) das Bild in Illustrator verknüpfen, nicht einbetten

3.) TIFF in Illustrator in der gewünschten Sonderfarbe einfärben

Bei einem PSD mit CMYK + Schmuckfarbe ist nur der von Thomas beschriebene Weg sinnvoll (verknüpfte Kopie aufbewahren).

BTW: der oben beschriebene Weg ist für mich auch der sinnvollste bei speziellen Schmuckfarben für bspw. Spot-Lack oder partielles Weiss bei Druck auf transparentem Material. So kann man in AI die Design-Elemente, die in der SF angelegt sein müssen, auf eine separte Ebene legen. Der Vorteil besteht vor allem darin, dass diese für die Abstimmung mit dem Kunden per PDF ausgeblendet werden kann.

q3player


als Antwort auf: [#563256]
(Dieser Beitrag wurde von q3player am 6. Apr 2018, 09:26 geändert)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow