News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop PSD Hintergrund durchsichtig

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PSD Hintergrund durchsichtig

bucks
Beiträge gesamt: 37

29. Jul 2008, 08:47
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(9464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute.. ich hoffe mir kann wer helfen.

Ich habe folgendes Problem.

Ich habe einige Bilder im psd Format. 2 Ebenen.
Die obere Ebene ist das Produkt (freigestellt).
Die 2. Ebene ist der Schatten des Produkts.
Die Untere Ebene ist leider als Hintergrundebene definiert.

Der Kunde möchte nun PSD dateien, wobei alles ''weisse'' durchsichtig sein soll, wenn er es z.b. ins InDesign läd.
Wie ich das anstelle weiss ich, doch kennt ihr einen guten Trick?.

Ein Weg ist klar, doch der ist mir zu umständlich:
Hintergrundebene zur Ebene machen und den weichen schatten mit dem Gummi nochmals ''nachzeichnen'', somit die weissen Bildstellen löschen, als psd abspeichern und alles ist durchsichtig.

Da der Schatten aber eigentlich schon gut ist hätte ich gerne die möglichkeit, nur die Hintergrund Ebene zur Ebene zu machen, und dann irgend einen Filter darüber laufen lassen, der mir automatisch das ''weiss'' durchsichtig macht.. ohne dass ich von hand alles ''löschen'' muss, was durchsichtig sein soll.

Weiss jemand ob das geht? oder muss ich tatsächlich alles von ''hand'' machen?
die Enddatei MUSS ein .psd mit 2 Ebenen sein (produkt und schatten)!!

danke
X

PSD Hintergrund durchsichtig

Agent Orange
Beiträge gesamt: 624

29. Jul 2008, 08:54
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #360667
Bewertung:
(9460 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du kommst nicht daran vorbei aus der Hintergrundebene eine "normale" Ebene zu machen. Den Schatten würde ich dann nochmal neu erstellen.


als Antwort auf: [#360665]

PSD Hintergrund durchsichtig

bucks
Beiträge gesamt: 37

29. Jul 2008, 09:06
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #360670
Bewertung:
(9453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jap das ist mir klar, dass ich aus der Hintergrund ebene eine normale ebene machen muss.

Die frage ist: gibt es keinen Filter oder so, der den Weichen schlagschatten erkennt und das 0/0/0/0 weiss 'durchsichtig' macht und den verlaufenden schatten (welcher nur im Schwarz kanal ist) belässt?

OHNE dass ich eben von hand mit einem Weichen gummi das 0/0/0/0 weiss löschen muss...


als Antwort auf: [#360667]

PSD Hintergrund durchsichtig

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19313

29. Jul 2008, 09:26
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #360671
Bewertung:
(9435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
1. Doppelklick - Enter auf Hintergrundebene
2. Ehemalige Hintergrundebene auf Modus 'Multiplizieren' stellen.


als Antwort auf: [#360670]

PSD Hintergrund durchsichtig

bucks
Beiträge gesamt: 37

29. Jul 2008, 10:01
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #360676
Bewertung:
(9420 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas

leider falsch.

Die variante funktioniert zwar ganz gut, wenn ich dann unter die schatten ebene eine farbige ebene im photoshop mache.
Dann ist alles was weiss war, vollflächig farbig und der schatten verläuft 4 farbig. Kann ich so aber nicht machen.

Der Kunde möchte ein File mit nur 2 Ebenen, produkt und schatten. Speichere ich das Bild mit der unteren schatten ebene 'mulitiplizieren' ab, so passiert aber im InDesign nichts. Das Bild wird im InDesign NICHT durchsichtig. und es hat immer noch den weissen Bildteil um den Schatten.


als Antwort auf: [#360671]

PSD Hintergrund durchsichtig

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2845

29. Jul 2008, 13:43
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #360711
Bewertung:
(9367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo bucks,

Zitat Die variante funktioniert zwar ganz gut, wenn ich dann unter die schatten ebene eine farbige ebene im photoshop mache.
Dann ist alles was weiss war, vollflächig farbig und der schatten verläuft 4 farbig. Kann ich so aber nicht machen.


Klar wird der Schatten insgesamt 4-farbig, weil das Schwarz mit der farbigen Ebene multipliziert wird.

Zitat Speichere ich das Bild mit der unteren schatten ebene 'mulitiplizieren' ab, so passiert aber im InDesign nichts. Das Bild wird im InDesign NICHT durchsichtig. und es hat immer noch den weissen Bildteil um den Schatten.


(Edit: Du hast ja noch Weiß in der Ebene). InDesign übernimmt nicht das Multiplizieren aus Photoshop. Das lässt sich nur umgehen, in dem das Bild in InDesign 2x deckungsgleich importiert wird und mit den Ebenenoptionen 1x nur die Bildebene und 1x nur der Schatten eingeschaltet wird. Dann dass Objekt mit dem Schatten in InDesign auf Multiplizieren stellen.

Gruß
Michael


als Antwort auf: [#360676]
(Dieser Beitrag wurde von Pabst am 29. Jul 2008, 13:52 geändert)

PSD Hintergrund durchsichtig

bucks
Beiträge gesamt: 37

29. Jul 2008, 16:10
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #360745
Bewertung:
(9335 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jap das ist auch eine gute möglichkeit..

der kunde möchte aber dennoch ein psd mit 2 ebenen, wobei wenn er es ins InDesign lädt und z.b. einen roten Hintergrund definiert, soll der nur im schwarz kanal erstellte schatten nich 'multiplizieren' sondern schön grau neutral bleiben.

also quasi roter hintergrund, verlaufend in den neutral grauen schatten und dann das produkt.

Schöne fände ich es eigentlich auch, wenn der schatten mit dem rot mulitpliziert.. würde ja auch 'echter' ausschauen. Aber anscheinend will das der kunde nicht. von daher bleibt mir nichts anderes übrig, als das 'weiss' im Photoshop zu löschen, damit es dann durchsichtig ist und der neutral graue schatten auf dem rot zustande kommt..

hab bis jetzt nix gefunden, wie ich das nicht manuell von hand lösen könnte.

naja.. werde nächstes mal das 'gelöschte' von anfang an 'druchsichtig' machen und den schatten nicht auf nem weissen hintergrund erstellen.. seufz


als Antwort auf: [#360711]
(Dieser Beitrag wurde von bucks am 29. Jul 2008, 16:12 geändert)

PSD Hintergrund durchsichtig

Lemming
Beiträge gesamt: 453

1. Aug 2008, 13:08
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #361184
Bewertung:
(9216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du könntest mal die Schattenebene in einen neuen Kanal kopieren, dessen Auswahl laden und auf eine neuen Ebene füllen.


als Antwort auf: [#360745]

PSD Hintergrund durchsichtig

MZA
Beiträge gesamt:

14. Jan 2010, 20:38
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #430261
Bewertung:
(8304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
hat jemand in der Zwischenzeit eine Möglichkeit gefunden die Füllmethode "Multiplizieren" aus Photoshop in InDesign zu übertragen? Ohne diese Füllmethode in InDesign selber anzuwenden zu müssen? Arbeite unter CS3. Bräuchte dringend ein Produkt samt multipliziertem Schlagschatten im Hintergrund in EINER Bild-Datei zum Importieren in InDesign.

Vielen Dank vorab und beste Grüße,
MZA


als Antwort auf: [#361184]

PSD Hintergrund durchsichtig

mpeter
  
Beiträge gesamt: 4627

14. Jan 2010, 22:11
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #430266
Bewertung:
(8277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
warum den Schatten nicht einfach in ID machen? Am besten mit einem Objektstil definieren und gut ist.


als Antwort auf: [#430261]

PSD Hintergrund durchsichtig

MZA
Beiträge gesamt:

14. Jan 2010, 22:24
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #430267
Bewertung:
(8271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Antwort aber
a) ist der Schatten eine räumliche Variante, die man so nicht in ID nachbauen kann und
b) werden diese Daten auch weitergegeben und da machen sich INDD-Dokumente einfach nicht gut. Klassischer Austausch als kompakte Bilddatei halt...

Gruß
MZA


als Antwort auf: [#430266]

PSD Hintergrund durchsichtig

mpeter
  
Beiträge gesamt: 4627

15. Jan 2010, 08:10
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #430287
Bewertung:
(8222 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, dannn siehe Antwort von Michael weiter oben.


als Antwort auf: [#430267]
X