News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

GoMac
Beiträge gesamt: 407

14. Jan 2004, 22:37
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,
Habe jetzt PS CS (8er) installiert, (Premium update) vorher auf Panther upgedatet. hatte sonst nur das 9.22 Sys laufen was ja prima lief)
Die Farbe über – Farbeinstellungen laden – voreingestellt. z.B. für Offset aus meinem "alten PS". Bildschirm ist geblieben: 19er CRT iiyama vision master pro454. Wenn ich die Bilder lade sind alle bearbeiteten völlig falsch. Schon im Übersichtsbrowser – so weiß ist gelb etc. so poppig. Auch mit Farbeinstellung "aus" ist nix zu machen. Lediglich einige ältere rgb sind okay. Im Acrobat auch. Kein Arbeiten ist möglich.

Hat jemand ein Plan wie ich das einstelle. Müsste ja eigentlich alle Programme: Illu, Indi,PS,GL,Acrobat auf ca. 3 Profile einstellen: Offset, Zeitung,(Web) und mien Druckerrip. (9.22 Sys)

Danke und Gruß
GoMac
X

PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

15. Jan 2004, 07:54
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #65781
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GoMac,

bitte eins nach dem anderen:
1) Mit welchen Profilen arbeitest Du, und welche Voreinstellungen hast Du in Photoshop getroffen?
2) Ist der Softproof aktiviert? Wenn ja, welches Ausgabeprofil wird simuliert? Ist das Papierweiß aktiv?
3) Welche Systemeinstellungen bzgl. Farbe und Profile hast Du getroffen?

Sorry, dass ich Dich das alles fragen muss, aber ansonsten kann ich's nicht beurteilen und den anderen Teilnehmern fehlt der Überblick.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#65765]

PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

GoMac
Beiträge gesamt: 407

15. Jan 2004, 16:23
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #65932
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier die Einstellungen
Photoshop 8.01 CS
Einstellung PR_Offset, beiden anderen vorgefertigten auch. (Zeitung, Epson-Drucker)

Arbeitsräume:
RGB: Monitor-RGB-HM903DADTA Calibrated
CMYK: SWOP Coated, GCR, 20%, mittel
Graustufe: 1.8
Schmuckfarbe: Dot Gain 10%

Farb.-Richtlinien.
RGB: aus
CMYK: Eingebetetes Profil beibehalten
Graustufen: In Graustufen-Arbeitsraum konvertieren

Fehlende Profile: Beim Öffnen wählen

Modul:
Apple CMM
Perzeptiv

Tiefenkompensierung: an
Dither verwenden: an

Proof nicht aktiviert

System: Monitor, Farben 16,7mios, 100Hz
HM903DADTA Calibrated (!)

Der ist vom Monitor + verschlimmbessert?
wenn ich srgb eingebe ist der Farbstich weg...

Welcher rgb-Farbraum ist für fie ganze suite am besten?

Danke + Gruß
GoMac



als Antwort auf: [#65765]

PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

15. Jan 2004, 22:17
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #65975
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GoMac,

ich kann Dein Farbproblem nicht ganz nachvollziehen, PS CS funktioniert ohne Farbverschiebungen mit den richtigen Einstellungen. Als RGB-Arbeitsfarbraum gehört nicht das eingemessene Monitorprofil hinein, sondern ein Standard-Farbraum wie AdobeRGB oder ECI RGB.
Ich würde fürs erste folgendes vorschlagen: CMS in Photoshop auf Druckvorstufe Europa, (Adobe RGB, Euroscala Coated v2).
Im System: Eingemessenes Monitorprofil in ColorSync angeben, Umrechnung auf Basis der Adobe Color Engine (ACE) und die Konvertierung/Intent als Realtiv farbmetrisch für die Standardeinstellung.
Als Tipp für das Colormanagement würde ich mir dringend einmal die Website der ECI anschauen: http://www.eci.org, da findest Du CMS-Empfehlungen und Standard-Profile.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#65765]

PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

GoMac
Beiträge gesamt: 407

17. Jan 2004, 15:22
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #66193
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und herzlichen Dank für kompetenten Tipps.
Ich habe die Einstellungen übernommen. Basispaket ECI für Monitor und Offset runtergeladen und soweit installiert.
Man muß dazu sagen das ich auch parallel vom 9er auf Panther umgestiegen bin + erstmal mich im System umschauen muß...

Die Probleme liegen in der Systemeinstellung Monitor/Farben. Wenn ich nicht Adobe (1998) einstellen sind die Farben falsch. Auch das kalibrieren und unbenennen auf zum Beispiel iiyami454_16/01/04 bringt nix. Die Farbverschiebung ist dann wieder da.
Ich habe erstmal wieder Adobe (1998) eingestellt. Nur der PS-Browser zeigt noch die falschen Farben an. Nach dem Öffnen dann richtig.

Gruß GoMac


als Antwort auf: [#65765]

PS CS /Panther versus PS 7.1 Farbänderungen

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

18. Jan 2004, 13:57
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #66232
Bewertung:
(1367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo GoMac,

auf Deiner Photoshop-Installations-CD (bzw. CD "Ressources and Extras" der Creative Suite) sollte es eigentlich eine PDF mit dem Namen "Farbamanagement.pdf" geben, indem alles nötige übersichtlich dargestellt ist.
Das möchte ich auch gern allen ans Herz legen, die sich einen Überblick verschaffen wollen.
Wer möchte, kann ich diese Datei auch einmal zukommen lassen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#65765]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow