News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Pantone im CS3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Pantone im CS3

MaHoDesign
Beiträge gesamt: 3

3. Jan 2012, 17:21
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(3710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Habe einen sehr aktuellen Pantone Fächer, aber die Farbnummer ist im PS CS3 nicht wählbar.

Mach ich was falsch oder muss ich mir da was herunterladen?

Am liebsten wäre es mir, wenn ich die CMYK Werte der Pantone Farbe wüsste. Ich weiß, dass das dann nicht 100% stimmt, aber es nicht für einen offiziellen Auftrag und es muss nicht 100% stimmen. Da mein Bildschirm nicht Farbecht ist, ist es mir eben lieber eine definierte Nr. einzutippen. Da kann dann im Druck nicht so viel schief gehen.

Die Farbe die ich eingeben wollte ist 7681C

Danke für eine rasche Hilfe

LG
X

Pantone im CS3

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18148

3. Jan 2012, 18:46
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #487318
Bewertung:
(3673 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ MaHoDesign ] Habe einen sehr aktuellen Pantone Fächer, aber die Farbnummer ist im PS CS3 nicht wählbar.

Dann brauchst du wohl ein pasend aktuelles Photoshop ;-)

Nein, im Ernst es gibt von Pantone passend zu den aktuellen Fächern aktualisierte Bibliotheken für die Adobeprogramme:
http://www.pantone.de/...px?pg=20721&ca=1

Laden - installieren Pantone Plus Bibliothek in PC CS anwählen und deine fehlende FArbnummer sollte auftauchen.

Antwort auf [ MaHoDesign ] Die Farbe die ich eingeben wollte ist 7681C

Wenn du in PS CS3 in den Frbeinstellungen die Priorität mal vorübergehend auf Absolut Farbmetrisch umstellst und dann im Farbwähler auf die Farbbibliotheken wechselst und die Pantone 7681C anwählst und dann wieder auf den Farbwähler wechselst, bekommst du für deinen Arbeitsfarbraum CMYK ne perfekte Umrechnung präsentiert, die übrigens in ISOcoatedV2 1:1 umsetzbar ist, sprich sich farblich nicht vom Sonderfarbdruck unterscheiden sollte.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#487314]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 4. Jan 2012, 11:11 geändert)

Pantone im CS3

MaHoDesign
Beiträge gesamt: 3

3. Jan 2012, 22:21
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #487326
Bewertung:
(3631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Vielen Dank.... Aber leider funktioniert das nicht. Habe das Tool heruntergeladen, aber viel mehr als ich vorher hatte ist auch nicht passiert. Ich habe den PC auch neu gestartet.

Wenn ich auf Farbbibliothek gehe hab ich immer noch dieselben Pantone Farben zur Verfügung. Die Zahlen gehen aber bei "Solid Coated" nur bis 75...
= die Pantone PLUS zeigt er gar nicht an. Im Illustrator aber schon.

Mach ich da was falsch?
Muss ich das vielleicht separat im PS irgendwie laden?


als Antwort auf: [#487318]
(Dieser Beitrag wurde von MaHoDesign am 3. Jan 2012, 22:35 geändert)

Pantone im CS3

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18148

4. Jan 2012, 11:16
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #487339
Bewertung:
(3578 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
eigentlich sollte der Installer die entsprechenden Zielordner der einzelnen CS Programme finden. Das kann aber mal schieflaufen, wenn man seine Programme anderweitig abgelegt hat.

Für PS CS3 sollten die Dateien
PANTONE+ CMYK Coated.aco
PANTONE+ CMYK Uncoated.aco
PANTONE+ Color Bridge Coated.aco
PANTONE+ Color Bridge Uncoated.aco
PANTONE+ Pastels & Neons Coated.aco
PANTONE+ Pastels & Neons Uncoated.aco
PANTONE+ Premium Metallics Coated.aco
PANTONE+ Solid Coated.aco
PANTONE+ Solid Uncoated.aco

in /Applications/Adobe Photoshop CS3/Vorgaben/Farbfelder/

gelandet sein.
Sind sie es nicht kannst du mal nachschauen, ob sie für die anderen CS Programme abgelegt wurden, oder ob vielleicht dieser obige Pfad in einem ansonsten leeren Photoshop CS3 Ordner eigens vom Installer angelegt wurde. Dann das Zeug einfach an die korrekte Stelle verschieben und sie sollten in der Auswahl der Farbbibliotheken erscheinen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#487326]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
InDesign_Fazit

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator