[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Papier ist zu weiss..........

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Papier ist zu weiss..........

Aleks
Beiträge gesamt: 205

28. Jan 2005, 09:16
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, wieder ein altes Thema, ich habe für einen Kunden ein PSO Proof uncoated erstellt, das Proof ist völlig ok und das Papierweiss wird lt. PSO korrekt simuliert. Jetzt wurde der kram auf ein inkjet fähiges ungestrichenes Papier gedruckt, das Papier ist so weiss und kalt (bläulich), hab ich noch nie gesehen. Mir ist schon klar das wir nach PSO dieses Papier hätten nicht verwenden dürfen doch unser Einkauf hat es so gemacht. Jetzt ist mir klar dass ich mein Papier nicht weisser machen kann als es ist, wir verwenden IPP-SG von Fuji und Epson 4000 mit GMG (Fuji Color Manager). Kennt ihr Papiere die weisser & kälter wirken mit denen man den oben geschilderten Fall besser simulieren kann???????
X

Papier ist zu weiss..........

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

28. Jan 2005, 10:02
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #140112
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

du vergisst die Abmusterungsbedingungen,

Es würde mich wundern wenn dieses Papier auch unter D50 so hell ist, wie es dir bei Tageslicht (?) erscheint.

Aber wenn dieses Papier Inkjet fähig ist, würde ich einfach mal die Probe auf's Exempel machen und versuchen eine Druckerkalibrierung damit zu erstellen. Wenn deren Eckwerte ausserhalb des ISO Farbraums liegen (warum eigentlich uncoated, ist das tatsächlich ein ungestrichens Papier?), sollte, wenn ihr das jetzt öfter verwendet eine Farbraumanpassung nichts im Wege stehen.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

Aleks
Beiträge gesamt: 205

28. Jan 2005, 10:05
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #140113
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Farbraumanpassung ist schon klar, dies ist ja auch kein Problem denke ich, aber wie simuliere ich ein Papierweiss welches viel weisser ist als mein Proofpapier???? Es gibt ja die Möglichkeit mit White Point Editor die Profile relativ elegant zu verändern, jedoch habe ich immer noch das gleiche Proofpapier zur Verfügung. Oder?


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

28. Jan 2005, 10:14
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #140119
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Aleks,

du schriebst doch, das Papier sei Inkjet tauglich. Warum proofst du dann nicht auf dem Auflagenpapier.

Denn das es nicht möglich ist per Weisspunkt editierung ein Papierweiss zu erreichen das heller ist, als das Proofpaier ist klar. Genauso wie du mit einer Farbraumanpassung kein Farben erzielen kannst, die ein sauber linearisiertes und kalibriertes Gerät ausgibt. Du kannst letztendllich nur drosseln, oder dich seitwärts bewegen, aber auch da in der Regle immer schon mit leichten Helligkeitsverlusten (Das aktuelle Problem der IRIS Proofer in die ISOcoated zu kommen, da das GA Magenta zu kalt ist).


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

28. Jan 2005, 13:27
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #140198
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

"Das aktuelle Problem der IRIS Proofer in die ISOcoated zu kommen, da das GA Magenta zu kalt ist"

Mit GMG auf nem Iris 2 Print kein Problem.
2 Iterationen und wir waren drin.

Viele Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

28. Jan 2005, 13:40
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #140202
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo loethelm,

a) mit den _neuen_ Druckerkalibrierungen (C_IRIS2Print_M3a_V04.mx3), bzw. den angepassten Starterkits
b) so gerade drin, aber eben nicht drauf wie mit den anderen Farben.
c) evtl. hat der 2print weniger Probleme als die Realisten.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

29. Jan 2005, 16:12
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #140377
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

zu b) ja, stimmt.

Viele Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

Aleks
Beiträge gesamt: 205

1. Feb 2005, 09:58
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #140958
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
du schriebst doch, das Papier sei Inkjet tauglich. Warum proofst du dann nicht auf dem Auflagenpapier.

-> Hab ich jetzt mal gemacht, der Farbkaracter ist schon viel besser jedoch fehlt die Tiefe und die Tinte läuft etwas aus da dieses Papier ja nur bedingt Inkjet tauglich ist, ist für eine nachträgliche personalisierung gedacht!


als Antwort auf: [#140094]

Papier ist zu weiss..........

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

1. Feb 2005, 15:23
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #141095
Bewertung:
(1959 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Halo Aleks,

du hast das Starterkit von GMG für den E4000?

Da sollte es ja für die erstlinearisierung ein Tif (Vorlage.tif) geben, auf dem so feine Linienstrukturen sind. Anhand dessen werden ja für die Druckerlinearisierungen die Farbaufträge begrenzt. (270.mx3 bedeutet es kommen für C, M und Y zusammen 270% Farbe aufs Papier).

Wie sieht denn das aus? Schmiert das schon früh zu? Dann wirst du nochmal von vorne anfangen müssen, und zwar mit niedrigerem Farbauftrag.

Vielleicht sind auch die Ergebnisse mit einem feineren Raster besser/oder schlechter. Das ist jetzt mal so ins Blaue vermutet, aber ich könnte mir vorstellen das kleinere Tröpfchen weniger stark verlaufen. (Kann aber auch genau umgekehrt sein ;-)


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#140094]
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS