[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

17. Aug 2010, 17:10
Beitrag # 1 von 26
Bewertung:
(14506 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich weiss nicht, ob meine Frage hier richtig ist.

Folgendes Problem: ich muss für einen Kunden aus einer PowerPoint-Datei mit Transparenzen in diversen Flächen (weil man ist ja Künstler!) eine PDF erstellen. Das mache ich bei solchen Transparenz-Dateien mittels dem Add-In "PDF erstellen". Klappte bisher auch gut.

Nun hat der Kunde in seiner Datei Paragraphenzeichen § drin - Schrift ist Arial -, und die sind jetzt in der PDF nicht mehr da. Ich habe alle möglichen Einstellungen (Joboptions) ausprobiert - kein Erfolg. Ich habe es mit "Speichern unter PDF" probiert - Nichts.

Ein Versuch mit den Schriften Arial, Times und Calibri brachte das Ergebnis, das die §§-Zeichen in Calibri auch in der PDF enthalten sind, die aus Arial und Times aber nicht.

Wenn ich die Datei über PDF drucke und die PRN-Datei dann mit dem Distiller in PDF wandle (Jopboptions sind die, die ich auch für den "PDF-Maker" verwende), dann sind die Paragraphenzeichen da - dann sind aber die transparent eingestellten Flächen nix für den Druck.

Hat jemand eine Idee?

Ich arbeite mit WinXP, Acrobat 9, Office 2007.

Lieben Dank für eventuelle Gedanken
Martina
X

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

17. Aug 2010, 18:38
Beitrag # 2 von 26
Beitrag ID: #449084
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hörst sich so an, als wenn unterschiedliche Arials verwendet werden. Ich meine, davon gibt es hunderte unterschiedliche. Selbst die von MS Windows 95 bis XP sind unterschiedlich. Ich habe mir daher mal so die gängisten Standard-Arials zusammengesammelt. Ich fürchte, das mußt du nach dem try-and-error-Prinzip angehen.

Der funktionierende Weg über den Distiller deutet darauf hin, dass im Distiller diverse Schriftenordner angewählt sind. Mal unter Voreinstellungen/Schriftordner schauen, da sammelt sich im Laufe der Zeit immer mehr Müll an. Alles was da steht, darauf greift der Distiller zu. Ist zwar ne gute Chance fehlende Fonts einzubetten, aber eigentlich will man das an der Stelle ja gar nicht. Die verwendeten Fonts müssen ja schon in der Layoutapplikation (von mir aus auch Powerpoint) geladen und aktiv sein, damit sie in das PS korrekt eingebettet werden. Wenn die erst nachträglich ersetzt werden ist die Gefahr groß, dass es zu einer Abweichung kommt. Im günstigsten Fall wie bei Dir, klappt es - es kann aber auch genau das Gegenteil passieren und es fliegt mal was weg.

Gruß


als Antwort auf: [#449064]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

mk-will
Beiträge gesamt: 1219

17. Aug 2010, 19:34
Beitrag # 3 von 26
Beitrag ID: #449091
Bewertung:
(14473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martina,

öffne mal ein fehlerhaftes PDF und siehe dann unter Datei - Dokumenteigenschaften- Reiter Schrift nach, ob Arial bzw. Times eingebettet sind oder ersetzt wurden.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#449064]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

18. Aug 2010, 08:15
Beitrag # 4 von 26
Beitrag ID: #449124
Bewertung:
(14437 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und guten Morgen,

Danke schon mal für die Antworten.

In den Eigenschaften der fehlerhaften PDF (erstellt über PDF-Maker) steht:
Arial-BoldMT (Eingebettete Untergruppe), TrueType, Ansi
Arial-ItalicMT (Eingebettete Untergruppe), TrueType, Ansi
ArialMT (Eingebettete Untergruppe), TrueType, Ansi
Wingdings-Regular (Eingebettete Untergruppe) TrueType (CID), Identity-H

An den Stellen, wo das §-Zeichen sind sollte, ist nichts. Wenn ich mit PitStop die Zeile markiere, ist die Zeile an der Stelle auch unterbrochen.

In der PDF, die aus Word mit "Speichern unter PDF" erstellt wurde und das §-Zeichen da ist, steht:
Arial, TrueType, Ansi, Originalschrift: ArialMT, Originalschrifttyp: TrueType.

In der PDF, die über PRN und Distiller erstellt wurde und das §-Zeichen da ist, steht:
Arial (eingebettete Untergruppe), TrueType, Ansi

Bedeutet das also, das Word und PowerPoint unterschiedliche Schriften verwenden? Wenn ja, wie kann ich das verhindern?

In den Distiller-Joboptions steht als Schriftquelle: C:\Windows\Fonts

Im Distiller-Schriftordner stehen:
C:\Windows\Fonts
C:\Programme\Adobe\Acrobat9.0\Font
C:\Programme Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\EQUATION
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Fonts

Ich kann also nie sicher sein, das alles stimmt? Bei einer Seite mag man das ja prüfen können, aber mit vielen Seiten?

Ich würde ja die PDF über den Distiller erstellen, aber dann habe ich das Problem, das die blöden, in PP auf 30% Transparenz angelegten Flächen, nicht druckbar sind.

LIeben Gruß
Martina


als Antwort auf: [#449091]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

18. Aug 2010, 08:45
Beitrag # 5 von 26
Beitrag ID: #449126
Bewertung:
(14431 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wie ich vermutete, deutet das für mich auf zwei unterschiedliche Arial hin. Im fehlerhaften PDF ist die ArialMT eingebettet und der Distiller nimmt die Arial (ohne MT).

Die ArialMT ist irgendwo im System verankert auf die Powerpoint zugreift. Was zeigt denn Powerpoint im Schriftmenü an? Die Arial nimmt sich der Distiller aus dem ihn zugewiesenen Ordnern. Da müsste man dann mal aufräumen. Aus Deiner Auflistung ist eigentlich kein Ordner per default im Distiller freigeschaltet. In Acrobat 9 ist das so wie im screenshot standardmässig eingestellt.

Systemschriften sind halt immer schwierig zu handeln. Um so wichtiger, dass man hier sauber arbeitet.

Welches Office verwendest du? Hast du mal den PDF-Export von MS in Office-2007 getestet? Evtl. wäre das eine Alternative.

Gruß


als Antwort auf: [#449124]
Anhang:
Distiller_Fontordner.gif (10.1 KB)

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

18. Aug 2010, 09:22
Beitrag # 6 von 26
Beitrag ID: #449132
Bewertung:
(14413 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martina,

Antwort auf [ shirtnprint ] In der PDF, die aus Word mit "Speichern unter PDF" erstellt wurde und das §-Zeichen da ist, steht:
Arial, TrueType, Ansi, Originalschrift: ArialMT, Originalschrifttyp: TrueType.


nimm diese mal als Ausgangsbasis. Die ArialMT ist also nicht eingebettet und für die Darstellung wird die Arial verwendet. Die Option "Lokale Schriften verwenden" ist also aktiviert.

Wenn Du diese Datei nun an den Distiller (AdobePDF) druckst, dann sollte eine Datei entstehen, in der die nicht eingebettete ArialMT durch die Arial ersetzt wird und das fertige PDF sollte dann so aussehen, wie es jetzt schon vorher aussieht.

Natrülich musste Du nun noch kucken, dass das mit der Transparenz auch klappt.

Alternative: Dein Kunde erstellt das PDF mit irgendwas Brauchbarem

Viel Erfolg


als Antwort auf: [#449124]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

18. Aug 2010, 09:30
Beitrag # 7 von 26
Beitrag ID: #449135
Bewertung:
(14411 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich arbeite mit Win XP, Acrobat 9, PitStop 9, Office 2007 (hatte ich auch schon in meiner Frage erwähnt), mache also den Export auch über 2007.

Im Powerpoint wird einfach nur ARIAL angezeigt. Auch in den Eigenschaften der Datei wird nur Arial erwähnt.

Das gleiche §-Problem gibt es aber auch mit Times New Roman.

Woher kommt denn diese ArialMT und wo kann ich die finden. Und wieso hat die denn diese §-Zeichen nicht?

Gruß
Martina


als Antwort auf: [#449126]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

18. Aug 2010, 09:32
Beitrag # 8 von 26
Beitrag ID: #449136
Bewertung:
(14410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

habe jetzt mal meinen Rechner nach Arial durchsucht. Es gibt tatsächlich eine ArialMT in den Programm QuarkXpress6.1 (brauche ich nur 1 x im Jahr, deshalb diese Version).

Würde es helfen, dieses Programm zu deinstallieren? Oder ist dann die ArialMT dann immer noch da?

Gruß
Martina


als Antwort auf: [#449132]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

18. Aug 2010, 09:35
Beitrag # 9 von 26
Beitrag ID: #449138
Bewertung:
(14409 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn Du die ArialMT löschst, mit der es ja scheinbar funktioniert, dann ist der von mir beschriebene Weg natürlich nicht mehr möglich.


als Antwort auf: [#449136]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

18. Aug 2010, 09:52
Beitrag # 10 von 26
Beitrag ID: #449142
Bewertung:
(14404 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

mit der ArialMT funktioniert es eben NICHT!

Üder den Distiller-Weg aus PP ist tatsächlich die Schrift Arial und die § sind auch da - aber das Transparenzproblem habe ich dann. Das ist ja die Schwierigkeit überhaupt.

Der Kunde hatte mir schon mal eine PDF zur Verfügung gestellt, die war noch viel schlimmer. Meine Versuche, ihn davon zu überzeugen, dass er die Einstellung bei dem PDF-Maker ändert liefen leider ins Leere, da er zum einen unwirsch erklärte, er habe für so was keine Zeit und zum anderen dürfe er das nicht, das müsse über den Admin gehen (ist eine große Bank). Und überhaupt: entwerder kann ich das drucken oder geht zu einem anderen. Da ist mit Erklärungen zu Transparenz und Postscript etc. nix zu wollen.

Da es ja mit der ArialMT nicht funktioniert, kam mir eben die Idee das Programm Quark (in dem die ArialMT wohl drin ist) zu deinstallieren. Ich glaube, ich werde das jetzt auch mal versuchen.

Gruß
Martina


als Antwort auf: [#449138]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

18. Aug 2010, 10:11
Beitrag # 11 von 26
Beitrag ID: #449148
Bewertung:
(14392 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
sorry, hatte ich nicht gesehen. Hast du das mal getestet? http://www.microsoft.com/...5&displaylang=de

Gruß


als Antwort auf: [#449142]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

18. Aug 2010, 10:26
Beitrag # 12 von 26
Beitrag ID: #449153
Bewertung:
(14379 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ist das denn etwas anderes, als das, was eh schon in Office 2007 (Speichern unter PDF und XPS) drin ist?

Gruß
Martina


als Antwort auf: [#449148]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4469

18. Aug 2010, 10:55
Beitrag # 13 von 26
Beitrag ID: #449159
Bewertung:
(14367 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ne, das isses, das ist aber auch nicht Standard, sondern muß nachträglich installiert werden. Konnte ich ja nicht wissen, ob du das schon hast.

Aber damit hättest du ja eine dritte Möglichkeit der PDF-Erstellung:
1. Distiller
2. Adobe PDF-Maker
3. sichern unter als PDF mit der optionalen (!) Erweiterung

Variante 3 fehlt mir aber in deinen bisherigen Aufzählungen. Auf nichts anderes wollte ich hinweisen.

Gruß


als Antwort auf: [#449153]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

shirtnprint
Beiträge gesamt: 78

18. Aug 2010, 11:08
Beitrag # 14 von 26
Beitrag ID: #449163
Bewertung:
(14352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo rohrfrei,

ich habe alle Möglichkeiten ausprobiert:

Distiller (hier sind die § da, aber das mit den Transparenzen funktioniert nicht)
Speichern unter PDF (keine § - Transparenzen okay)
Speichern unter PDF und XPS (keine § - Transparenzen okay)
PDF-Maker (keine § - Transparenzen okay)

Hatte jetzt noch keine Zeit, das Quark zu deinstallieren - meinst du, dass das überhaupt hilft?

Gruß
Martina


als Antwort auf: [#449159]

Paragraphenzeichen aus PowerPoint in PDF verschwunden

mk-will
Beiträge gesamt: 1219

18. Aug 2010, 11:14
Beitrag # 15 von 26
Beitrag ID: #449165
Bewertung:
(14349 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martina,

Zitat Würde es helfen, dieses Programm zu deinstallieren? Oder ist dann die ArialMT dann immer noch da?

ad 1: Nein.
ad 2: Ja.

Wenn einmal eine Arial im PDF ankommt (per PS-Datei und Distiller) und einmal eine ArialMT, dann ist die Handhabung von Schriften unterschiedlich eingestellt.
D.h. beim Weg über den PDFmaker aus PPT wird die Original Arial (TrueType) ersetzt durch die ArialMT (Postscript) -> Problem.

Mit welchem Druckertreiber/ausgewähltem Drucker erstellst Du die PostScript-Datei, die mit dem Disitller ein richtiges PDF ergibt?

Btw. welches WinXP genau nutzt Du (sp1, sp2, sp3) und welche Acrobat Version (9.0, 9.3.3)?

Erster Test:
ruf die Eigenschaften des Adobe PDF-Druckers auf (Start - Einstellungen - Drucker - rechte Maustaste - Eigenschaften).
Dann Reiter Allgemein - Button Druckeinstellungen.
Der Punkt "Nur Systemschriften verwenden, keine Dokumentschriften" darf nicht aktiv sein.

Reiter Layout - Button Erweitert:
1. TrueType-Schriftart = "Als Softfont in den Drucker laden" aktiv
2. PostScript-Optionen, TruyType-Download-Option = "TrueType" aktiv

Mit OK, OK zurück zum Eigenschaften Dialog.

Reiter Geräteeinstellungen, Ersetzungstabelle für Schriftarten, Eintrag Arial = "Nicht ersetzen" aktiv

Prüfe das.

Und nutze - wie schon geschrieben - testweise das MS-PlugIn "Als PDF und XPS sichern".

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#449136]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/