[GastForen Programmierung/Entwicklung PHP und MySQL Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Apr 2004, 21:45
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich muss einen geschützen bereich erstellen wo ,jeder User sein eigens Login und Passwort bekommen. Kennt jemand ein PHP oder CGI Script das einfach ist und ohne Datenbank funktioniert mein Provider bitet nur Verzeichnissschutz an mit einen User und ein Passwort.

Gruß
andi
X

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

11. Apr 2004, 22:59
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #79409
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andy,

alle weiteren User trägst Du einfach in Deine Passwortdatei ein.

Verzeichnisschutz mit .htaccess:
http://selfaktuell.teamone.de/...kel/server/htaccess/

Auf dieser Seite kannst Du auch Deine Passwörter verschlüsseln.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 09:41
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #79420
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,
Ich habe mir die .htaccess und benutzer.txt kopiert und in mein zu schützendes Verzeichnis gestellt. Jetzt bekomme ich diese Meldung. Ich hebe auch mal die benutzer.txt Datei in .htpasswd umbenannt funktioniert auch nicht.
Kannst du mir vielleicht weiter helfen?
Gruß Andi
Forbidden
You don't have permission to access /Kirche on this server.

Apache/1.3.19 Server at http://www.ppca.de Port 80


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

12. Apr 2004, 14:07
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #79436
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
andy versuchs mal so zum Testen:
.htaccess und .htpasswd in das geschützte Verzeichnis

Inhalt der .htaccess

AuthType Basic
AuthName "Zugang nur mit Passwort"
AuthUserFile .htpasswd
require valid user

Inhalt der .htpasswd

tester:IN9g.pVEKGTjk

Beim Login Benutzername: tester und Passwort: tester eintippen.
Je nach Konfiguration des Webservers muß aber in der .htaccess der komplette Pfad zur .htpasswd stehen
anstatt

AuthUserFile .htpasswd

kompletter Pfad (läßt sich mit irgendeiner Programmiersprache ermitteln --> Umgebungsvariablen)

AuthUserFile /kompletter/Pfad/ausgehend/vom/System-Root/zur/.htpasswd

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 17:14
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #79454
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,
jetzt kommt wenigstens mal Zugang nur mit Passwort Bild.

Nach dreimaliger Eingabe der tester bekomme ich folgende Meldung.

Gr. andi
leider kann ich kein englisch!

Authorization Required
This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.

Apache/1.3.19 Server at http://www.ppca.de Port 80



als Antwort auf: [#79400]
(Dieser Beitrag wurde von andi59 am 12. Apr 2004, 17:15 geändert)

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

12. Apr 2004, 18:00
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #79460
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo andy,
der Server kann das Passwort nicht finden und vergleichen oder der Pfad zur Passwortdatei stimmt nicht.

Du hast mal geschrieben:
>>mein Provider bietet nur Verzeichnisschutz an mit einem User und ein Passwort.

Du könntest also mal einen Passwortschutz mit dem Menü Deines Providers anlegen und nachsehen,
ob eine .htaccess angelegt wurde und wie die Passwortdatei heißen muß.
In dieser .htaccess steht dann auch der richtige Pfad zur Passwortdatei.

Wenn Dich das nicht weiterbringt, dann schau mal in der FAQ des Providers nach oder frag ihn,
wie der Passwortschutz mit .htaccess angelegt werden kann.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 18:40
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #79464
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,
das steht in der Datei, wenn ich ein Verzeichnisschutz bei meinen Provider erstelle.

Gr. andi

htacces

AuthUserFile /home/www/htdocs/ppca.de/Kirche//.htpasswd
AuthName "Access"
AuthType Basic
<limit GET>
require user andreas
</limit>

Und das schreibt mir mein Provider

das in Ihrem cgi-bin Verzeichnis liegende File access.bak ist bitte vor Benutzung in access.cgi umzubenennen (anschliessend wieder in
access.bak) Dies ist so in den Zugangsdaten und den FAQ beschrieben.
Sie koennen mittels dieses Scriptes einen rudimentaeren
Verzeichnisschutz erstellen. Leider nur einen User und ein Passwort.
Benoetigen Sie fuer jedes Ihrer Mitglieder unterschiedliche
Passwoerter, muessten Sie sich leider eines externen Programmes
bedienen.


als Antwort auf: [#79400]
(Dieser Beitrag wurde von andi59 am 12. Apr 2004, 18:54 geändert)

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

12. Apr 2004, 19:01
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #79465
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lege mal die .htaccess mit diesem Inhalt an:

AuthUserFile /home/www/htdocs/ppca.de/Kirche/.htpasswd
AuthName "Access"
AuthType Basic
require valid user

In der .htpasswd müßte ja nun folgendes stehen:
andreas:verschluesseltespasswort

In die nächste Zeile schreibst Du direkt darunter
tester:IN9g.pVEKGTjk

Dann mit beiden Benutzernamen das geschützte Verzeichnis aufrufen und testen, ob der Login klappt.
Der Browser muß nach Eingabe eines Benutzername/Passwort-Paares komplett geschlossen werden,
damit er das aktuelle Benutzername/Passwort-Paar wieder vergessen kann.
Dann den Browser wieder öffnen und das zweite Benutzername(tester)/Passwort(tester)-Paar probieren.

Das Passwort tester habe ich auf dieser Seite verschlüsselt:
http://selfaktuell.teamone.de/...kel/server/htaccess/
Das verschlüsselte Passwort kann aber muß nicht auf einem anderen Webserver funktionieren.

Die access.cgi kannst Du ja dann später in einem anderen Verzeichnis nur zum Verschlüsseln der Passwörter verwenden,
falls die verschlüsselten Passwörter von der selfhtml-Seite nicht funktionieren.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79400]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 12. Apr 2004, 19:05 geändert)

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 19:23
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #79467
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sabine, habs probiert, leider kein Erfollg.

Wieder die gleich Felermeldung.

gr.andi


als Antwort auf: [#79400]
(Dieser Beitrag wurde von andi59 am 12. Apr 2004, 19:47 geändert)

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

12. Apr 2004, 19:53
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #79469
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klappt denn der Zugang für den Benutzer andreas?
Die Fehlermeldung sagt nur, daß das Passwort nicht stimmt.
Das Passwort mußt Du im Browser unverschlüsselt eintippen, also tester/tester und andreas/?
Welches Betriebssystem läuft denn auf dem Webserver?

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 20:50
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #79474
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sabine.

Nein Benutzer andreas und Passwort funktioniert auch nicht.

Das Passwort habe ich unverschlüsselt eingegeben bei andreas als ein 6 stellige Nummer, bei deinem Benutzer tester Passwort tester diese werden in Punkte angezeigt.

Der Webserver ist Unix.

Gr. andi


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 20:56
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #79475
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sabrina.

Nein andreas und Passwort funktioniert auch nicht.

Das Passwort habe ich unverschlüsselt eingegeben.

Der Webserver ist Unix.

Gr. andi


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

12. Apr 2004, 21:16
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #79480
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
andi, da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen.
Frag mal den Provider warum das nicht funktioniert.
Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79400]

Passwort- Verzeichnis oder einzelne html Seitenschutz

andi59
Beiträge gesamt: 164

12. Apr 2004, 21:22
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #79481
Bewertung:
(7208 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sabine,
trotzdem herzlichen Dank für deine Ausdauer. Ich grüße dich andi.


als Antwort auf: [#79400]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow