[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

meerestier
Beiträge gesamt: 277

3. Nov 2006, 11:30
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sicher geht es vielen von euch ähnlich:

Ich arbeite momentan noch an einem PowerMac G5 (Dual 1,25) und möchte auf einen Mac Pro umsteigen.

Meine Vorüberlegungen:
1. CS 3 noch nicht erschienen
2. bald Mac Pro "Quad" Erscheinung (?)
3. Diesmal soll es die absolute High-End-Lösung sein (investitionssicher)
4. Ich höre vielfach, dass Anwender von der Performance und Stabilität von Indesign unter Rosetta enttäuscht sind?

FRAGE: Ich bitte Euch um eure Erfahrungen mit der Performance des Mac Pro mit Indesign im Vergleich zu den G5 Systemen. Gibt es Abstürze? Läuft es super? Wie ist der subjektive Eindruck?

Danke für die Hilfe

(Dieser Beitrag wurde von meerestier am 3. Nov 2006, 11:36 geändert)
X

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Nov 2006, 11:43
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #259954
Bewertung:
(2800 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

grundsätzlich wirst du ja wohl noch das halbe jahr bis zu CS3 mit dem G5 überleben, oder?
ich arbeite sogar noch mit einem G4 unter CS2, und selbst das reicht meiner meinung nach.
bis dann weisst du ja auch ob es einen 8 Core MacPro geben wird. Ich persönlich denke, dass im januar ein solcher erscheinen könnte. (4Core Xeon sollen etwa dann kommen).

ob und wie gut Indesign dann aber von 8 Kernen profitiert steht dann wohl wieder auf einem anderen Blatt.

Unter Rosetta läuft Indesign CS2 wohl wirklich nicht so berauschend. Der G5 ist sicher schneller & zuverlässiger!


als Antwort auf: [#259949]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9433

3. Nov 2006, 11:48
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #259959
Bewertung:
(2794 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Lars,

ich rate Dir auch, warte ab bis die CS3 rauskommt,
vorher macht es nicht viel Sinn und Apple hat ja
auch noch immer mit seinem System Probleme auf
den Geräten....


als Antwort auf: [#259949]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Nov 2006, 11:50
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #259961
Bewertung:
(2790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi dirk
Zitat und Apple hat ja
auch noch immer mit seinem System Probleme auf

was meinst du damit konkret?


als Antwort auf: [#259959]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9433

3. Nov 2006, 11:53
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #259962
Bewertung:
(2789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Denk mal an das letzte Update (10.4.8),
wo es fast nur Probleme mit
Intel-Macs gibt......

Überall nachzulesen....


als Antwort auf: [#259961]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Nov 2006, 11:57
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #259966
Bewertung:
(2786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Überall nachzulesen....

Abgesehen von den Rundungsfehlern die verschlimmbessert sind habe ich davon noch nichts gehört... auch im forum war meines wissens noch kein einziger post der mit 10.4.8. zu tun hatte. glaube ich zumindest.


als Antwort auf: [#259962]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9433

3. Nov 2006, 12:09
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #259968
Bewertung:
(2761 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schau mal in die aktuelle MacWelt oder MacUp,
da war was drinnen...

Und ich hatte auch über die ct-online was mit-
bekommen...


als Antwort auf: [#259966]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

bernhard
Beiträge gesamt: 444

3. Nov 2006, 12:56
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #259976
Bewertung:
(2740 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

ich bin ende oktober von meinem g4/466 auf einen macpro umgestiegen (s. signatur).
folgende kann ich sagen:

- systemprobleme: keine festgestellt. aber das ist kein maßstab, da ich nach jedem systemupdate keines der probleme finde, die im web gepostet werden. hier geht es mir wohl wie weiland dem barden troubadix (s. asterix), der in der regel vom unbill der welt nichts mitbekommt :-)

- CS2 läuft schneller als auf dem G4/466 (kein wunder) und dem g4 powerbook (hat mich gewundert). sehr selten kommt es mal vor, daß GoLive oder InDesign abstürzen.

ich bin von performance und stabilität (gerade unter dem gesichtspunkt rosetta) komplett begeistert und genieße eine völlig neue dimension von arbeittesmpo.

zu den kommenden intel prozessoren: gerade habe ich es gesucht und nicht mehr wieder gefunden. aber gestern war in einem der üblichen mac-portale ein vorab test mit der neuen quad core cpu zu lesen. die ist in manchen bereichen schneller, im fließkommabereich aber deutlich langsamer als der aktuelle duo-core. und der quad-core ist aus temperaturgründen nur bis 2,66 ghz getaktet.
ferner haben experimentierfreudige macuser bereits vorgemacht, daß die quadcores pinkompatibel zu den den aktuellen macpros sind. man kann also einen quadcore auch im aktuellen macpro verbauen. der wird sogar korrekt erkannt.

bleibt nur die frage, ob es genug software gibt, die mit 8 cpu kernen etwas anfangen kann.

wenn ich sehe, was mein macpro mit cs2 macht - und das ohne intel optimierung - das reicht für den arbeitsalltag mehr als nur aus.

gruß
bernd


als Antwort auf: [#259968]

Performance: G4/G5 vs. Mac Pro und Indesign

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

3. Nov 2006, 13:15
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #259982
Bewertung:
(2731 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat CS2 läuft schneller als auf dem G4/466 (kein wunder) und dem g4 powerbook (hat mich gewundert).

aber wohl kaum schneller als auf einem dual G5...

Zitat vorab test mit der neuen quad core cpu zu lesen. die ist in manchen bereichen schneller, im fließkommabereich aber deutlich langsamer als der aktuelle duo-core. und der quad-core ist aus temperaturgründen nur bis 2,66 ghz getaktet.

die vergleichen einfach äpfel mit birnen.
der core 2 duo ist nun mit 4 kerner erschienen. in den mac pros sind aber xeons verbaut.
die xeons erscheinen erst anfang 07 als 4-Core-Variante.
was die getestet haben ist die 4-Core-Variante des Chips welcher im iMac zum Zuge kommt.


als Antwort auf: [#259976]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/