[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Personalisierte QR-Rechnungen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Personalisierte QR-Rechnungen

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

22. Jan 2020, 14:59
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Im Juni 2020 gehen hier in der Schweiz die neuen QR-Rechnungen an den Start, die die orangen und roten Einzahlungsscheine in absehbarer Zeit ablösen.

Links zum Thema:
https://www.postfinance.ch/...gen/qr-rechnung.html
https://www.paymentstandards.ch/de/home/companies.html

Wir produzieren das eine oder andere Mailing, welches einen personalisierten Einzahlungsschein beinhaltet. Bisher alles absolut kein Problem – es brauchte nur Absendername und -adresse, Empfängername und -adresse, Kontoinformationen und Referenznummer, fertig. War ja alles einfach textlich.

Nun aber wird sich alles um diesen tollen Swiss QR Code drehen, in dem gefühlte Hunderttausend Informationen, statisch und variabel, codiert werden müssen, inkl. Carriage Returns und Line Feeds. Siehe https://www.paymentstandards.ch/...s/ig-qr-bill-de.pdf, Seite 26ff.

Grundsätzlich ist das Generieren eines QR-Codes auch kein Problem (wir arbeiten mit XMPie), aber bei der hohen Variabilität der erforderlichen und möglichen Daten sowie der zusätzlichen Einschränkung auf das Char Set "Latin" (ohne Supplements, also ohne Umlaute u.ä.!) graut mir...

Hat sich schon jemand in das Thema vertieft und vielleicht sogar schon einen Plan, wie er/sie das Ganze anpacken wird? Bin gespannt auf eure Inputs!

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
X

Personalisierte QR-Rechnungen

Polylux
Beiträge gesamt: 1702

23. Jan 2020, 15:49
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #573688
Bewertung:
(683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gremlin,

ich habe bisher nur am Rande etwas mit QR-Code und Personalisierung zu tun, kann Dir also konkret nicht weiterhelfen.

Könnte mir aber vorstellen, wenn dass auf Grund einer neuen Gesetzeslage sowas gibt, dass es evtl. der Hersteller Deiner Personalisierungssoftware sowas anbietet oder in Arbeit hat?

Oder denke ich da zu groß und die Schweiz ist für sowas zu klein?

Viele Grüße aus Berlin

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#573679]

Personalisierte QR-Rechnungen

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3917

23. Jan 2020, 15:58
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #573689
Bewertung:
(677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gremlin

Ich habe dir hier einen Link (QR-Rechnung - faq), welcher dir vielleicht weiter hilft.

Grüessli
Urs


www.gamper-media.ch
www.dynpg.ch


als Antwort auf: [#573679]

Personalisierte QR-Rechnungen

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

26. Jan 2020, 13:45
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #573718
Bewertung:
(561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ihr zwei

Vielen Dank für eure Feedbacks! Lesestoff hatte ich schon jede Menge – zu viel, wie es scheint, sodass der Durchblick gefehlt hat. Vor allem richten sich die Dokumentationen an die Entwickler- und Bürowelt, nicht an Druckereien, die personalisierte Mailings machen... ;-)

Und ja, Thomas, die Schweiz dürfte ein zu kleiner Fleck auf dem Globus sein, dass sich ein amerikanisches Unternehmen wie Xerox (XMPie) sich zu so einer winzigen Randerscheinung Gedanken macht. Ich habe zwar meinen «Kontaktmann» angeschrieben, aber bis jetzt noch nichts gehört.

Mittlerweile seh ich aber klarer und das erst fast unmöglich erscheinende Unterfangen sieht nicht mehr so schlimm aus. Falls jemand mal die gleiche Problematik haben sollte, möchte ich meine Erkenntnisse hier etwas zusammenfassen.

Vorab: Dass nur das Basic Latin Character Set zum Einsatz kommen dürfe, war ein Missverständnis meinerseits, da dies in den Dokumentationen nicht präzise formuliert ist. Es sind wohl doch alle Latin-Sets, inkl. Umlaute, erlaubt. Yeah, ein Problem weniger!

Es wird im Prinzip drei verschiedene Typen von Rechnungen geben:
– Schweizer Standard (Ref.-Typ QRR)
mit QR-IBAN und QR-Referenz, entspricht dem heutigen orangen ESR
– Internationaler Standard (Ref.-Typ SCOR)
mit IBAN und Creditor Reference, entspricht vom Aufbau her dem QRR
– Einfache Zahlung (Ref.-Typ NON)
mit IBAN ohne Referenz, entspricht dem heutigen roten ES, Betrag und Zahlungspflichtiger können von Hand ergänzt werden

Zum layouterischen Aufbau der Rechnungen ist dieses PDF hilfreich: https://www.paymentstandards.ch/...rid/style-guide.html
Gestalterische Elemente gibt’s hier:
https://www.paymentstandards.ch/...d/swiss-qr-code.html
https://www.paymentstandards.ch/...-grid/eckmarken.html

Zum Inhalt des Swiss QR Codes geben die Seiten 26 bis 31 dieses bereits verlinkten PDFs einen Komplettüberblick:
https://www.paymentstandards.ch/...ds/ig-qr-bill-de.pdf

Der Überblick erschlägt einen erst mal einfach. Etwas konstruktiver ist Kapitel 4.4 ab Seite 32. Und so richtig erhellend sind die konkreten Beispiele in Anhang A ab Seite 38. Dazu ergänzend sind diese Zahlteil-Muster sowie dazu passenden Datenschemen:
https://www.paymentstandards.ch/...-qr-zahlteile-de.zip
https://www.paymentstandards.ch/...tern-txt-dateien.zip

Nicht irritieren lassen darf man sich von den Umständen, dass diese Musterbilder layouterisch nicht ganz vorgabenkonform und die Datenschema-TXT falsch kodiert sind (müssten UTF-8 sein). Aber dann erkennt man, dass gar nicht soooo viele variable Daten in den Swiss-QR-Code-Rattenschwanz gepackt werden müssen und diese mit einigen... If-Else-Routinen und Formatierungsanweisungen im Code wie auch in lesbarer Form im Layout unterzubringen sind.

Übrigens, für den Rattenschwanz: Das geforderte Elementtrennzeichen «CR + LF» (Carriage Return + Line Feed) entspricht hartem Links (Return) + weichem Links (Shift-Return): /r /n

Den Rattenschwanz zusammengebastelt und daraus ein QR-Code generiert, folgt nun der letzte nützliche Link zum Validierungstool:
https://validation.iso-payments.ch/...rrechnung/validation (schmerzfreie Registrierung erforderlich)

Hier können Textdateien wie auch QR-Codes hochgeladen und validiert werden. Bei Fehlern wird eine Meldung mit Angabe der Fehlerstelle ausgegeben. Am Beispiel des falsch codierten Muster-TXT «Datenschema deutsch.txt»:
Code
Für den Wert 'Ustrd' wurde keine Übereinstimmung mit dem Regulären Ausdruck '([a-zA-Z0-9\.,;:'\+\-/\(\)?\*\[\]\{\}\\`´~ ]|[!"#%&<>÷=@_$£]|[àáâäçèéêëìíîïñòóôöùúûüýßÀÁÂÄÇÈÉÊËÌÍÎÏÒÓÔÖÙÚÛÜÑ])*' gefunden.  
[Zeile 0046]

für:
Code
0046 <Ustrd>Monatspr?mie Juli 2020</Ustrd> 

Im Idealfall aber bekommt man ein grünes Häckchen:
Code
Die QR Daten sind valide! 


Wenn man das geschafft hat, darf man sich als kleines Genie fühlen und sich fragen, wie man denn nun in Zukunft die i-r-g-e-n-d-w-i-e angelieferten Exceldaten der lieben Kunden in seinen QR-Rattenschwanz bekommen wird...

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#573689]

Personalisierte QR-Rechnungen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18337

26. Jan 2020, 15:51
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #573719
Bewertung:
(551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Wenn man das geschafft hat, darf man sich als kleines Genie fühlen und sich fragen, wie man denn nun in Zukunft die i-r-g-e-n-d-w-i-e angelieferten Exceldaten der lieben Kunden in seinen QR-Rattenschwanz bekommen wird...


Normalerweise macht man sich ne Exceltabelle mit dem Rattenschwanz fertig. Mit Leerspalten für die individuellen Felder. In diese kopiert man dann spaltenweise die angelieferten Daten.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#573718]
Hier Klicken X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic

Hier Klicken