News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

R2D2
Beiträge gesamt: 48

21. Jan 2004, 13:35
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Netzgemeinde,

habe mir die 30-Tage-Version von Photoshop 8 installiert
(arbeite normal mit 7)
finde aber nach all den Lobpreisungen von Adobe keine wirkliche Verbesserung.

wer hat ander (oder die gleichen) Erfahrungen gemacht?

Gruß
R2D2
X

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

Nik
Beiträge gesamt: 439

21. Jan 2004, 16:36
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #66747
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Performance finde ich besser und es hat so zwei/drei kleine Sachen die ich sehr schätze.

Ganz wichtig für mich war der neue File-Browser, denn diesen benutze ich sehr oft. Der Neue ist wirklich MASSIV verbessert.

Bei jedem Programmsprung ists dasselbe: Soll ich nu oder nich?
Das muss jeder für sich wissen. Es ist ja nichts neues, dass die neuen Versionen fast ohne Ausnahme nur im Detail verbessert werden und trotzdem viel kosten.

Ich persönlich möchte nicht auf Version 7 zurück, zumal CS bis jetzt VIEL stabiler läuft auf meinem Rechner.

Gruss
Nik


als Antwort auf: [#66713]

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

Lillian
Beiträge gesamt: 288

21. Jan 2004, 16:53
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #66751
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich warte noch bis CS günstiger wird :P
Freu mich aber schon auf die Möglichkeit Sets innnerhalb Sets zu verschachteln und Texte zu biegen... Perfomance is mir pers. Schnuppe.
Meine Kiste is schnell genug ;)


als Antwort auf: [#66713]

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

Doc.T
Beiträge gesamt: 135

21. Jan 2004, 19:09
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #66783
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

also finde einiges in Photoshop CS super Klasse. Zum Beispiel die neue Korrekturfunktion Tiefen/Lichter, sie bringt durchaus brauchbare Ergebnisse, oder der ShurtCut-Manager, jetzt kann man endlich täglich gebrauchte Tools wie "Unscharf Maskieren" mit einem ShortCut belegen. Und nicht zuletzt das verbesserte und integrierte RAW PlugIn, was für alle Digital-Fotografen von großem belang sein dürfte.

Gruß

Tim
--------------------------------
http://www.engelarts.de


als Antwort auf: [#66713]

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

Nik
Beiträge gesamt: 439

21. Jan 2004, 21:07
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #66786
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Lillian

Mit einem 2Giga-Dual G5 ist meine Kiste ebenfalls nicht die langsamste, trotzdem nervts mich wenn der Response eines Programms nicht stimmt. Ganz schlimm fand ich Illu 9 und 10. Furchtbar, da nützt die schnellste Kiste nichts. Bei PS wars nicht so schlimm, aber es ist trotzdem besser so.

cheers
Nik


als Antwort auf: [#66713]

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

Claus
Beiträge gesamt: 613

22. Jan 2004, 14:56
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #66895
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Datei-Browser, Tiefen/Lichter, RAW-Import und optische Verbesserungen waren mir das Upgrade wert.

http://www.ccheng.de


als Antwort auf: [#66713]

Photoshop 8 - wirklich besser als 7?

Merlin
Beiträge gesamt: 181

24. Jan 2004, 04:34
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #67157
Bewertung:
(1598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe auch die Testversion, auf PC.
Ich finde die kleinen Detailverbesserungen in Sachen Handling, Dateibrowser usw. sehr gut - nur schient der Dateibrowser nun im Hintergrund noch mehr durchzuackern als vorher: Erstellen von Vorschauen, obwohl er die Vorschauen schon alle hat - das kann ziemlich nerven, wenn man viele Bilder verarbeitet. Ist das so oder kann man das ausschalten?

Hat es übrigens jemand hinbekommen die deutsche Version von Adobe.DE runterzuladen?!? Bei mir ging das nicht - auch schon im Sommer für eine InDesign-Testversion nicht - habe deshalb die US-Version geladen,
was mangels englisch doch etwas anstrengend ist.

Alles in allem finde ich die neue Version für mein Tätigkeitsfeld - Fotolabor mit individueller Bilsausarbeitung/Montagen/Retuschen usw. sehr gelungen und anschaffenswert - muß nur noch meinen Chef überzeugen;-)

Grüße, Merlin


als Antwort auf: [#66713]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow