News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

TobiasM
Beiträge gesamt: 4

4. Dez 2007, 16:04
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(3720 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich verwende seit einiger Zeit Photoshop CS3.
Ich habe bis jetzt alle Highres Daten im Format Photoshop EPS mit Macintosh / 8Bit Pixel und JPEG Maximaler Qualität gespeichert.
Nun ist mir aufgefallen, das die Qualität der Bilder im Vergleich zu Photoshop CS um einiges schlechter geworden ist.
Artefakte in der Detailzeichnung und in glatten Hintergründen sind jetzt leider zum Teil erheblich sichtbar geworden.
Ich habe ein Bild in den Versionen PS7, CS, CS2 und CS3 mit den gleichen Parametern abgespeichert.
In PS7 und CS sind die Artefakte kaum zu sehen, ab CS2 werden diese sichtbar, und in CS3 sind Sie schon sehr gut sichtbar.
Ich vermute, das die Maximale Qualität des Photoshop EPS Formats nur noch einer Qualität 9-10 von JPEG entspricht.
Hat hierzu jemand eigene Erfahrungen?
X

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

4. Dez 2007, 18:18
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #325655
Bewertung:
(3700 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo tobisM,

erstmal herzlich willkommen auf hds.

weswegen speichert ihr in eps? die kompression betrifft ja nur die vorschau des eps die nur gebraucht wird, wenn layoutprogramme diese nicht selber generieren.

außerdem besteht kaum (ich kenne momentan gar keinen, aber man kann ja nicht alles wissen) grund, eps photoshop dateien zu verwenden.

gruß kurt


als Antwort auf: [#325626]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

planobogen
Beiträge gesamt: 1043

4. Dez 2007, 21:18
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #325684
Bewertung:
(3679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt,

Zitat die kompression betrifft ja nur die vorschau des eps die nur gebraucht wird, wenn layoutprogramme diese nicht selber generieren.


verstehe ich das richtig: Die Kompression wirkt sich nur auf die Vorschaudatei im Layoutprogramm aus? Und in den Feindaten ist alles in Ordnung?
TobiasM spricht doch von Artefakte, die in den HiRes-Daten sichtbar sind. Ich glaube also nicht, daß das nur im Layout sichtbar ist.
Gruß planobogen
______________________________________________________________________________

„Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten". Aristoteles und Ich
______________________________________________________________________________




als Antwort auf: [#325655]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

TobiasM
Beiträge gesamt: 4

5. Dez 2007, 07:57
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #325722
Bewertung:
(3665 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

die Komprimierung wirkt sich auf jeden Fall auf die Datei an sich aus.
Die Einstellung "Macintosh /8Bit Pixel" im Speichern Dialog ist die Einstellung für die Vorschau.


als Antwort auf: [#325684]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

5. Dez 2007, 10:19
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #325736
Bewertung:
(3641 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo thobiasM,

habe jetzt nochmal nachgeschaut. bei mir wirkt sich nix auf die datei aus.
beim speichern als eps bekomme ich gar kein dialogfeld in dem ich einfluß auf die komprimierung der datei nehmen kann. nur für die vorschau kann ich verschiedene qualitätsstufen nehmen.
habe gerade mal ein bild mit minimal und maximaler qulität gespeichert. die dateigrößen sind a. 23 mb b. 9 mb.
in indesign plaziert mit der option tif oder pict vorschau verwenden und ich habe unterschiedliche ansichten auf dem bildschirm das ganze dann ohne komprimierung als pdf exportiert und alle bilder sind gleich.
ich war bis jetzt jedenfalls der meinung, das sich dieses dialogfeld nur auf die vorschau bezieht.

gruß kurt


als Antwort auf: [#325722]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

TobiasM
Beiträge gesamt: 4

5. Dez 2007, 11:04
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #325747
Bewertung:
(3627 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt,

ich habe zur Veranschaulichung die Bilder, die ich zum Vergleich gespeichert habe auf folgenden Link zum Download bereitgestellt (8,7MB)
http://thaitobi.vus.de/...gleich_Photoshop.zip
und einen Screenshot der Abbildungen aus Photoshop (504KB)
http://thaitobi.vus.de/...ch_komprimierung.png
Gruss,
Tobias


als Antwort auf: [#325736]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

headline
Beiträge gesamt: 65

5. Dez 2007, 11:39
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #325753
Bewertung:
(3612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo alle zusammen,

das Speichern einer Datei als eps mit einer Kodierungsoption jpeg ergibt immer einen Qualtätsverlust. Hierbei wird durch löschen einiger Bilddaten die Datei gnadenlos verkleinert. Beim mehrmaligen speichern verschlimmert sich die Lage.


Ich verzichte grundsätzlich auf diese Art der Speicherung schon im Hinblick auf gute Druckergebnisse.

Gruß
Lars
_______________
Mein neues Projekt:
PDF zum blättern
http://page-flip24.de/


als Antwort auf: [#325747]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

TobiasM
Beiträge gesamt: 4

5. Dez 2007, 11:50
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #325757
Bewertung:
(3608 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Lars,

bis jetzt (vor CS3) waren die Ergebnisse von Photoshop EPS mit einer Kodierung "JPEG Maximale Qualität" ausreichend, um gute Druckergebnisse in Verbindung mit geringerem Speicherplatzbedarf zu erzielen.
Ich weise hier darauf hin, das meiner Meinung nach ADOBE bei der "Neuentwicklung" von CS3 die Qualität der Speicherung heruntergesetzt hat. (Vormals JPEG 12 jetzt JPEG 9-10)

Gruss
Tobias


als Antwort auf: [#325753]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

headline
Beiträge gesamt: 65

5. Dez 2007, 12:20
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #325762
Bewertung:
(3585 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tobias,

der geringe Speicherplatz ist natürlich ein Argument...

Um möglichst mit effektiven Bildgrößen zu arbeiten, kann man die Bilder in Indesign CS3 durch das PlugIn "linkoptimizer" auf die optimale Größe (dpi + mm) umrechnen lassen. Ein schönes Tool.

Würde mich auch interessieren, ob Adobe die jpeg-Kodierung für eps-Dateien geändert hat.

Gruß
Lars
_______________
Mein neues Projekt:
PDF zum blättern
http://page-flip24.de/


als Antwort auf: [#325757]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

5. Dez 2007, 13:25
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #325777
Bewertung:
(3556 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ headline ] Um möglichst mit effektiven Bildgrößen zu arbeiten, kann man die Bilder in Indesign CS3 durch das PlugIn "linkoptimizer" auf die optimale Größe (dpi + mm) umrechnen lassen. Ein schönes Tool.

Aber im Zusammenhang mit JPEG komprimierten Bildern recht sinnfrei.

@Tobias:
Ja, du hast recht da ist seit geraumer Zeit scheinbar einiges im Argen. Ich komme im Moment aber nicht dazu, es sauber durchzutesten (ich vermute auch, dass du es nicht sauber getestet hast, bzw. das Testbild denkbar ungeeignet ist.)


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#325762]

Photoshop CS3 Photoshop EPS (JPEG Maximal Komprimierung)

headline
Beiträge gesamt: 65

5. Dez 2007, 14:24
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #325787
Bewertung:
(3539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

ich arbeite, wie oben genannt, nicht mit komprimierten Bildern. Ist lediglich ein Tip um sich nicht mit allzu großen Datenmengen rumzuplagen.

Gruß
Lars
_______________
Mein neues Projekt:
PDF zum blättern
http://page-flip24.de/


als Antwort auf: [#325777]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022