[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Photoshop als Editor für Verknüpfung wird nicht gefunden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Photoshop als Editor für Verknüpfung wird nicht gefunden

sarend
Beiträge gesamt: 18

10. Dez 2018, 13:24
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

seid dem Update auf Indesign CC2019 wird für verknüpfte PSD-Dateien kein Editor mehr gefunden.

Wenn ich mit der rechten Maustaste meine verknüpften Photoshop-Dateien über "Original bearbeiten" in Photoshop öffnen möchte, bekomme ich die Meldung
"Kein Editor für diese Verknüpfung gefunden".

Was funktioniert, ist "Bearbeiten mit > Photoshop". Aber selber erkennt Indesign die Verknüfungen nicht mehr.

Hat jemand eine Idee, wie ich Photoshop als Editor für Phostoshop-Dateien wieder zuweisen kann?

Danke und Gruß
Sonja

(Dieser Beitrag wurde von sarend am 10. Dez 2018, 13:25 geändert)
X

Photoshop als Editor für Verknüpfung wird nicht gefunden

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4268

10. Dez 2018, 14:09
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #567973
Bewertung:
(1430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sonja,
welche Versionen von PhotoShop hast Du installiert?
Welches Betriebssystem?
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#567970]

Photoshop als Editor für Verknüpfung wird nicht gefunden

sarend
Beiträge gesamt: 18

11. Dez 2018, 10:10
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #567993
Bewertung:
(1368 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

ich habe alle Programme über die Adobe Creative Cloud. Mit CC 2018 hat alles funktioniert. Seit dem Update auf CC2019 funktioniert "Original bearbeiten" nicht mehr.

Betriebssystem ist Windows 10 Pro, Version 1709


als Antwort auf: [#567973]

Photoshop als Editor für Verknüpfung wird nicht gefunden

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4268

11. Dez 2018, 13:53
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #567999
Bewertung:
(1303 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sonja,
da ich mich über das Problem nicht beklagen kann, bei mir funktioniert das wie gewünscht, hätte ich nur einen Vorschlag:

Wähle mal eine der platzierten PSD-Dateien im Dateisystem an, benutze das Kontextmenü und schaue, was dort zum Öffnen der Datei angeboten wird. Falls PhotoShop CC 2019 nicht dabei sein sollte, versuche PhotoShop CC 2019 zuzuweisen.

Vielleicht funktioniert's ja auch danach mit den platzierten PSD-Dateien in InDesign.

Dazwischen mach mal einen Neustart des gesamten Systems.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#567993]

Photoshop als Editor für Verknüpfung wird nicht gefunden

sarend
Beiträge gesamt: 18

12. Dez 2018, 09:31
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #568002
Bewertung:
(1164 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das wars. Jetzt funktioniert es wieder. Danke Dir.

Viele Grüße
Sonja


als Antwort auf: [#567999]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Veranstaltungen
24.01.2019

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 18.00 Uhr

Vortrag

Wie jedes Jahr im Januar besucht uns Monika Gause mit Neuigkeiten zu Illustrator und aus der restlichen Publishing-Welt. Der Abend ist pickepacke voll: Zunächst zeigt uns Monika alles Neue, was uns Adobe in Illustrator 2019 gepackt hat. Anschließend zeigt sie verschiedenen Möglichkeiten der realistischen Darstellung: Verläufe, Verlaufsgitter, Angleichungen und wie man sie in den Griff bekommt. Dazu gehört auch die Vorstellung des kostenlosen Plugin Mesh Tormentor. Abgeschlossen wird mit dem "Best-of" aus einem Infografik/Dokumentation-Seminar, das Monika letztes Jahr in München gehalten hat. Es ist nicht nötig Tickets zu kaufen oder eine Registrierung durchzuführen. Komme einfach vorbei! Wir freuen uns Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Kostenlos, Ticketkauf oder Anmeldung ist nicht nötig.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

Illustrator mit Monika Gause