[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Pipette in InDesign CS3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Pipette in InDesign CS3

Stefanie Oehlke
Beiträge gesamt: 2

19. Sep 2007, 17:19
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(5935 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe vor kurzem InDesign CS3 bekommen. In CS1 habe ich vorher immer die Pipette benutzt um Schriftattribute zu kopieren. Ich kann schon gar nicht mehr ohne...
Seit ich CS3 benutze kopiert er nicht die Formatierung, sondern gibt der Typo einfach eine schwarze Outline. Keine Ahnung warum.

Weiß irgendwer woran das liegt?
Ich bin schon am verzweifeln.

Danke,
LG aus Hamburg. S
X

Pipette in InDesign CS3

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

19. Sep 2007, 17:22
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #313250
Bewertung:
(5933 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Zitat In CS1 habe ich vorher immer die Pipette benutzt um Schriftattribute zu kopieren.


Und in CS1 hast du nie in die Pipettenoptionen reingeschaut?

Mach mal einen Doppelklick auf die Pipette. Hier kannst du einstellen,
was aufgenommen werden soll und was nicht.
Oder aber der bessere Weg: Du erstellst Formate, Absatzformate und
Zeichenformate. Vorteil: Bei einer Änderung kannst du alles auf einen
Schlag ändern während du sonst wieder zig-mal die Pipette bemühen
musst.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#313248]

Pipette in InDesign CS3

monika_g
Beiträge gesamt: 4323

20. Sep 2007, 00:08
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #313306
Bewertung:
(5887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kann es sein, dass Du nur das Objekt aktiviert hast und nicht den Text?


als Antwort auf: [#313248]

Pipette in InDesign CS3

Stefanie Oehlke
Beiträge gesamt: 2

20. Sep 2007, 09:40
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #313348
Bewertung:
(5855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Klar, die Pipettenoptionen kenn ich. Hatte auch schon alle kreuz und quer ausprobiert. Funktioniert leider alles nicht.

Zum Test hab ich auch mal versucht Objektformatierungen (z.B. von einem Rechteck) zu übernehmen. Da hat er dasselbe gemacht: weißes Rechteck mit schwarzer Kontur! Vielleicht gibt's ja bei meiner InDesign Version einen Installationsfehler. Bei meiner Kollegin wurde zeitgleich InDesign CS3 installiert und da funktioniert die Pipette normal.

LG, S


als Antwort auf: [#313306]

Pipette in InDesign CS3

rispengras1
Beiträge gesamt: 60

3. Apr 2008, 18:36
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #344591
Bewertung:
(5685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

ich habe manchmal das gleiche Problem. Ich habe eine Indesignversion cs2 und cs3, in beiden tritt das phänomen bei gewissen dokumenten auf. es sind meistens dokumente, die man von anderen Grafikern übernommen hat. Vielleicht hat es etwas mit textimport aus word zu tun? Es ist sehr lästig.

lg anton


als Antwort auf: [#313348]

Pipette in InDesign CS3

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

3. Apr 2008, 21:11
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #344613
Bewertung:
(5631 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sehr verbreitet ist, die Pipette zu leeren, indem man ins Nichts klickt. Dabei nimmt in CS3 die Pipette aber die Vorgabeformatierung für Pfade auf. Das wirkt sich im wesentlichen dadurch aus, dass die Kontur mit aufgenommen wird.
Beim Versuch, das eben nachzustellen, gelingt es mir nicht. Sind Sie sicher, dass Sie 5.0.2 haben?


als Antwort auf: [#344591]

Pipette in InDesign CS3

rispengras1
Beiträge gesamt: 60

3. Apr 2008, 22:41
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #344620
Bewertung:
(5611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend, Herr Singelmann,

der Gedanke ist bestechend, aber die Ursache muss woanders liegen. Mein Eindruck ist eher, dass das Dokument durch irgendeinen Vorgang korrumpiert wird, und dann tritt dieses Phänomen sofort ab Programmstart auf - aber nur bei dem jeweiligen Dokument.
Übrigens wurde dasselbe Dokument geöffnet in CS2 und CS3 (5.0.2) – mit dem gleichen effekt. man kann auch alle stilvorlagen löschen usw. das problem bleibt bestehen.
lg anton


als Antwort auf: [#344613]

Pipette in InDesign CS3

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

4. Apr 2008, 11:15
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #344711
Bewertung:
(5546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist schon untersucht worden, wie in den betroffenen Dokumenten die 4 "Arbeitsfarben" voreingestellt sind (Objektfläche- und kontur, Textfläche und -kontur; sieht man, wenn alles deaktiviert ist)? Gibt es da Unterschiede zu Dokumenten, bei denen das Problem nicht auftaucht?
Und: Wie ist die Flächen- und Konturfarbe in "Einfacher Absatz" definiert?
Und schließlich: Von welchem Objektstil ist das Textwerkzeug abhängig, und wie ist dieser Objektstil eingestellt?
All dies nur Vermutungen, wo es sich zusätzlich lohnen könnte, zu suchen.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#344620]

Pipette in InDesign CS3

rispengras1
Beiträge gesamt: 60

4. Apr 2008, 11:57
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #344728
Bewertung:
(5532 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
so. jetzt habe ich mir das noch mal ganz systematisch angeschaut. die Wurzel des Problems war in meinem fall, dass ich mir (für den Ausdruck) auf der Musterseite eine Linie mit schwarzer Kontur um die Seite gelegt habe. Auf eine übergeordneten Ebene. Dieses Objekt war zwar nicht anklickbar, die Pipette hat aber trotzdem immer diese Kontur gemessen und nicht den Text, den man markiert hat. Danke dennoch für die Hilfe!

lg anton


als Antwort auf: [#344711]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022