[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe PitStop Inspector -> Eofill???

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

PitStop Inspector -> Eofill???

Mulch
Beiträge gesamt:

3. Apr 2008, 11:37
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(3592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

kann mir jemand sagen, was die Funktion Eofill im PitStop Inspector im Menü Füllung/Rand bedeutet?

Ich versuche ein plaziertes schwarzes Vektorlogo (PDF Datei) aus InDesign CS3 als PDF zu Exportieren. Dieses Logo wird nur als schwarzer Kasten ausgegeben...
Wenn ich das Logo in InDesign CS 2 plaziere, klappt das problemlos.

In Acrobat PitStop wähle ich in der Orginaldatei das Logo aus und im Menüpunkt Füllung/Rand gibt es die Option Eofill -> wenn ich da hin und her klicke, simuliere ich das Ergebnis aus InDesign CS 3....

Unter Mac und Windows ist das Ergebnis gleich!!!

Kann mir da jemand helfen????


Vielen Dank, Marcus.
X

PitStop Inspector -> Eofill???

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

3. Apr 2008, 12:31
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #344471
Bewertung:
(3566 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo marcus

Antwort auf [ Mulch ] kann mir jemand sagen, was die Funktion Eofill im PitStop Inspector im Menü Füllung/Rand bedeutet?

stell dir zwei kreise nebeneinander vor, die sich ein bisschen überlappen (schnittmenge). wenn diese beiden kreise zwei unterpfade mit normaler schwarzer füllung sind, siehst du nur einen durchgehenden unförmigen schwarzen fleck. handelt es sich aber um eine even-odd-füllung (eofill), ist die schnittmenge transparent, nur die sich nicht überschneidenden bereiche sind schwarz.

dies ist die simple veranschaulichung anhand zweier subpathes, die technische erklärung ist um einiges abstrakter und komplizierter. bedarf...? ;-)

ich hatte vor längerer zeit mal auch ein ähnliches problem in illustrator CS3 festgestellt, kann mich aber leider nicht mehr wirklich erinnern, was es war und wohin es mich führte.
in deinem fall scheint indesign CS3 wohl aus einer eofill (oder einem konstrukt, welches zu einem entsprechenden resultat führt > nonzero winding number rule) einen normale füllung zu machen...

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#344457]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 3. Apr 2008, 12:33 geändert)

PitStop Inspector -> Eofill???

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

3. Apr 2008, 12:37
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #344472
Bewertung:
(3558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marcus,

es existieren zwei verschiedene Füllmodi laut PostScript- und PDF-Spezifikation: fill (non-zero winding Methode) und eofill (even-odd Methode). Beide Modi unterscheiden sich unter Umständen dann im Ergebnis, wenn Pfade vorliegen, die Löcher beinhalten bzw. sich kreuzende Pfadsegmente.

Es ist ein bekannter Fehler in der PDF Export-Library der CS3-Applikationen, dass solche Pfade oftmals mit der "falschen" Füllmethode ausgegeben werden.

Mit freundlichem Gruß

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
www.impressed.de


als Antwort auf: [#344457]

PitStop Inspector -> Eofill???

Mulch
Beiträge gesamt:

4. Apr 2008, 08:36
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #344656
Bewertung:
(3481 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo gremlin,
hallo Robert,

vielen Dank für die Antworten.
Wirklich mehr als verständlich formuliert.

@Robert:
Ich dachte immer, dass InDesign FormX Objekte von plazierten PDF Dateien macht und nur in die neue PDF Datei "kopiert" wie damlas Quark XPress mit EPS Dateien und nicht noch zusätzlich "verändert".
Das es in PostScript- und PDF-Spezifikation von solchen Objekten Unterschiede gibt, wusste ich nicht, dennoch habe ich festgestellt, dass der Weg über PS->Distiller funktioniert.

Viele Grüße, Marcus.


als Antwort auf: [#344472]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022